Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patent auf Webapplikationen mit…

Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: dominik 23.02.06 - 11:07

    Ich bin ja so bescheiden, sagen wir ein cent pro Anfrage!
    Ich bin auch bescheiden, weil ich der übrigen Net Community die restlichen Codes überlasse. Macht damit, was ihr wollt :-)

  2. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: danliker 23.02.06 - 11:42

    dominik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin ja so bescheiden, sagen wir ein cent pro
    > Anfrage!
    > Ich bin auch bescheiden, weil ich der übrigen Net
    > Community die restlichen Codes überlasse. Macht
    > damit, was ihr wollt :-)

    mit 404 hättest du wohl mer einnahmen ...


  3. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Tobias Tacke 23.02.06 - 12:01

    Dass ist aber nett. Ich werd mal ein Patent auf http, ftp anmelden.

    Mal im Ernst: was soll diese Patentpolitik. Generell sollten Patente im IT-Bereich mit Vorsicht behandelt werden. Wer will (und kann) schon jede For-Schleife auf Patentverletzungen prüfen. Und dann die Frage: ist es überhaupt in irgendeiner Weise rechtmäßig, ein Patent auf eine Sache anzumelden, die man nicht selber erfunden hat (gut, ist schwer nachzuweisen) und was andere schon lange vor Patentanmeldung benutzt haben? Selbst wenn der eigentliche Erfinder des Rades jetzt ein Patent anbmelden würde, würde irgendwer das ernst nehmen?

    Patente sind eine Erfindung des 19 Jahrhunderts und sollten durchaus mal überdacht werden. Ist das noch Zeitgemäß in Zeiten, wo Industriespionage selbst von ganzen (großen, vielbevölkerten, gelben, im fernen Osten liegenden ;) Nationen quasi legitim betrieben wird? Da bestafe ich den Mitkonkurenten von Nebenan, weil er das Patent verletzt hat, aber ich hab nichts mehr davon, weil eine andere Firma (in großen, vielb... Nationen) die Technik kopiert hat und viel Billiger produziert.

    Das Patente durchaus Sinn machen, leuchtet mir ja ein. Aber es sollte strikte Grenzen geben. Und wenn das Patentrecht nicht global gilt, ist es eh für die Katz.

  4. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Mein Name 23.02.06 - 12:45

    danliker schrieb:
    >
    > mit 404 hättest du wohl mer einnahmen ...

    Wohl kaum. 200 sagt aus, daß alles ok ist. Sprich jede korrekt ausgesendete Website hat Code 200.

  5. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Martin F. 24.02.06 - 02:02

    dominik schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich bin ja so bescheiden, sagen wir ein cent pro
    > Anfrage!
    > Ich bin auch bescheiden, weil ich der übrigen Net
    > Community die restlichen Codes überlasse. Macht
    > damit, was ihr wollt :-)

    Hm 200 ist nicht wirklich ein Error Code :)

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  6. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Joo 24.02.06 - 06:25

    pppsst
    das darf doch keiner Wissen ^^




    ___________________________
    http://HannoverNet.ath.cx http://HannoverNet.org





    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dominik schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bin ja so bescheiden, sagen wir ein cent
    > pro
    > Anfrage!
    > Ich bin auch bescheiden,
    > weil ich der übrigen Net
    > Community die
    > restlichen Codes überlasse. Macht
    > damit, was
    > ihr wollt :-)
    >
    > Hm 200 ist nicht wirklich ein Error Code :)


  7. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Martin F. 24.02.06 - 06:49

    Joo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > pppsst
    > das darf doch keiner Wissen ^^
    >
    > Martin F. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Hm 200 ist nicht wirklich ein Error
    > Code :)

    Ich lass mir 1 und 0 patentieren :D

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  8. Re: Hurra! Ich hab mir HTTP Error Code 200 und 400 patentiert!

    Autor: Patenterfinder 24.02.06 - 07:10

    Martin F. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich lass mir 1 und 0 patentieren :D

    Ich lass mir das "Patentieren" Patentieren und alle die ein Patent haben möchten müssen mich erst fragen ...

    Patent ist die dümmste Erfindung seit dem die Erfindung erfunden wurde ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. EUROIMMUN AG, Dassow
  3. Explicatis GmbH, Köln
  4. EUROGATE GmbH & Co. KGaA, KG, Hamburg, Bremerhaven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 73,90€ + Versand
  3. 149,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
  2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Funklöcher: Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück
    Funklöcher
    Telekom weist Vorwürfe zu schlechtem Antennenstandort zurück

    Nach den Vorwürfen eines Ortsteilbürgermeisters bei der Standortauswahl in einem Ort in Thüringen sieht sich die Telekom missverstanden. Auch sei die Ausleuchtung beider Ortsteile mit einer Antenne nicht möglich, sagt ein Sprecher.

  2. Bethesda: Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen
    Bethesda
    Wolfenstein Youngblood erscheint mit Nazis und Hakenkreuzen

    Kein anonymes Regime, sondern Nazis und keine erfundenen Symbole, sondern Hakenkreuze: Wolfenstein Youngblood und das VR-Actionspiel Cyberpilot erscheinen auch in Deutschland in einer ungeschnittenen Version.

  3. Roli Lumi: Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen
    Roli Lumi
    Mit LED-Keyboard und Guitar-Hero-Klon musizieren lernen

    Roli will Anfängern den Einstieg in das Musikmachen erleichtern und finanziert deshalb auf Kickstarter das Roli-Lumi-Keyboard mit passender App. Nutzer lernen damit, Lieder zu spielen, indem das Keyboard die richtigen Tasten aufleuchten lässt. Es lassen sich zwei Keyboards zu einem größeren zusammenstecken.


  1. 18:13

  2. 17:54

  3. 17:39

  4. 17:10

  5. 16:45

  6. 16:31

  7. 15:40

  8. 15:27