1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Wer kauft sich so ein Müll?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: lala1 15.12.15 - 08:31

    Mal abgesehen davon dass ich Home Automatisierung für den größten Schwachsinn der letzten Jahre halte aber wer kauft sich so einen Dreck?
    RLY? DRM in der Glühbirne? Wer kommt auf so einen hirnverbrannten Mist? Wer gibt für sowas Geld aus? Wer schämt sich nicht dafür, für sowas Geld ausgegeben zu haben?

  2. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: tunnelblick 15.12.15 - 08:46

    wer will mit jemandem argumentieren, der nur extreme kennt, aber offenbar nicht die deutsche rechtschreibung?

  3. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: BiGfReAk 15.12.15 - 08:58

    Du würdest dich wundern, aber die Dinger gehen weg wie warme Semmel.
    Schau mal auf mydealz, sobald es ein Hue Angebot gibt, stürzen sich die Leute regelrecht drauf und es ist ruck zuck ausverkauft.

    Ich kann das bis heute nicht nachvollziehen was so toll daran ist und warum die Leute teilweise mehrere Hundert Euro dafür ausgeben. In meinen Augen ist es auch der größte Schrott.

  4. ???

    Autor: bofhl 15.12.15 - 09:27

    Eine ernst gemeinte Frage: warum sollte man in einem Forum unbedingt auf deutsche Rechtschreibung achten? Und warum gibt es solche Typen wie dich, die nicht Besseres zu tun, als sich über so was aufzuregen? (wenn dir die Art&Weise des Textes was ärgert, dann schreibe auch nur darüber - wie was geschrieben wurde ist da eigentlich vollkommen egal)
    Schon mal daran gedacht, dass sehr viele Leute einfach aus anderen Ländern mit einer anderen Sprache kommen und viele auch nicht die Zeit (die Lust oder die Muse) haben, sich um die korrekte Verwendung der Rechtschreibung zu kümmern?

    Sorry, aber musste einfach mal sein!

  5. Re: ???

    Autor: co 15.12.15 - 09:28

    weil es für Mißverständnisse sorgen kann und anstrengend zu lesen ist.

    btw, so schlimm finde ich das Eingangsposting jetzt nicht, da gibts hier viel schlimmere



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 09:38 durch co.

  6. Re: ???

    Autor: Ranessin 15.12.15 - 09:34

    Weil korrekte Rechtschreibung - oder zumindest der Versuch einer solchen - Respekt und Höflichkeit gegenüber dem Leser ausdrückt, weil es weniger anstrengend ist als irgendetwas Hingerotztes entziffern zu müssen.

    Zum Thema selbst, ich finde die Dinger absolut überteuert bei zu wenig Lichtleistung. Letztlich braucht man meist nur zwei Lichtstimmungen: normal und gedimmt gelblich und sowas gibt es in besser Qualität günstiger, aber ohne WLAN und App und ähnlichen "bequemen" Overhead.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 09:38 durch Ranessin.

  7. Re: ???

    Autor: Enter the Nexus 15.12.15 - 09:45

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine ernst gemeinte Frage: warum sollte man in einem Forum unbedingt auf
    > deutsche Rechtschreibung achten?

    Damit es lesbar ist.

  8. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: ichbinsmalwieder 15.12.15 - 09:47

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer will mit jemandem argumentieren, der nur extreme kennt, aber offenbar
    > nicht die deutsche rechtschreibung?

    Nanu? In seinem Post stecken deutlich weniger Fehler als in Deinem!

  9. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: CaptainPsycho 15.12.15 - 09:48

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon dass ich Home Automatisierung für den größten
    > Schwachsinn der letzten Jahre halte aber wer kauft sich so einen Dreck?
    > RLY? DRM in der Glühbirne? Wer kommt auf so einen hirnverbrannten Mist? Wer
    > gibt für sowas Geld aus? Wer schämt sich nicht dafür, für sowas Geld
    > ausgegeben zu haben?

    Du kannst nicht nur die Leuchtstärke sondern auch die Farbe der Lampen auswählen. Für Menschen die da sehr genaue Vorstellungen haben ist das System echt super.

    Das mit dem DRM ... ist trotzdem eine Schweinerei.

