1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ineffiziente Leuchtmittel…

Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: flurreh 01.04.15 - 13:21

    Dürfen wir bald wieder Kerzen benutzen für Licht und Wärme?

  2. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: onkel_joerg 01.04.15 - 13:24

    Kerzen sind nicht energieeffizient genug!

    LG O.J.

    ----------------------------------------------------------
    Gold geht unverdaut durch derbste Mägen
    ----------------------------------------------------------

  3. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Wimmmmmmmmy 01.04.15 - 13:37

    Der Aprilscherz sollte Wirklichkeit werden. Die Quecksilberlampen sollte echt verbannt werden. Sind sie doch gefährlicher und giftiger als jeder Glühbirne. Die "gesunde" und auch nicht flimmernde LED muss mehr gefördert werden.

  4. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: jjo 01.04.15 - 13:38

    Wimmmmmmmmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Aprilscherz sollte Wirklichkeit werden. Die Quecksilberlampen sollte
    > echt verbannt werden. Sind sie doch gefährlicher und giftiger als jeder
    > Glühbirne. Die "gesunde" und auch nicht flimmernde LED muss mehr gefördert
    > werden.


    Aprilscherz?

  5. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: igor37 01.04.15 - 13:41

    Vergiss die Wasserkocher nicht, die sollen laut der EU irgendwann auch unter einer gewissen Leistungsgrenze bleiben.

  6. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: march 01.04.15 - 13:44

    > Aprilscherz?

    Hmmm das scherzt die Bundesregierung zusammen mit Golem

    http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/ArtikelNeuregelungen/2015/2015-03-26-neuregelungen-april.html

  7. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: jjo 01.04.15 - 13:49

    march schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Aprilscherz?
    >
    > Hmmm das scherzt die Bundesregierung zusammen mit Golem
    >
    > www.bundesregierung.de


    Ich habe mehrmals die Domain auf Buchstabendreher hin überprüft. Die Seite stellt nämlich keine Identitätsdaten zur verfügung :D

  8. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Jastol 01.04.15 - 13:49

    Prinzipiell finde ich die Entwicklung zu Sparsameren Geräten lobenswert und begrüße diese Art der Gesetzgebung, allerdings hat das ganze einen großen Hacken. Neue Technik ist nicht gerade preisgünstig, weswegen auf Konsumentenseite sich das ganze nur schleppend durchsetzt. Ich wünsche mir daher eine Abwrackprämie für Geräte, welche nicht mehr verkauft werden dürfen und man gewillt ist diese durch ein neueres Gerät zu ersetzen!

  9. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: RedRanger 01.04.15 - 13:58

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergiss die Wasserkocher nicht, die sollen laut der EU irgendwann auch
    > unter einer gewissen Leistungsgrenze bleiben.

    Versteht die EU nicht, dass für manche Dinge eine gewisse Energie nötig ist und da unerheblich ist, ob man das schnell mit hohem Output oder langsam mit niedrigem Output macht, da die nötige Gesamtenergie sich nicht ändern lässt?

  10. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Tantalus 01.04.15 - 14:02

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Versteht die EU nicht, dass für manche Dinge eine gewisse Energie nötig ist
    > und da unerheblich ist, ob man das schnell mit hohem Output oder langsam
    > mit niedrigem Output macht, da die nötige Gesamtenergie sich nicht ändern
    > lässt?

    Zumal es beim Wasserkocher sogar kontraproduktiv wäre, denn je länger es dauert, bis das Wasser kocht, um so mehr Energie geht ja wieder an die Umgebung verloren.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.15 - 14:15

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RedRanger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Versteht die EU nicht, dass für manche Dinge eine gewisse Energie nötig
    > ist
    > > und da unerheblich ist, ob man das schnell mit hohem Output oder langsam
    > > mit niedrigem Output macht, da die nötige Gesamtenergie sich nicht
    > ändern
    > > lässt?
    >
    > Zumal es beim Wasserkocher sogar kontraproduktiv wäre, denn je länger es
    > dauert, bis das Wasser kocht, um so mehr Energie geht ja wieder an die
    > Umgebung verloren.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Dafür wird das Netz "stoßartig" aber schwächer belastet und wird somit robuster. Weil wir ja eine Energiewende planen (wo nicht so potente, erneuerbare Energie Kraftwerke zum Einsatz kommen), ist das denke ich mal nötig. Damit das Netz nicht mehr so starke Schwankungen hat. Oder?

  12. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Tantalus 01.04.15 - 14:20

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür wird das Netz "stoßartig" aber schwächer belastet und wird somit
    > robuster. Weil wir ja eine Energiewende planen (wo nicht so potente,
    > erneuerbare Energie Kraftwerke zum Einsatz kommen), ist das denke ich mal
    > nötig. Damit das Netz nicht mehr so starke Schwankungen hat. Oder?

