1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell XPS 13 Ultrabook: Unter…

mit dem kauf warten, developer edition kann hardwareseitig abweichen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mit dem kauf warten, developer edition kann hardwareseitig abweichen

    Autor: kommentar 12.03.15 - 07:32

    Also die einzige Quelle ist eh nur der verantwortliche Leiter des Projekt Sputnik innerhalb von Dell. In 2015 haben sie bisher nur das M3800 rausgebracht, dass den anspruch hat eine Workstation zu sein. So wie ich das verstanden habe, könnte sich die developer edition Hardware-seitig unterscheiden - wäre also bitter wenn man dann da mit seinen zu früh gekauften sitzt und andere haben out of the box feeling mit ubuntu. Für mich persönl. fällt es eh weg, weil es wohl nur ein eigenes image von ubuntu bekommen wird und max. 8gb ram hat. Ich will richtige saubere Unterstützung, die "upstream" bei den einzelnen Projekten ist. Das schliesst sich aber auch nicht aus, dass dem trotzdem so ist. Sonst sehr gelungen. Ich steh auf Fedora/RedHat und werde wohl in der Thinkpad T-Reihe von Lenovo fündig.

  2. Re: mit dem kauf warten, developer edition kann hardwareseitig abweichen

    Autor: us0r2 15.03.15 - 15:04

    Wo hat der Leiter des Projekt Sputnik das geschrieben?

    Also diese Seite sagt eher das Gegenteil: https://twitter.com/barton808/status/556501664665178114

  3. Re: mit dem kauf warten, developer edition kann hardwareseitig abweichen

    Autor: Schwarz355 15.03.15 - 19:03

    Alle patches werden in Kernelversion 4.0-rc4 upstream sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Unterföhring
  4. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Azure Active Directory: Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor
Azure Active Directory
Weniger Verzeichnisdienst, mehr Tresor

Microsofts bekannten Verzeichnisdienst Active Directory gibt es inzwischen auch in der Cloud des Herstellers. Golem.de zeigt, wie er dort funktioniert.
Von Martin Loschwitz

  1. Microsoft Neue Datenschutzregeln für Sprachsteuerung
  2. Microsoft Betrüger erbeuten 20.000 Euro von Rentnerin
  3. Windows 10 20H2 Microsoft hebt Update-Sperre für einige Windows-PCs auf