1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Imperium Games: Großes…

Wer hat es schon getestet?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wer hat es schon getestet?

    Autor: HagbardCeline 23.03.15 - 13:06

    Bin gespannt wie es da weiter geht.

  2. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: Ohho 23.03.15 - 13:24

    Wenn es dich wirklich interessiert dann schau doch bei denen auf der Page nach.

    Das was du hier findest, ist so wie der Artikel selber, schon sehr subjektiv eingefärbt und eignet sich nicht wirklich für die eigene Meinungsbildung.

  3. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: Algo 23.03.15 - 13:24

    Also ich spiele es ab und an und hab auch schon den neuen Patch drauf. Leider gibt es gerade einen Multiplayer-Bug der aber sie arbeiten wohl schon an einem Patch, der heute Abend oder morgen kommen soll.

    Macht echt Spaß mit der Gladius rum zu düsen :).

  4. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: Knarz 23.03.15 - 13:37

    Also bisher war es immer richtig gut.
    Leider habe ich seit dem aktuellen Patch das Problem, dass mein Rechner einfriert, sobald ich eine Karte betreten will.
    Naja, Bugreport erstellen und auf einen Patch warten. Alpha halt.
    Grafik und Effekte sind der Oberhammer.
    Hardwareoptimierung ist bisher natürlich eher dürftig, habe ich aber bisher auch nicht sehr viel besser erwartet.

  5. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.03.15 - 15:58

    ist das für "ab und zu" geeignet?

    Mit all den Mikrotransaktionen und dem Preismodell für "So und So-"Raumschiffen?

  6. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: Christian Bohm 23.03.15 - 16:17

    > Mit all den Mikrotransaktionen und dem Preismodell für "So und So-"Raumschiffen?

    Mit dem neuen Patch kannst du dir "REC"s verdienen, mit denen du alles freischalten kannst, was du willst. Das heisst du brauchst nur ein mal das basispaket kaufen (etwa 50$+5$ fuer ArenaCommander+5$ fuer das FPS Modul naechsten Monat.) und du bekommst alles (auch singleplayer, freien Zugang zum MMO), was die naechsten Jahre kommt.
    Wenn das nich fair is, weiss ich nich.

  7. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: queue 23.03.15 - 17:04

    Benutzername123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist das für "ab und zu" geeignet?
    >
    > Mit all den Mikrotransaktionen und dem Preismodell für "So und
    > So-"Raumschiffen?

    Das Thema Mikrotransaktionen ist haltlos übertrieben bei Star Citizen, das sind wirklich nur größere Pledges für das Crowdfunding, kein Muss zum Spielen. Der einzige Bonus ist, dass man das gekaufte Schiff eben immer hat und nicht nur, wenn CIG es gerade testen möchte und für jeden freischaltet. Die teuersten Schiffe sind noch gar nicht flugfähig oder haben gar keine besondere Funktion im derzeitigen Spiel.
    Es besteht auch gar kein Zwang, das Schiff zu wechseln um erfolgreich sein zu können. Der geistige Vorgänger von Star Citizen ist Freespace, das haben viele Spieler mit dem Starterschiff bis zum Ende durchgespielt. Andere Schiffe können vielleicht manche Sachen besser, aber vor allem sollen sie ein anderes Spiel ermöglichen, kein pauschal erfolgreicheres.

    Ich habe 2012 das Basispaket für $35 gekauft und im Verlauf des letzten halben Jahres kostenlos jedes flugfähige Schiff mindestens eine Woche probefliegen können, die meisten 2-3 Wochen. Mit den neu eingeführten REC (die nicht gekauft werden können) ist es auch kein Problem, sich "teure" Schiffe zu erspielen. Selbst 10 verlorene Partien reichen, um sich für eine Woche (bzw. 7 Login-Tage) spitzenmäßig auszurüsten.

    Derzeit ist es eben eine Alpha mit einem reinen Simulationsmodus für Raumflug, Kämpfe und Rennen. Dafür allerdings sehr stabil und durchaus schon spaßig. Erwarte nur noch kein vollständiges Spiel.

  8. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: HagbardCeline 23.03.15 - 19:30

    Also ich habe mir so ein Flüchtlingspaket gekauft so um die 40 Euro hatte aber nicht die Zeit mir das anzuschauen. Dachte einfach die Idee sei gut und wollte dabei sein auch wenn vielleicht nix dabei raus kommt. Finde die Entwicklung aber gerade die letzten Monate sehr spannend.
    Wenn ich mir überlege das man das letztes Jahr noch hier und da als Geldvernichtung tituliert hat...

  9. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: msdong71 23.03.15 - 19:38

    Where the money goes ;)
    http://i.imgur.com/Q1FmUF1.jpg

  10. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: mgh 26.03.15 - 16:47

    msdong71 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Where the money goes ;)
    > i.imgur.com

    Wo geht denn das Geld hin bei den traditionellen Publishern? ;-)

  11. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: robstone0815 26.03.15 - 17:31

    Spare dir den Frust!
    ist im mom noch unspielbar. ist schon klar ist noch eine Alpha-Version und dementsprechend verbuggt, trotzdem bin ich leider sehr enttäuscht da dieses update mehr buggs hat als die Vorgänger Version und dadurch ein schritt in die falsche Richtung darstellt. leider beschleicht mich auch das Gefühl das dieses Entwickler Team sich noch öfters in Sackgassen verlaufen wird und dadurch der Release Termin sich noch einige male verschieben wird.
    und das ist noch sehr höflich ausgedrückt was ich mir wirklich denke.

  12. Re: Wer hat es schon getestet?

    Autor: mgh 26.03.15 - 21:08

    robstone0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und das ist noch sehr höflich ausgedrückt was ich mir wirklich denke.
    Duke Nuke ... Waiting ... Waiting ... Forever ... Waiting ;-)
    Immerhin auch das kam. ok. irgendwann

    War das dein Gedanke? xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.03.15 21:08 durch mgh.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Business Intelligence (m/w/d)
    J. Bauer GmbH & Co. KG, Wasserburg am Inn
  2. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig
  3. Trainee (m/w/d) Manufacturing Execution System / Smart Factory
    Ehrmann SE, Oberschönegg
  4. lnformatiker*in als IT-Sicherheitsbeauftragte*r / CISO
    Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Pitch Black in UHD und mit viel Bonus: Der Film, der Vin Diesel zum Star machte
Pitch Black in UHD und mit viel Bonus
Der Film, der Vin Diesel zum Star machte

Der Science-Fiction-Klassiker Pitch Black erscheint von Turbine in einer beeindruckenden Edition mit haufenweise Bonusmaterial und sogar einem Buch.
Von Peter Osteried

  1. Kinojahr 1982 Ein traumhaftes Jahr für Geeks
  2. Science-Fiction aus Deutschland Gibt's nicht? Gibt's schon!
  3. 50 Jahre Soylent Green Bedingt prophetisch