    Die 1-1,5kW, die so ein Wasserkocher hat, sollten da noch nicht viel ausmachen, sofern nicht ein ganzer Stadtteil seine Wasserkocher gleichzeitig einschaltet. Wenn irgendwo in ner Metallbaufirma ne große Drehmaschine anläuft sind das deutlich stärkere Belastungen fürs Netz, und die muss es ja auch aushalten.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  13. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.04.15 - 14:32

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 1-1,5kW, die so ein Wasserkocher hat, sollten da noch nicht viel
    > ausmachen, sofern nicht ein ganzer Stadtteil seine Wasserkocher
    > gleichzeitig einschaltet. Wenn irgendwo in ner Metallbaufirma ne große
    > Drehmaschine anläuft sind das deutlich stärkere Belastungen fürs Netz, und
    > die muss es ja auch aushalten.
    >
    > Gruß
    > Tantalus

    Ja oke :)

  14. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: McCoother 01.04.15 - 14:43

    flurreh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dürfen wir bald wieder Kerzen benutzen für Licht und Wärme?


    Ich weiß, es ist ein Reflex, alles von der EU sofort zu verdammen, aber ich finde die Regelung nicht schlecht. Staubsauger werden extra mit verschwenderischen Motoren gebaut, weil die Leute glauben, mit 2000 Watt schneller zu saugen als mit 900 Watt. Dabei reicht das vollkommen aus, wenn man sich beim Design ein bisschen mühe gibt.

  15. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: KeinfreierName 01.04.15 - 14:53

    So ein Unsinn!
    Ich kann mit 600 Watt im Auto auch schneller fahren als mit ner Serienanlage! Also sind 2000 Watt Staubsauger natürlich besser! Seit ich ein 1200 Watt Netzteil im Rechner hab, hab ich außerdem deutlich mehr fps.

  16. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: das_mav 01.04.15 - 14:56

    Hauptsache in jeder Deppenlaterne ein-2 400er NDL weils keine Alternativen gibt....

    "Wir müssen in dieser Frage eine gemeinsamen Lösung finden"
    "Strassenlaternen sind alternativlos"

  17. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Bendix 01.04.15 - 15:00

    > Die 1-1,5kW, die so ein Wasserkocher hat, sollten da noch nicht viel
    > ausmachen, sofern nicht ein ganzer Stadtteil seine Wasserkocher
    > gleichzeitig einschaltet.

    Wenn jetzt allerdings alle ihren Fön gleichzeitig anschalten... Oh oh...

  18. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: benji83 01.04.15 - 15:20

    Tantalus schrieb:
    > Die 1-1,5kW, die so ein Wasserkocher hat, sollten da noch nicht viel
    > ausmachen, sofern nicht ein ganzer Stadtteil seine Wasserkocher
    > gleichzeitig einschaltet.
    An dieser Stelle eine kleine Schweigeminute an die milliarden Toten von Melmac. scnr

  19. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: Bautz 01.04.15 - 15:31

    Ich hab mich nochmal mit zwei starken Staubsaugern eingedeckt. Warum? Weil die den Dreck besser wegmachen als die schwächeren.
    Ansonsten muss ich meinen Teppich zukünftig mit zur Auto-Saugstation nehmen :-(

  20. Re: Glühlampen, Staubsauger, Energiesparlampen - was kommt als nächstes?

    Autor: slashwalker 01.04.15 - 15:47

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flurreh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dürfen wir bald wieder Kerzen benutzen für Licht und Wärme?
    >
    > Ich weiß, es ist ein Reflex, alles von der EU sofort zu verdammen, aber ich
    > finde die Regelung nicht schlecht. Staubsauger werden extra mit
    > verschwenderischen Motoren gebaut, weil die Leute glauben, mit 2000 Watt
    > schneller zu saugen als mit 900 Watt. Dabei reicht das vollkommen aus,
    > wenn man sich beim Design ein bisschen mühe gibt.

    Ja genau! Weil es bei 2000 Watt ja auch darum geht schneller fertig zu sein und nicht etwa um die Saugkraft. Wenn du einen Hund hast kannst du mit deinem 900 Watt Sauger stundenlang den Teppich saugen und wirst trotzdem nie fertig.

    KeinfreierName schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Unsinn!
    > Ich kann mit 600 Watt im Auto auch schneller fahren als mit ner
    > Serienanlage! Also sind 2000 Watt Staubsauger natürlich besser!

    Einer der dümmsten Autovergleiche den ich je gelesen habe!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bruno Bader GmbH + Co.KG, Pforzheim, Östringen
  2. Robert Koch-Institut, Wildau
  3. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  4. Stadt Erlangen, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 4,19€
  3. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme