1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Battlefield Hardline im Test…

Zielgruppe

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielgruppe

    Autor: kelzinc 17.03.15 - 07:07

    Sind nicht die Stammspieler. Alles was BF ausmacht gibt es dort nicht. Angefangen von den ganzen Fahrzeugen bis hin zur Zerstörung und der riesen Maps.
    Staddessen gibt es Rap Musik Goldene Waffen quik scope nervige objektives.
    Man stirb so schnell das man keine Ahnugn hat von wo geschossen wurde (vermutlich um den schlechten netcode zu verstecken).

    Was nicht heißen muss das ein BF spieler das game nicht mögen wird, mir hat es nicht gefallen und wird nicht gekauft.
    Aber bis battlefront reicht BF3/4 auch.

  2. Re: Zielgruppe

    Autor: igor37 17.03.15 - 07:21

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber bis battlefront reicht BF3/4 auch.

    So ist es. Und alles, was danach kommt hat entweder einen erstklassigen Netcode oder wird nicht gekauft. Es gibt sogar kostenlose Spiele die das besser zusammenbekommen.

  3. Re: Zielgruppe

    Autor: Anonymer Nutzer 17.03.15 - 07:24

    Und du glaubst ernsthaft Battlefront wird besser als BF4?

    Das wird das reine DLC masakker :) aber für nur 250.- kriegste die Early Beta GOTY Platin Edition der Republikanischen Seite. Für die SITH dann nochmals 250.-

    Villeicht das ganze auch für nur 120.- :)

  4. Re: Zielgruppe

    Autor: ger_brian 17.03.15 - 08:17

    Wenn man lange genug wartet wird die republikanische Seite zu der der Sith ;)

  5. Re: Zielgruppe

    Autor: Moody 17.03.15 - 09:38

    Helites schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du glaubst ernsthaft Battlefront wird besser als BF4?
    >
    > Das wird das reine DLC masakker :) aber für nur 250.- kriegste die Early
    > Beta GOTY Platin Edition der Republikanischen Seite. Für die SITH dann
    > nochmals 250.-
    Genauso ist es!

    Ich würde euch eher empfehlen Red Orchestra 2 / Rising Storm auszuprobieren. Ist recht ähnlich zu den alten Battlefields, nur viel realistischer und die Spielhersteller sind die Unterstützung echt wert!

  6. Re: Zielgruppe

    Autor: Kugy 17.03.15 - 10:54

    Ich hatte die Beta gespielt und es ist einfach als würde man BF4 spielen.
    Der Conquest Modus spielt sich genauso als würde man eine Inf. lastige BF4 Map spielen.

    Finde den Preis auch überzogen, wenn man sich es über Origin kaufen will ...

  7. Re: Zielgruppe

    Autor: vulkman 17.03.15 - 14:59

    +1

  8. Re: Zielgruppe

    Autor: kelzinc 17.03.15 - 22:32

    Helites schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du glaubst ernsthaft Battlefront wird besser als BF4?
    >
    > Das wird das reine DLC masakker :) aber für nur 250.- kriegste die Early
    > Beta GOTY Platin Edition der Republikanischen Seite. Für die SITH dann
    > nochmals 250.-
    >
    > Villeicht das ganze auch für nur 120.- :)

    Wer mit heutigen DLCs nicht klarkommt darf keine tribel A games kaufen das ist überall so mit den DLCS.
    Dan musst du ich mti unfertigen EA games afu steam begnügen die nie fertig werden

  9. Re: Zielgruppe

    Autor: exxo 18.03.15 - 07:28

    Die Abstimmung mit den Füßen sagt klar das die meisten mit den aktuellen Geschaftsmodellen einverstanden sind.

    Sonst würde sich das Zeug nicht verkaufen.

    Kauft den Kram einfach nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler (m/w/d) Java / Webshop/E-Commerce
    ifm electronic GmbH, Essen
  2. IT Application Consultant (m/w/d)
    Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf-Weiler
  3. Junior Softwareentwickler Java (w/m/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. IT-Mitarbeiter für den 1-Level-Support (m/w/d)
    MVZ Labor Münster Hafenweg GmbH, Münster

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 39,99€
  3. 12,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Rainbow Six Extraction im Test: Elitesoldaten gegen Ekelmonster
Rainbow Six Extraction im Test
Elitesoldaten gegen Ekelmonster

Bis zu drei Soldaten im Kampf gegen Außerirdische: Rainbow Six Extraction bietet taktisch anspruchsvolle Einsätze statt wilder Action.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Extraction Rainbow Six und der Kampf gegen Außerirdische