Abo
  1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Was kommt als Nächstes?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Frostwind 07.08.19 - 20:20

    Es reicht ja schon, wenn der Funk-Bodensatz dann auf Youtube & Twitch platziert werden muss.
    Bitte nicht auch noch die Privaten.

  2. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: AllDayPiano 07.08.19 - 20:53

    Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie zu nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von geistigem Horizont und Intelligenz.

  3. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: jkow 07.08.19 - 20:55

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie zu
    > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > geistigem Horizont und Intelligenz.

    Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie sein?

  4. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Astorek 07.08.19 - 21:25

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie sein?

    Du meinst, es geht noch tiefer als Bodensatz?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.08.19 21:27 durch Astorek.

  5. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: jkow 07.08.19 - 21:41

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jkow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > sein?
    >
    > Du meinst, es geht noch tiefer als Bodensatz?

    Ich meine gar nichts – Ich frage,... aber warum sollte ich das jetzt nochmal schreiben?

  6. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: theFiend 07.08.19 - 22:42

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie zu
    > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > geistigem Horizont und Intelligenz.

    Ich würde jetzt nicht so weit gehen, aber ich find es auch interessant das Sendungen die sich journalistisch oder wissenschaftlich mit Themen auseinander setzen und die in einem von vielen jugendlichen und jungen Menschen genutzen Medium präsentieren als "Bodensatz" zu bezeichnen. Zeugt nicht unbedingt von großartiger geistiger Reife...

  7. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Auspuffanlage 08.08.19 - 01:27

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie zu
    > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > geistigem Horizont und Intelligenz.


    Was für eine rechtsradikale Gesinnung?

  8. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: FreiGeistler 08.08.19 - 07:31

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jkow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > sein?
    >
    > Du meinst, es geht noch tiefer als Bodensatz?

    Ja was?
    Das Zeug, das bei Suppe oder schlecht gefiltertem Kaffee übrigbleibt.

  9. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: gadthrawn 08.08.19 - 08:18

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Zeug, das bei Suppe oder schlecht gefiltertem Kaffee übrigbleibt.

    Was? So was modernes Hipstermäßiges ala Kaffeefiltern ist schlecht für die Umwelt.
    Kaffee in Tasse, Heißwasserdrauf, warten bis es absetzt, fertig.

    (abgesehen.. Tee braucht viel weniger Wasser und Fläche in der Herstellung)

  10. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Aki-San 08.08.19 - 12:21

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie
    > zu
    > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    >
    > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > sein?

    Genau das habe ich mich auch gefragt... Anscheinend wird von ADP kein Kaffee konsumiert.. oder nur supergefilterter Kapsulenkaffee..

  11. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Basti K 08.08.19 - 14:31

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie
    > zu
    > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    >
    > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > sein?

    Klingt für mich nach so einem ernsthaft Rechtsradikalen Symbol wie das ok-Handzeichen ( https://www.adl.org/education/references/hate-symbols/okay-hand-gesture ) und pepe the frog ( https://www.adl.org/education/references/hate-symbols/pepe-the-frog ).

  12. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Angelhut 18.08.19 - 07:26

    jkow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie
    > zu
    > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    >
    > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > sein?
    Weil es von den "Ich-bin-ja-kein-Nazi-aber"s gebraucht wird, um gegen Minderheiten zu hetzen. Beantwortet das deine Frage oder bist du nur aufs Relativieren aus?

  13. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Angelhut 18.08.19 - 07:47

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllDayPiano schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine Terminologie
    > zu
    > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich von
    > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    >
    > Ich würde jetzt nicht so weit gehen, aber ich find es auch interessant das
    > Sendungen die sich journalistisch oder wissenschaftlich mit Themen
    > auseinander setzen und die in einem von vielen jugendlichen und jungen
    > Menschen genutzen Medium präsentieren als "Bodensatz" zu bezeichnen. Zeugt
    > nicht unbedingt von großartiger geistiger Reife...
    Das Problem, was dahinter steckt und warum man bei "Funk" und Nazi-Sprech aufpassen sollte: - Funk ist ÖR. Das ist schon ziemlich böse (wenn man "Kein-Nazi-aber").
    - Funk hat eine extrem hohe (d.h. über 0,000001%) "Minderheitenquote". Da gibt es Muslime, Feministen, Schwarze, etc. Das ist noch böser (besonders als "Kein-Nazi-aber")
    - Die genannten Minderheiten vertreten da starke Meinungen und üben auch Mal Kritik an dem Land, welches sie lieben. Das geht den üblichen Verdächtigen auf keine Kuhhaut. "Ausländer", die Deutschland kritisieren?1?!ß Das dürfen nur "Bio-Deutsche"1!1!
    - Es sei, der "Bio-Deutsche" ist ein Volksfahrrad und nimmt Rechtsextreme auseinander, z.B. Rayk Anders. Da platzt dann die 3-Farben-Angelhutschnur.
    - Deswegen werden "Funk"-Kanäle regelmäßig von Horden von Internetnazis heimgesucht, die sich da austoben und ihr "Freiheit der Rede" benutzen, um die Menschen da mit volksverhetzenden Beleidigungen zu "kritisieren" und mit Morddrohungen "friedlich zu widersprechen".
    Andere machen das etwas "klüger", indem sie mit ihren Kommentaren nicht direkt in die Straffälligkeit abdriften. Das sind dann die sogenannten "Man-darf-auch-Nege...ähm...Schwarze-kritisieren-dürfen1!11!!1", deren wahre Gesinnung man rausfindet, wenn man auf deren YouTube-Kanälen vorbeischaut. Da findet man Videos von der "Freitaler-Perlen" Sorte.

