1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anki Overdrive angespielt: Carrera…
  6. Thema

Cool :D

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Cool :D

    Autor: Dwalinn 13.03.15 - 09:11

    Also was ich da auf den ersten 4 Seiten gesehen habe war alles ziemlich enttäuschend.

    Mein tipp: PlayMobil Figuren und Holzbauklötze (unendlicher Spaß)

    Lego (Grundbausteine Sets + ein paar Erweiterungen mit 08/15 Figuren) Andere Sets können nach und nach als Belohnung oder Geschenk dazu kommen (gibt auch halbwegs günstige) Vorteil ist das die Dinger lange halten und Wahrscheinlich kaum an wert verlieren.

    Und massen haft Spielzeugautos (am besten erst gar nicht mit Hot Wheels anfangen) wobei ich gerade festgestellt habe die sehen jetzt alle ziemlich langweilig aus... ich wünschte meine Mutter hätte die nicht verschenkt, solch robusten Autos gibt es jetzt wahrscheinlich nur noch für teurers Geld)

    Was damals gut war ist es heute immer noch, nur weil sich die Technik ändert muss sich das Spielzeug schließlich nicht ändern (zumindest nicht in den Jungen jahren)

  2. Re: Cool :D

    Autor: -DuffyDuck- 16.03.15 - 15:20

    Ich finde das Teil cool und freu mich schon drauf wenn sich mein Sohn sowas schenken lassen möchte :) Aber bis Weihnachten ist's noch lang hin, aber ich bin mir sicher wir finden im September eine kreative Lösung...

    Und ja, auf Lego Technik freu ich mich auch schon aber er ist grad 4 geworden und somit muss ich mich, ach so, er muss sich natürlich da noch etwas gedulden ;)

  3. Re: Cool :D

    Autor: der_wahre_hannes 17.03.15 - 09:17

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also was ich da auf den ersten 4 Seiten gesehen habe war alles ziemlich
    > enttäuschend.

    Ob "enttäuschend" oder nicht stand ja gar nicht zur Debatte. ;)

    Die Aussage war ja, dass es außer "Apps" heutzutage kaum noch Kinderspielzeug gäbe, was jeder sofort als Unfug entlarven kann, der mindestens einen Sinn hat, mit dem er seine Umwelt wahrnehmen kann. Merkwürdigerweise hat Bouncy auf den Link überhaupt nicht mehr reagiert. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.

    Davon abgesehen denke ich, dass wir heutiges Kinderspielzeug auch einfach nicht mehr mit Kinderaugen sehen können. Ich glaube kaum, dass ein Kind sich heute denkt "Boah, früher war das Spielzeug aber viel besser!" ;)
    Auch damals gab's schon viel "Schund" und "Plastikmüll". Qualität wie Hot Wheels oder Matchbox hatte auch damals schon seinen Preis.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Produktmanager (w/m/d) Public Key Infrastruktur (PKI)
    Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, Wiesbaden
  2. Technical Consultant Digitalisierung SAP (d/m/w)
    INTENSE AG, Köln
  3. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer für SAP (d/m/w)
    degewo AG, Berlin-Tiergarten
  4. ERP-Projektleiterin / Projektleiter (m/w/d)
    Dipl.-Ing. Schindler & Wagner GmbH & Co. KG, Plüderhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Bloomberg: Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
    Bloomberg
    Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern

    Eine Studie von Bloomberg New Energy Finance hat untersucht, wo mit die Elektromobilität größten Einsparungen von Erdöl gemacht werden. Das Ergebnis überrascht.

  2. Entlastungspaket: Länder stimmen für 9-Euro-Ticket
    Entlastungspaket
    Länder stimmen für 9-Euro-Ticket

    Der Bundesrat hat das Entlastungspaket bewilligt. ÖPNV-Verkehrsverbünde starten in den nächsten Tagen den Verkauf des 9-Euro-Tickets.

  3. LTE, 5G: Kanada verbietet Huawei und ZTE in Mobilfunknetzen
    LTE, 5G
    Kanada verbietet Huawei und ZTE in Mobilfunknetzen

    Die kanadische Regierung hat sich viele Jahre Zeit gelassen. Nun sollen die Netzbetreiber die Ausrüstung von Huawei und ZTE bis 2027 ausbauen.


  1. 14:00

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:15

  5. 12:04

  6. 11:41

  7. 11:15

  8. 11:00