1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: Doomhammer 16.07.19 - 13:52

    JackIsBack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1) ich mag Unix aus ethischer Sicht nicht

    Ja, ist einfach zu Userfreundlich, weil es keine Daten abgreift und einfach funktioniert!
    Du magst kein UNIX? Hände weg von der Powershell!

    > 2) für solche Funmelein ist mir meine Lebenszeit zu schade

    Du benutzt Windows! Damit hast du Fummelei!!!!

    > 3) legal 10 keys gibts ab 15¤

    Warum soll ich Geld für Malware ausgeben? Für ein kaputtes OS, bei dem Microsoft selbst zum Updaten einfach nur zu dämlich ist.

  2. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: Unix_Linux 16.07.19 - 15:49

    Doomhammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JackIsBack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1) ich mag Unix aus ethischer Sicht nicht
    >
    > Ja, ist einfach zu Userfreundlich, weil es keine Daten abgreift und einfach
    > funktioniert!
    > Du magst kein UNIX? Hände weg von der Powershell!
    >
    > > 2) für solche Funmelein ist mir meine Lebenszeit zu schade
    >
    > Du benutzt Windows! Damit hast du Fummelei!!!!
    >
    > > 3) legal 10 keys gibts ab 15¤
    >
    > Warum soll ich Geld für Malware ausgeben? Für ein kaputtes OS, bei dem
    > Microsoft selbst zum Updaten einfach nur zu dämlich ist.

    Schlecht getrollt. Sorry aber diese Aussagen haben dich disqualifiziert.

    Leute lasst den einfach reden. Der will nur triggern



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.19 15:50 durch Unix_Linux.

  3. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: Doomhammer 16.07.19 - 16:11

    > Schlecht getrollt. Sorry aber diese Aussagen haben dich disqualifiziert.
    >
    > Leute lasst den einfach reden. Der will nur triggern

    Ach wie süß. Ich habe mich disqualifiziert!

    Naja, du hast dich eher selbst disqualifiziert.
    Das war kein Getrolle! Das ist reinster Sarkasmus! ;P

  4. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: JackIsBack 16.07.19 - 16:28

    Doomhammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, ist einfach zu Userfreundlich,

    nope

    > weil es keine Daten abgreift

    Macht Win 10 Enterprise auch nicht.

    > und einfach
    > funktioniert!

    Macht Win 19 auch.

    > Du magst kein UNIX? Hände weg von der Powershell

    Nope. Zu mal die PS 1000x besser als irgendeine Unix bash ist.

    > Du benutzt Windows! Damit hast du Fummelei!!!!

    Nope

    > Warum soll ich Geld für Malware ausgeben? Für ein kaputtes OS, bei dem
    > Microsoft selbst zum Updaten einfach nur zu dämlich ist.


    Warum sollte ich ein OS nutzen nur weil ein religiöser mir das befiehlt ?

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  5. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: Unix_Linux 16.07.19 - 17:59

    Doomhammer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Schlecht getrollt. Sorry aber diese Aussagen haben dich disqualifiziert.
    > >
    > > Leute lasst den einfach reden. Der will nur triggern
    >
    > Ach wie süß. Ich habe mich disqualifiziert!
    >
    > Naja, du hast dich eher selbst disqualifiziert.
    > Das war kein Getrolle! Das ist reinster Sarkasmus! ;P

    troll

  6. Re: Man kann sich das Leben auch schwer machen...

    Autor: sfe (Golem.de) 16.07.19 - 18:02

    Ab hier geht es auf dem Bolzplatz weiter.

    Sebastian Fels (golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, ... (m/w/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Discover Trainee (m/w/d) eCommerce
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
  4. Java Entwickler:in (m/w/d)
    Lufthansa Industry Solutions TS GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Soulcalibur 6 Deluxe Edition für 11,75€, Tales of Berseria für 6,99€, Assassin's Creed...
  2. 39,49€
  3. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel