1. Foren
  2. Sonstiges
  3. Bolzplatz

Re: Vielleicht einfach nicht drehen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 09:34

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carl Ranseier schrieb:
    >
    > > Was für eine grausame Vorstellung.
    >
    > Erklärs mir bitte ... warum?

    Weil es widernatürlich ist, wenn es nur noch Blümchenwiesen gibt. Gewalt ist Teil des Lebens, der Biologie und der Evolution.

  2. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: lala1 27.04.21 - 09:51

    Ach tatsächlich? Die Lust an Gewalt und Brutalität ist natürlich? Na vielleicht in den Köpfen irgendwelcher kranker Kriegstreiber in den Kriesenregionen dieser Welt ...
    Ich frage mich ob man nicht auch so argumentieren sollte wenn mal wieder Jugendliche sich gegenseitig mit dem Messer bearbeiten oder rassistische Angriffe erfolgen ... "tja tut uns Leid aber Gewalt und Brutalität gehören zum Leben ... entspann dich denn das ist ganz natürlich".
    Eine echt bestechende Logik.

    Aber ich weiß schon - irgendwie muss man ja vor sich selbst rechtfertigen wenn man etwas anschauen möchte, was andere (leider viel zu selten) verurteilen.

  3. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Niaxa 27.04.21 - 09:55

    Der einzige hier im Thema, der aggressiv ist und dem ich zutrauen würde in einer Überreaktion Gewalt anzuwenden bist du... sry das zeigt deine fehlende Fähigkeit deine Meinung in angemessener Weise darzustellen.

    Ich weiß das als nächstes das Thema Killerspiele kommt. Vielleicht findest du ja dort ruhige Argumente, statt Unterstellungen und Beleidigungen. Vielleicht versuchst du einfach mal wie ein erwachsener zu reden.

  4. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Neonen 27.04.21 - 09:57

    Letztes mal als ich nachgeschaut habe, da gab es noch Jagdtiere die brutal ihre Beute umbringen.

  5. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 10:03

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach tatsächlich? Die Lust an Gewalt und Brutalität ist natürlich? Na
    > vielleicht in den Köpfen irgendwelcher kranker Kriegstreiber in den
    > Kriesenregionen dieser Welt ...
    > Ich frage mich ob man nicht auch so argumentieren sollte wenn mal wieder
    > Jugendliche sich gegenseitig mit dem Messer bearbeiten oder rassistische
    > Angriffe erfolgen ... "tja tut uns Leid aber Gewalt und Brutalität gehören
    > zum Leben ... entspann dich denn das ist ganz natürlich".
    > Eine echt bestechende Logik.
    >
    > Aber ich weiß schon - irgendwie muss man ja vor sich selbst rechtfertigen
    > wenn man etwas anschauen möchte, was andere (leider viel zu selten)
    > verurteilen.

    Habe ich nicht gesagt. Wenn du diskutieren willst, dann baue deine Antithesen bitte auf Basis meiner Thesen um diese zu widerlegen. Auf deine Suggestionen antworte ich nicht.

  6. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 10:04

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht versuchst du einfach mal wie ein erwachsener zu reden.

    Kann er nicht.

  7. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 10:07

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carl Ranseier schrieb:
    > >
    > > > Was für eine grausame Vorstellung.
    > >
    > > Erklärs mir bitte ... warum?
    >
    > Weil es widernatürlich ist, wenn es nur noch Blümchenwiesen gibt. Gewalt
    > ist Teil des Lebens, der Biologie und der Evolution.

    Und die Biologie des Menschen, die sein Hirn enthält, zeichnet es, als Krönung der evolutionären Entwicklung – jedenfalls in vielen Exemplaren – aus, die Gewalt geächtet zu haben und darauf zu verzichten, weil nicht "Leben", "Biologie", "Evolution" jemandes Handlungen bestimmen, sondern er oder sie selbst.

    Alles andere ist unwissenschaftlicher Quatsch zur Rechtfertigung von Gewalt und Menschenfeindlichkeit.

