1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ask Toolbar unter OS X: Oracle…

Mit Linux passiert sowas nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: LinuxNerd 24.03.15 - 20:35

    Da wird im Downloadsystem der repositories nur 100% freie Software zur Verfügung gestellt, ohne versteckte Schadsoftware wie das unter Windoof und und Apple Systemen ja mittlerweile allgemein üblich zu sein scheint. Bei Kommerziellen Systemen wird man eben beschissen wo es nur geht.

    Deshalb nutz ich OpenSource und lese dann solche News immer und wundere mich das sich die Leute das immer noch antun.

    ..........................................................................
    Anonyme zensurfreie Internet Nutzung:
    https://www.torproject.org
    https://tails.boum.org/index.de.html

  2. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: Oplity 24.03.15 - 21:48

    Dito, wenn sich jetzt noch die Prodagonisten der zahllosen Distris auf 'weniger ist mehr' einigen könnten, dann würden mMn die Chance exorbitant steigen weit mehr auf Desktops zu erscheinen als bis Dato.

  3. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: ustas04 24.03.15 - 21:53

    LinuxNerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird im Downloadsystem der repositories nur 100% freie Software zur
    > Verfügung gestellt, ohne versteckte Schadsoftware wie das unter Windoof und
    > und Apple Systemen ja mittlerweile allgemein üblich zu sein scheint. Bei
    > Kommerziellen Systemen wird man eben beschissen wo es nur geht.
    >
    > Deshalb nutz ich OpenSource und lese dann solche News immer und wundere
    > mich das sich die Leute das immer noch antun.

    soviel zum thema "Linux Warrior" vom anderen thread. genau die selbe werbung.
    die user alle als dau abstempeln und vom geilen linux erzählen.

    Mit Zorin OS passiert sowas auch nicht!
    No risk of getting viruses
    It's super-fast and light on resources
    An easy to use and familiar desktop
    Customizable user interface thanks to our Look Changer
    Stable as it is based on the robust Linux operating system
    All the software you'll ever need out of the box
    Extremely versatile and customizable Open Source software
    Open Source software licensed by the GNU GPL

    -> OTTO brauch das aber leider nicht! der googelt und saugt sich auf seinem vorinstallierten windows 8.1 was ganz anderes.

  4. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: Oplity 24.03.15 - 22:36

    Ja, auch wenn man als 'Linux-Nerd' mit seinen Distris kompatibel ist, steht es außer Frage, dass man nicht pauschal intollerant und überheblich andere User als DAUs diffamiert. Und ich sehe mich auch als 'Linux-Nerd'. Nutze aber auch andere OS. Und keines, nicht eines ist das ultimativ beste OS. Ist i.G. auch irrelevant, das OS. Die darin genutzte Software definiert den Nutzen.

  5. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: JOnathanJOnes 25.03.15 - 00:38

    Oplity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, auch wenn man als 'Linux-Nerd' mit seinen Distris kompatibel ist, steht
    > es außer Frage, dass man nicht pauschal intollerant und überheblich andere
    > User als DAUs diffamiert. Und ich sehe mich auch als 'Linux-Nerd'. Nutze
    > aber auch andere OS. Und keines, nicht eines ist das ultimativ beste OS.
    > Ist i.G. auch irrelevant, das OS. Die darin genutzte Software definiert den
    > Nutzen.


    Da bin ich anderer Meinung. Das OS definiert den Nutzen genauso wie die darin genutzte Software. Stichwort Sicherheit zum Beispiel.

  6. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: pythoneer 25.03.15 - 09:10

    Naja, es ist immer schwierig die Grenze zu ziehen. Was ist "OS" und was ist "Software". Gerade bei Linux ist das schwer, hat es seine Erscheinungsform doch meist als Distribution. Gehört eine Paketverwaltung zum OS oder ist es "nur" "Software"? Wie auch immer eine gute Paketverwaltung ist für mich ein Hauptgrund für ein Linux-System.

  7. Re: Mit Linux passiert sowas nicht

    Autor: widardd 25.03.15 - 14:23

    LinuxNerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da wird im Downloadsystem der repositories nur 100% freie Software zur
    > Verfügung gestellt,
    Da irrst du dich aber gewaltig. Das trifft vielleicht für gnewsense zu, aber bei weitem nicht für alle "Linuxe" (geschweige denn die populärsten).
    Es ist noch nicht mal "nur 100% offene Software" in den repos, hat Ubuntu nicht z.b. Steam im Software-Center?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. willy.tel GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32GB: 369,40€ / 128GB 466,90€
  2. ab 761,90€ auf Geizhals
  3. ab 1.503,65€ auf Geizhals
  4. 499,99€ (Release 10.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Super Mario Bros.: Mehr Klassiker geht nicht
    Super Mario Bros.
    Mehr Klassiker geht nicht

    Super Mario Bros. wird 35 Jahre alt! Golem.de hat den Klassiker im Original erneut gespielt - und nicht nur Lob für ihn.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Super Mario 3D All-Stars Nintendo kündigt überarbeitete Klempner-Klassiker an
    2. Nintendo Update erlaubt Weltenbau in Super Mario Maker 2
    3. Nintendo Auch Lego Super Mario sammelt Münzen

    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung

    1. Digitale-Dienste-Gesetz: EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus
      Digitale-Dienste-Gesetz
      EU schließt Zerschlagung von IT-Konzernen nicht aus

      EU-Kommissar Breton will den IT-Konzernen klare Vorgaben machen. Dabei dürfe die EU vor drastischen Schritten nicht zurückschrecken.

    2. Nachhaltigkeit: Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035
      Nachhaltigkeit
      Airbus plant Wasserstoff-Flugzeug für 2035

      Das Brennstoffzellen-Flugzeug könnte laut Airbus-Chef Gabriel Faury noch in diesem Jahrzehnt fertig sein. Möglicherweise wird es anders aussehen, als wir es heute gewohnt sind.

    3. Übernahme Bethesda: Game Changer für Team Xbox
      Übernahme Bethesda
      Game Changer für Team Xbox

      Doom gehört jetzt zu Microsoft - daran muss man sich gewöhnen. Die Übernahme von Bethesda dürfte dem Konzern aber langfristig enorm helfen.


    1. 18:57

    2. 18:00

    3. 17:45

    4. 17:00

    5. 15:56

    6. 14:00

    7. 13:35

    8. 13:16