    Genau aus diesem Grund schlagen viele Menschen Alarm, wenn irgendwer Funk in Verbindung mit solchen Begriffen gebracht wird. Es kann natürlich sein, dass er "Bodensatz" in einem völlig anderen Kontext gebracht hat (weil es für "Bodensatz" in Verbindung zu Menschen so viele Kontexte gibt, gelle?). Das kann wirklich sein. Genauso wie es sein kann, dass der Mond aus Käse besteht.

  14. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Angelhut 18.08.19 - 07:51

    Aki-San schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jkow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AllDayPiano schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine
    > Terminologie
    > > zu
    > > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich
    > von
    > > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    > >
    > > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > > sein?
    >
    > Genau das habe ich mich auch gefragt... Anscheinend wird von ADP kein
    > Kaffee konsumiert.. oder nur supergefilterter Kapsulenkaffee..
    Sag Mal, als der Typ "Bodensatz" gesagt hat, hat er über Filterkaffe und gute Küche geredet? Oder über MENSCHEN, deren Videos regelmäßig von Nazihorden überrant werden, die ihnen solche und andere Begriffe an den Kopf werfen?

  15. Re: Was kommt als Nächstes?

    Autor: Angelhut 18.08.19 - 07:55

    Basti K schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jkow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AllDayPiano schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Funk als "Bodensatz" zu titulieren, und dabei bewusst eine
    > Terminologie
    > > zu
    > > > nutzen, die der rechtsradikalen Gesinnung entspricht, zeugt wahrlich
    > von
    > > > geistigem Horizont und Intelligenz.
    > >
    > > Mal ganz doof gefragt: warum sollte Bodensatz jetzt rechte Terminologie
    > > sein?
    >
    > Klingt für mich nach so einem ernsthaft Rechtsradikalen Symbol wie das
    > ok-Handzeichen ( www.adl.org ) und pepe the frog ( www.adl.org ).
    Es ist schon längst bekannt, dass Pepe von Nazis und anderen Trollen als universelles Erkennungssymbol benutzt wird, da Hackenkreuze, "Sieg Heil"-Rufe und Erektionen im rechten Arm etwas ZU auffällig sind. Deine "Ich-verschleiere-die-Gesinnung"-Taktik kommt grob 6 Jahre zu spät, aber man kann es ja Mal probieren, gelle?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  3. Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung, Stuttgart-Vaihingen, Hauptstraße 163
  4. endica GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 0,49€
  3. 12,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Social Media: Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets
    Social Media
    Twitter präzisiert Regeln für Politiker-Tweets

    Tweets, die den Twitter-Regeln widersprechen, werden gelöscht. Das gilt allerdings nicht für Tweets von Politikern, diese werden seit Sommer jedoch markiert. Jetzt möchte Twitter auch deren Reichweite einschränken.

  2. Samsung: 11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs
    Samsung
    11-Milliarden-Dollar-Investition in Quantum-Dot-OLEDs

    Weg von QLEDs und Micro-LEDs hin zu Quantum-Dot-OLEDs: Samsung investiert viel Geld in seine Q1-Linie, um dort Panels für 4K-HDR-Fernseher zu produzieren. Ab 2021 soll es losgehen.

  3. Huawei: "No Fiber - No Future"
    Huawei
    "No Fiber - No Future"

    Auf einem Forum der Festnetzbetreiber erklärt Huawei, dass 5G ohne Glasfaser keine Grundlage habe. Glasfaser sei die beste, vielleicht die einzige Wahl.


  1. 11:43

  2. 11:13

  3. 11:00

  4. 10:51

  5. 10:35

  6. 10:13

  7. 10:09

  8. 10:00