  8. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 10:12

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carl Ranseier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lala1 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Carl Ranseier schrieb:
    > > >
    > > > > Was für eine grausame Vorstellung.
    > > >
    > > > Erklärs mir bitte ... warum?
    > >
    > > Weil es widernatürlich ist, wenn es nur noch Blümchenwiesen gibt. Gewalt
    > > ist Teil des Lebens, der Biologie und der Evolution.
    >
    > Und die Biologie des Menschen, die sein Hirn enthält, zeichnet es, als
    > Krönung der evolutionären Entwicklung – jedenfalls in vielen
    > Exemplaren – aus, die Gewalt geächtet zu haben und darauf zu
    > verzichten, weil nicht "Leben", "Biologie", "Evolution" jemandes Handlungen
    > bestimmen, sondern er oder sie selbst.

    Hast du dich mal mit dem Thema Selbstbestimmtheit, Freier Wille und Entscheidungsfindung beschäftigt? So ganz frei scheinen wir da nicht zu sein, auch wenn uns unsere Software diese Freiheit recht elegant vorzuspielen vermag.

    >
    > Alles andere ist unwissenschaftlicher Quatsch zur Rechtfertigung von Gewalt
    > und Menschenfeindlichkeit.

    Ich rechtfertige hier gar nichts. Muss ich auch gar nicht. Die Evolution kommt völlig ohne mich klar, denn die ist schon groß und erwachsen.

  9. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 10:18

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der einzige hier im Thema, der aggressiv ist und dem ich zutrauen würde in
    > einer Überreaktion Gewalt anzuwenden bist du [...]

    Schon bezeichnend, wie abgefeimt hier gegen Gewaltkritik gehetzt wird. Wo sie keine sachlichen Einwände mehr haben, zeigen Gewaltverteidiger im Forum umso deutlicher, wie sie drauf sind, wenn sie ihre Gegner in sensationeller Dreistigkeit mit dem komplett herbeigedichteten Zusammenhang "aggressive Sprache -> wendet auch reale Gewalt an" persönlich angreifen. Spätestens in dem Moment wäre ein Eingriff der Moderation auch tatsächlich angebracht.

  10. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 10:21

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der einzige hier im Thema, der aggressiv ist und dem ich zutrauen würde
    > in
    > > einer Überreaktion Gewalt anzuwenden bist du [...]
    >
    > Schon bezeichnend, wie abgefeimt hier gegen Gewaltkritik gehetzt wird.

    Es wird nicht gehetzt.

    > Wo
    > sie keine sachlichen Einwände mehr haben, zeigen Gewaltverteidiger im Forum
    > umso deutlicher, wie sie drauf sind,

    Es wird keine Gewalt verteidigt.

    >wenn sie ihre Gegner in sensationeller
    > Dreistigkeit mit dem komplett herbeigedichteten Zusammenhang

    Die Dichtkunst scheint eher eine deiner Domänen zu sein.

    >"aggressive
    > Sprache -> wendet auch reale Gewalt an" persönlich angreifen. Spätestens in
    > dem Moment wäre ein Eingriff der Moderation auch tatsächlich angebracht.

    Stimmt. Bloss keine Diskussionen zulassen. In nem Diskussionforum. Geht mal gar nicht:)

  11. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: quineloe 27.04.21 - 10:24

    "Killerspiele", die Gewalt an Menschen wie in diesen Filmen zeigen, wären garantiert wieder verboten. Doom macht das nur mit Zombies und Dämonen, Spiele bei denen man auf Menschen schießt sind nicht ansatzweise so brutal.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  12. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 10:25

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > > Sprache -> wendet auch reale Gewalt an" persönlich angreifen. Spätestens in
    > > dem Moment wäre ein Eingriff der Moderation auch tatsächlich angebracht.
    >
    > Stimmt. Bloss keine Diskussionen zulassen. In nem Diskussionforum. Geht mal
    > gar nicht:)

    Vielleicht ist dir das neu oder irgendwie schwer verständlich, aber direkte persönliche Angriffe gelten in zivilisierten Umgebungen normalerweise nicht als "Diskussion".