  10. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: Enter the Nexus 15.12.15 - 09:49

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abgesehen davon dass ich Home Automatisierung für den größten
    > Schwachsinn der letzten Jahre halte

    Warum?

    > aber wer kauft sich so einen Dreck?

    Ich hab so eine Philips Livingcolors als Hintergrundbeleuchtung für die Glotze. Kann per Funktaster geschaltet werden, hat ein nettes Design, kann verschiedene Farben und ist im Endeffekt auch nicht teurer als beliebige Lampen. Also warum nicht?

  11. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: Dwalinn 15.12.15 - 09:49

    Lass die Leute das Geld doch so ausgeben wie sie es wollen. Ich bin mir sicher das auch du ausgaben hast die andere nicht nachvollziehen können (Handy, Auto, Computerspiele oder ähnlichen).

    Man kann sich alles schön oder schlecht reden, unterm strich braucht man ein Dach über dem Kopf und genug essen, Wasser sowie passende Kleidung.

    Alles anderes ist Luxus.

    Ich persönlich habe keine Philips Hue, habe mir aber von Philips eine LED Lampe für 50¤ gekauft die in verschiedenen Farben Leutet, Dimmbar ist und per Fernbedienung bedient wird. Ich nutze sie als ein angenehmes Licht abends (wenn ich nicht lese) und um mir den Weg zu leuchten wenn ich im Dunkeln auf die Toilette muss.

  12. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: Marentis 15.12.15 - 09:56

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer will mit jemandem argumentieren, der nur extreme kennt, aber offenbar
    > nicht die deutsche rechtschreibung?

    Stimmt. Nur: warum schreibst Du alles klein?

  13. Re: ???

    Autor: Anonymer Nutzer 15.12.15 - 09:58

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und viele auch nicht die Zeit (die Lust
    > oder die Muse) haben, sich um die korrekte Verwendung der Rechtschreibung
    > zu kümmern?

    Wenn Du Dir keine Zeit für Deinen Gegenüber nimmst, warum soll sich Dein Gegenüber dann Zeit für Dich nehmen? Und wenn Du schon keine Lust hast, warum sollen alle anderen dann welche haben und sich dazu noch die Zeit nehmen, Satzschlangen für Dich auseinander zu nehmen, weil Du Deine Rechtschreibhilfe ignorierst?

    Foreneinträge sind reiner Text, keine Mimik, keine Gestik, nichts, das einem hilft, den Kontext und das Gesagte zu erfassen, wenn der "Redner" stammelt oder lallt.
    Wenn Du möchtest, dass man Dich versteht, dann gib Dir doch in Herrgottsnamen wenigstens die Mühe, Deine Texte ein Mal zu überlesen und die Rechtschreibprüfung einzuschalten. Aber wenn nicht mal das es Dir wert ist, dann ist es Dein Posting auch nicht.

    Niemand erwartet perfekte Rechtschreibung und Grammatik. Ein Nicht-Muttersprachler kann das auch nicht leisten, nur geben die sich interessanterweise immer mehr Mühe als die, welche die Fremdsprachler als Ausrede für ihre eigene Faulheit ins Feld führen.

  14. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: Pflechtfild 15.12.15 - 09:59

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lass die Leute das Geld doch so ausgeben wie sie es wollen. Ich bin mir
    > sicher das auch du ausgaben hast die andere nicht nachvollziehen können
    > (Handy, Auto, Computerspiele oder ähnlichen).

    I wo. Der Hasser von Nr. 1 hasst alles, auch die deutsche Rechtschreibung. Nie würde er für einen Nachhilfekurs auch noch Geld ausgeben.

  15. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: gasm 15.12.15 - 10:10

    Ich! Alternativ zu Hue kann man sich mit Raspberry Pi was eigenes basteln. Kenne Einige die das gemacht haben. Wenn man das als Hobby sieht spricht auch nichts dagegen. Ich für meinen Teil wollte ein funktionierendes System, ohne die zeitaufwändige Bastelei.

    Momentan habe ich mehrere Hue Lampen in diversen Zimmern mit unterschiedlichen Lichtrezepten im Einsatz. Steuere die Szenen mit der Apple Watch (Siri), Hue Dimmer, Hue Tap und der Logitech Harmony Elite. Pünktlich um 6:00 Uhr und ab 17:30 Uhr gehen die Lampen automatisch an. Wenn ich nicht zu Hause bin gehen sie Random zur Abendzeit an und aus und täuschen vor das ich zu Hause bin. Philips entwickelt das System immer weiter und ich bin zufrieden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.12.15 10:11 durch gasm.

  16. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: tunnelblick 15.12.15 - 10:11

    usenet-angewohnheit.

  17. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: tunnelblick 15.12.15 - 10:12

    ich schreibe in foren generell alles klein.

  18. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: jsm 15.12.15 - 10:14

    Wer kritisiert eigentlich Produkte von denen er offensichtlich überhaupt keine Ahnung hat? So kann man das Internet natürlich auch vollmüllen, wäre vielleicht eine Strategie die NSA in ihren Daten weiter ersaufen zu lassen....okay. Aber bitte melde dich doch dafür in einem anderen Forum an, zB bei einer der großen Parteien, da bist du dann unter deines gleichen.

  19. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: Peter Brülls 15.12.15 - 10:33

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer will mit jemandem argumentieren, der nur extreme kennt, aber offenbar
    > nicht die deutsche Rechtschreibung?


    Du meinst die mit den Großbuchstaben?

  20. Re: Wer kauft sich so ein Müll?

    Autor: horstnd 15.12.15 - 10:34

    Ich kann dir nur zustimmen, vor 3-4 Wochen hatten wir hier im Forum schon mal das Thema "Smart Home" (und ich finde das gehört irgendwie dazu), aber soweit ich mich erinnere war den meisten Usern klar das es sich um kurzlebigen Elektronikschrott handelt und da muß man halt mit solchen Tücken wir DRM usw. leben. Wer damit nicht klar kommt soll so einen Dreck einfach nicht kaufen. Ich habe vor 4 Jahren ein Haus gebaut und die ausführende Elektrofirma hat mich über die Möglichkeiten des "Smart Home" sehr konstruktiv und fachmännisch beraten (nach damaligen Stand). Da ich damals noch relativ unbedarft und aufgeschlossener war in diesen Dingen fragte ich den Chef der Firma , ob er wenn er sich selber ein neues Haus bauen müsste irgendwas davon einbauen würde und wenn ja warum, und er lächelte und sagte: "Nichts".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. medneo GmbH, Berlin
  3. Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Münster
  4. Mediengruppe Pressedruck, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Super Smash Bros. Ultimate, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Diablo 3, Octopath...
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, Super Smash Bros. Ultimate, Minecraft)
  3. PC 59,99€/PS4, Xbox 69,99€ (Release am 17. September)
  4. (u. a. One Touch tragbare Festplatte 500 GB in verschiedenen Farben je 86,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

  1. Stuttgart: Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn
    Stuttgart
    Vodafone bringt LTE im UMTS-Bereich in die U-Bahn

    Stuttgart erhält besseres Netz in der U-Bahn durch LTE bei 2.100 MHz. Vodafone hat hier die Projektführung. Der Bereich war eigentlich für den UMTS-Betrieb vorgesehen.

  2. Gegen Huawei: Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur
    Gegen Huawei
    Telefónica Deutschland setzt auf Open-RAN-Architektur

    Auch wenn Telefónica Deutschland Huawei verteidigt, will man gerne unabhängig werden. Dafür will der Konzern auch in Deutschland Open RAN einsetzen.

  3. 10-nm-Prozessor: Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand
    10-nm-Prozessor
    Intel-Benchmarks zeigen Ice-Lake-Rückstand

    Eigentlich wollte Intel demonstrieren, wie viel besser die eigenen Ultrabook-Chips verglichen mit AMDs (alten) Ryzen-Modellen abschneiden. Dabei zeigt sich aber auch, dass die 10-nm-Ice-Lake-Prozessoren zumindest CPU-seitig langsamer sind als ihre 14-nm-Comet-Lake-Pendants.


  1. 19:02

  2. 18:14

  3. 17:49

  4. 17:29

  5. 17:10

  6. 17:01

  7. 16:42

  8. 16:00