1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Munin: Moderne Geisterschiffe…
  6. Thema

Schiffsbesatzung mehr Aufgaben als nur lenken?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schiffsbesatzung mehr Aufgaben als nur lenken?

    Autor: Eheran 16.03.15 - 19:56

    >Nach einer gewissen Anzahl an Stunden müssen eben Rumpf und Motoren geprüft werden. Ruderanlagen, Wellen bei klassischen Systemen, Filter und andere Komponenten.
    In der Luftfahrt wird auch einfach mal gewechselt, egal wie es aussieht. Betriebsstunden erreicht -> Wechsel
    Das ist doch grad der Punkt, man kann diese zwei Sachen nicht vergleichen.
    Da herrschen ganz andere Standards an _jedes_ noch so kleine Teil des Flugzeuges.
    Da wird alles bis zum erbrechen untersucht und inspiziert - an Bauteilen, deren Typ sowieso schon untersucht wurde, bis er freigegeben wurde.

    Soetwas kann man nicht umsetzen wenn das eig. Ziel Kosteneinsparungen sind.

  2. Re: Schiffsbesatzung mehr Aufgaben als nur lenken?

    Autor: m9898 16.03.15 - 21:46

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die haben doch mehr Aufgaben als stupide das Schiff von a nach b zu lenken.
    > Ich denke da insbesondere an den Maschinenraum. Unsinnige Idee, solange es
    > keine super zuverlässigen Maschinen gibt. Da es die trotz der Fortschritte
    > der letzten Jahr(zehnte/hunderte) nicht gibt, wird es die so schnell wohl
    > auch weiterhin nicht geben.
    Naja, bei Flugzeugen klappt es ja. Die Piloten können dort auch nur auf vorgesehene Schnittstellen zugreifen und bei einem Triebwerksdefekt können sie schließlich auch nicht in den "Maschienenraum", ein fataler Defekt der Avionik ist trotz einwandfreiem Zugang nicht wirklich im Flug zu reparieren.

  3. Re: Schiffsbesatzung mehr Aufgaben als nur lenken?

    Autor: User_x 16.03.15 - 23:07

    alles quatsch! wird nur alles komplexer und hält die wirtschaft am laufen ;)

    schiffe fahren jetzt schon fast autonom, der mensch ist eher zur überwachung da und zum saubermachen... salzwasser hinterlässt halt spuren ;)

    auf dmax oder n24 mal geguckt, es gibt jetzt schon firmen die durch die welt jetten und ersatzteile gleich mitbringen. die schiffe laufen routine in einem hafen an, wo schon ein termin mit wartungsfenster vereinbart wurde. matrosen können eben nicht alles reparieren.

    was spricht jetzt dagegen, die reparaturen auf hoher see durchzuführen, soweit halt vom schiff selbstständig ein fehler gemeldet wird. steht damit doch schon das nächste projekt in den startlöchern: schnell wie ein jumbojet; aber mit punktlandung auf dem wasser... ;) ...oder das meer wird halt in quadranten eingeteilt und es gibt mobile reparaturteams...

    Fernsehen bildet ;)))

  4. Re: Schiffsbesatzung mehr Aufgaben als nur lenken?

    Autor: Henrivb 21.03.15 - 12:37

    Leider scheinen weder die Forscher noch die Journalisten die solche Artikel verfassen von jeglicher Fach und Sachkenntnis getrübt zu sein. Ich sehe allerdings nicht das Problem darin das man nicht in der Lage wäre sicher die Navigation der Schiffe zu automatisieren. Aufstoßen tut mir vielmehr die Tatsache das in diesen Artikeln die Besatzung eines Schiffe auf die Nautiker reduziert wird. Und dann auch noch so getan wird als wäre deren Aufgabengebiet wiederum beschränkt auf das Navigieren des Schiffes.

    Dass das Fahren des Schiffes heutzutage eher eine Nebenaufgabe ist und die meiste Zeit mit irgendwelchen Verwaltungtungsgetöns draufgeht wird fällt völlig unter den Tisch. Es ist auch immer nur sehr am Rande, wenn überhaupt, die Reede vom Rest der Besatzung. Insbesondere die Maschinencrew. Und wenn dann wird immer davon gefasselt das man den Maschinenraum ja heute schon 24std alleine lassen kann. Auf dem Papier vielleicht aber der Maschinenraum wurde noch nicht gebaut den man wirklich 24std alleine lassen könnte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator / Junior Projektleitung (m/w/d)
    DS Smith Packaging Deutschland Stiftung & Co. KG, Erlensee
  2. Product Owner - Media Solutions (m/f/d)
    Cataneo GmbH, München
  3. IT-Administrator (m/w/d) mit Schwerpunkt Atlassian Tools
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München
  4. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 32,99€ und Fallout 4 - Game of the Year Edition für 9...
  2. 29,99€ + 2,95€ oder versandkostenfrei mit OTTO UP (Vergleichspreis über 40€)
  3. 549,99€ (Vergleichspreis ca. 650€)
  4. 278,98€ + 30€ Cashback bei Kauf bis 31.07. (Vergleichspreis 309€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de