  13. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Carl Ranseier 27.04.21 - 10:30

    demon driver schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Carl Ranseier schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > > Sprache -> wendet auch reale Gewalt an" persönlich angreifen.
    > Spätestens in
    > > > dem Moment wäre ein Eingriff der Moderation auch tatsächlich
    > angebracht.
    > >
    > > Stimmt. Bloss keine Diskussionen zulassen. In nem Diskussionforum. Geht
    > mal
    > > gar nicht:)
    >
    > Vielleicht ist dir das neu oder irgendwie schwer verständlich, aber direkte
    > persönliche Angriffe gelten in zivilisierten Umgebungen normalerweise nicht
    > als "Diskussion".

    Um dich zu beruhigen kann ich dir mitteilen dass ich in der Lage bin, der Diskussion vollumfänglich folgen zu können, keine Sorge.

    Darüberhinaus bin ich befähigt zu diskutieren, ohne anderen ständig das Wort im Mund herumzudrehen oder jenen Aussagen in den Mund zu legen, die sie nicht getätigt haben. Davon könntest du dir mal eine Scheibe abschneiden, denn mich als gewaltverherrlichend zu bezeichen weil ich korrekterweise sage, dass Gewalt ein Teil der Evolution ist, ist nicht nur beleidigend und unverschämt, sondern auch grundfalsch.

    Hier wäre ein Eingriff der Moderation angebracht der dir mal eine Sendepause verordnet. Leute wie du sind nur hier um zu provozieren, was man anhand deines Stils der Diskussion exzellent und überdeutlich ableiten kann.

  14. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 10:31

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carl Ranseier schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > lala1 schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Carl Ranseier schrieb:
    > > > >
    > > > > > Was für eine grausame Vorstellung.
    > > > >
    > > > > Erklärs mir bitte ... warum?
    > > >
    > > > Weil es widernatürlich ist, wenn es nur noch Blümchenwiesen gibt.
    > Gewalt
    > > > ist Teil des Lebens, der Biologie und der Evolution.
    > >
    > > Und die Biologie des Menschen, die sein Hirn enthält, zeichnet es, als
    > > Krönung der evolutionären Entwicklung – jedenfalls in vielen
    > > Exemplaren – aus, die Gewalt geächtet zu haben und darauf zu
    > > verzichten, weil nicht "Leben", "Biologie", "Evolution" jemandes Handlungen
    > > bestimmen, sondern er oder sie selbst.
    >
    > Hast du dich mal mit dem Thema Selbstbestimmtheit, Freier Wille und
    > Entscheidungsfindung beschäftigt?

    Ja.

    > So ganz frei scheinen wir da nicht zu
    > sein, auch wenn uns unsere Software diese Freiheit recht elegant
    > vorzuspielen vermag.

    Spielt keine Rolle. Selbst die Verfechter diese Theorien, die nach meinem Überblick inzwischen auch weitgehend widerlegt sind, weil bei den zugrundeliegenden neurologischen Beobachtungen Messfehler festgestellt wurden, sind immer davon ausgegangen, dass das für den praktischen Umgang mit Selbstbestimmtheit und insbesondere der Verantwortlichkeit für eigene Tun (und das beinhaltet übrigens das eigene Reden) keine Bedeutung haben sollte.

    > > Alles andere ist unwissenschaftlicher Quatsch zur Rechtfertigung von Gewalt
    > > und Menschenfeindlichkeit.
    >
    > Ich rechtfertige hier gar nichts. Muss ich auch gar nicht. Die Evolution
    > kommt völlig ohne mich klar, denn die ist schon groß und erwachsen.

    Natürlich tust du. Oder schreibst du den Unfug rein zufällig, also quasi versehentlich, in einem Forum zu einem Gewaltfilm auf der Basis eines Gewaltspiels, den du darin verteidigst?

