Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gerichtsurteil: Pirat Kompa…

Name des Fotografen fehlt bei Golem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Name des Fotografen fehlt bei Golem

    Autor: staples 02.04.15 - 14:15

    Achtung: Das Bild im Teaser zum Artikel verzichtet auch auf die Nennung des Fotografen.

    Ha! Schnell Foto getauscht. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.15 14:16 durch staples.

  2. Re: Name des Fotografen fehlt bei Golem

    Autor: HexaJester 02.04.15 - 15:19

    Das war bei mir auch der erste Gedanke :D

  3. Re: Name des Fotografen fehlt bei Golem

    Autor: fg (Golem.de) 02.04.15 - 18:14

    Hallo,

    bei Golem.de findet sich der Name des Fotografen in den Bildeigenschaften der Vorschaubilder. Zudem wird er ja im Artikel genannt. Bei helles-koepfchen.de lag das Problem auch darin, dass das Foto im Artikel gar nicht angezeigt wurde, so dass auch dort kein Fotograf genannt werden konnte.

    Viele Grüße

    F. Greis

    Golem.de

  4. Re: Name des Fotografen fehlt bei Golem

    Autor: tingelchen 02.04.15 - 18:59

    Hoffen wir mal das die Meta Information ausreicht :) Dies wäre jedenfalls vergleichbar mit den Copyright Informationen im Kopf einer Source Datei. Wobei hier der Unterschied besteht das man unweigerlich drüber stolpert ^^ Was bei einem Bild natürlich nicht so ist. Aber man kann ein kleines Bild wiederum auch nicht mit langem Copyright Texten zu pflastern :D

  5. Re: Name des Fotografen fehlt bei Golem

    Autor: Moe479 03.04.15 - 01:31

    wenn es die lizenz etwas erfordert ist das bild aufgrund seiner lizenz entweder ungeeignet oder man geht auf diese forderung ein.

    die metainformatiomen der bildatei selber reichen nicht, da nicht sichergestellt ist, dass browser diese immer anzeigen, auch eine mouseover-einblendung ist unzureichend und irgendwas mit javascript sowieso.

    im vorligendem fall - gerade für eine eine kinderseite - währe imho eine selbst erstellte grafik sogar schöner gewesen ... und ich rate bei unsicherheit immer dazu eigenes material zu verwenden!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.04.15 01:36 durch Moe479.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  3. Hays AG, Frankfurt am Main
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  2. 83,90€
  3. 298,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50