  15. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 10:50

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > demon driver schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carl Ranseier schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > >
    > > > > Sprache -> wendet auch reale Gewalt an" persönlich angreifen.
    > > Spätestens in
    > > > > dem Moment wäre ein Eingriff der Moderation auch tatsächlich
    > > angebracht.
    > > >
    > > > Stimmt. Bloss keine Diskussionen zulassen. In nem Diskussionforum.
    > Geht
    > > mal
    > > > gar nicht:)
    > >
    > > Vielleicht ist dir das neu oder irgendwie schwer verständlich, aber direkte
    > > persönliche Angriffe gelten in zivilisierten Umgebungen normalerweise nicht
    > > als "Diskussion".
    >
    > Um dich zu beruhigen kann ich dir mitteilen dass ich in der Lage bin, der
    > Diskussion vollumfänglich folgen zu können, keine Sorge.
    >
    > Darüberhinaus bin ich befähigt zu diskutieren, ohne anderen ständig das
    > Wort im Mund herumzudrehen oder jenen Aussagen in den Mund zu legen, die
    > sie nicht getätigt haben. Davon könntest du dir mal eine Scheibe
    > abschneiden, denn mich als gewaltverherrlichend zu bezeichen weil ich
    > korrekterweise sage, dass Gewalt ein Teil der Evolution ist, ist nicht nur
    > beleidigend und unverschämt, sondern auch grundfalsch.

    Du behauptest hier immer nur und weist dann alles von dir, sagst aber nichts und erklärst nichts, auch auf Nachfrage nicht, insbesondere nicht, wozu du hier permanent und wiederholt Evolution und Natur im Kontext von Gewalt zitierst, wenn du damit nicht Gewalt konkret beim Menschen und demzufolge in dessen Darstellung im Film als irgendwie natürlich, unvermeidlich, gerechtfertigt hinstellen willst.

    > Hier wäre ein Eingriff der Moderation angebracht der dir mal eine
    > Sendepause verordnet. Leute wie du sind nur hier um zu provozieren, was man
    > anhand deines Stils der Diskussion exzellent und überdeutlich ableiten
    > kann.

    Natürlich. Dir gefällt abstrakt mein "Stil" nicht – den willst du aber sanktioniert sehen, während offene persönliche Angriffe wie der, den ich oben eindeutig kenntlich gemacht habe, nicht so schlimm sind, und mindestens implizite, inhaltliche Gewaltverherrlichung, für die auch auf mehrfache Nachfrage hin keine Erklärungen kommen, die irgendetwas anderes nahelegen könnten, natürlich auch nicht.

    Mach nur weiter so, ist auf jeden Fall interessant zu beobachten.

  16. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: bananensaft 27.04.21 - 10:55

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lala1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Carl Ranseier schrieb:
    > >
    > > > Was für eine grausame Vorstellung.
    > >
    > > Erklärs mir bitte ... warum?
    >
    > Weil es widernatürlich ist, wenn es nur noch Blümchenwiesen gibt. Gewalt
    > ist Teil des Lebens, der Biologie und der Evolution.

    Das ist echt ein blödes Argumentat. Wir Menschen "erheben" uns schon eine Weile über unsere Biologie und den Zwängen unserer Natur. Das Recht des Stärkeren haben wir theoretisch schon lange nicht mehr.
    Also warum sollte man nicht eine Welt anstreben, in der wir uns NICHT die Köpfe einschlagen? Nur weil man das bisher so gemacht hat?

  17. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Niaxa 27.04.21 - 10:57

    Du solltest das Thema noch mal durchlesen, vor allem meine Beiträge. Ich bin absolut ruhig geblieben und schreibe eingangs sogar, dass ich dir Meinung anderer schätze. Ich erkläre ruhig wie ich zum Thema stehe. Mir und anderen wurde unterstellt, Gewalt zu verherrlichen und das wir Krieg toll finden und tote zerstückelt Kinder als "ist halt so abtun". Ich habe auch nicht gesagt das er automatisch durch sein aggressives Verhalten auch gewalttätig wird, sondern das ich es ihm von allen hier, durch sein Verhalten, am meisten zutrauen würde. Und in der Geschichte der Kriege sind es meisten solche Menschen gewesen, die keine andere Meinung zugelassen haben, aggressiv bei Gegenwehr wurden und letztendlich Kriege vorangetrieben haben.

    Es ist einfach irre, wenn man gegen Gewalt ist und dafür mit vollkommen aggressiven Verhalten wirbt. Vielleicht mal Ghandi und Zucker googlen. Er erklärt es recht einfach, worauf ich hinaus will.

  18. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: sven-hh 27.04.21 - 11:01

    Hmmm, warum könnte man den Film gucken...
    a) man ist gespannt wie ein erfolgreiches Game-Franchise diesmal auf die Leinwand gebracht (Soundtrack, Optik) wird
    (MK 1 is ja schon eine weile her und das Franchise hat sich ziemlich entwickelt in den Jahren)

    b) Kampf-Choreographie..... grade mit einem Beat em Up-Game, wie wurde es umgesetzt auch in hinblick auf...

    c) special effekts im Kampf und co

    d) die story basiert nicht blind auf einem der Games.... wie will man in das Thema einsteigen und auch in hinblick auf die Fortsetzungen den Grundstein legen

    hmmm, ich hab spontan schon mal 4 Punkte die nicht die Brutalität als Hauptargument nennen

  19. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: demon driver 27.04.21 - 11:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Ich habe auch
    > nicht gesagt das er automatisch durch sein aggressives Verhalten auch
    > gewalttätig wird, sondern das ich es ihm von allen hier, durch sein
    > Verhalten, am meisten zutrauen würde.

    Es gibt hier nur zwei Möglichkeiten, entweder du merkst wirklich nicht, dass das ein völlig unzulässiger, durch nichts zu rechtfertigender persönlicher Angriff ist, oder du heuchelst das nur, in betont gelassenem Duktus, um an der Zurschaustellung der Friedfertigkeit in der Form festzuhalten, während du im Inhalt andere völlig ungerechtfertigt und massiv beschimpfst und beleidigst.

    > Und in der Geschichte der Kriege sind
    > es meisten solche Menschen gewesen, die keine andere Meinung zugelassen
    > haben, aggressiv bei Gegenwehr wurden und letztendlich Kriege
    > vorangetrieben haben.

    Klar, wer mit deutlicher Sprache gegen Gewaltdarstellungen im Film anredet, ist in Wirklichkeit ein kleiner Kriegszhetzer! Jetzt wird's aber völlig grotesk hier.

    > Es ist einfach irre, wenn man gegen Gewalt ist und dafür mit vollkommen
    > aggressiven Verhalten wirbt. Vielleicht mal Ghandi und Zucker googlen. Er
    > erklärt es recht einfach, worauf ich hinaus will.

    "Einfach irre" beschreibt dein Sprachhandeln hier seht gut. "Einfach irre" ist auch der Anspruch, dass man nur mit Gänseblümchen gegen Gewalt und Gewaltdarstellungen angehen dürfe. Da sind die Freunde von brutalster Gewalt in Film und Spiel und kommen mit solchen Mätzchen gegen jemanden, der das nicht gut findet, und empfinden es selber plötzlich als irgendwie böse "Aggression", wenn dabei mal einer laut wird! Im Ernst, geht's noch? Wie unmöglich wollt ihr euch eigentlich noch machen?

  20. Re: Vielleicht einfach nicht drehen

    Autor: Niaxa 27.04.21 - 11:16

    Sry absolut vorbei an jedem Textverständniss und nicht nur mir unterstellst du Dinge hier wie Beleidigungen, sondern auch anderen die nicht deiner Meinung sind. Versuch gescheitert den Spieß umzudrehen sry.

    Ich habe auch keine Gewaltgegner verurteilt zu Kriegshetzern. Zeig mal wo das steht und erkläre es Wort für Wort und zwar den ganzen Text. Vielleicht verstehe ich dann diese wirren Aussagen.

    Der einzige der sich unmöglich macht mit laut werden bist du jetzt. Ich bin völlig smooth und kann das ruhig darlegen was ich zu erzählen habe. Du scheinbar nicht. Aber sagst es ja schon selbst, dass du Laut werden musst um zu argumentieren. Nur hört man den Lauten Leuten nicht mehr so gerne zu. Geschichtlich bedingt :-).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee Business Process Automation Management (m/w/d)
    AOK PLUS - Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen, Dresden
  2. Software Stack Developer (m/f/div)
    Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
  3. Fachgebietsleiter "IMIS Messtechnik" (m/w/d) Naturwissenschaften, Informatik oder Sicherheitstechnik ... (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin, Freiburg, Oberschleißheim
  4. IT-Application Support Analyst (w/m/d)
    KONZEPTUM GmbH, Koblenz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1.000€ MMOGA-Gutschein gewinnen
  2. 29,99€
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de