1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offiziell: Insgesamt acht Varianten…

einfachere Software-Entwicklung mit .NET unter Vista

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. einfachere Software-Entwicklung mit .NET unter Vista

    Autor: Starcat66 28.02.06 - 06:46

    Alle Vista-Versionen beinhalten das .NET-Framework.

    Das vereinfacht die Software-Entwicklung zukünftig ganz gewaltig.

    Eine .NET-Assembly kann z.B. in mehreren Versionen auf einem Vista-PC installiert sein.

    Also kein Ärger mehr mit unterschiedlichen Versionen (keine DLL-Hölle mehr).

    Durch die Verbreitung von Vista und .NET wird in der Softwareentwicklung vieles einfacher und kompakter werden.

    Z.B. können auch unterschiedliche Programmiersprachen jetzt problemlos in einem Projekt dank .NET eingesetzt werden.

    Viel Spass mit Windows Vista !

    Grüsse
    Starcat66

  2. Re: einfachere Software-Entwicklung mit .NET unter Vista

    Autor: Automatenkaffee 28.02.06 - 09:04

    Super - klingt wie aus einem Lehrbuch für .net abgeschrieben...

    Das ist aber keine Eigenschaft von Vista, sondern des .net-Frameworks und nicht wirklich was neues. Da das sich ja auch unter bestehenden Windows-Versionen installieren lässt und mal sehn was Mono in Zukunft noch bringt...

  3. Re: einfachere Software-Entwicklung mit .NET unter Vista

    Autor: Starcat66 28.02.06 - 19:12

    Automatenkaffee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Super - klingt wie aus einem Lehrbuch für .net
    > abgeschrieben...
    >
    > Das ist aber keine Eigenschaft von Vista, sondern
    > des .net-Frameworks und nicht wirklich was neues.
    > Da das sich ja auch unter bestehenden
    > Windows-Versionen installieren lässt und mal sehn
    > was Mono in Zukunft noch bringt...

    Du hast vergessen, dass nur Vista das neue Programmiermodells WinFX beinhalten wird. WinFX wird Microsoft´s .NET-Technologie mit neuen Tools verbinden, die viele Vereinfachungen in der Entwicklung anbieten sollen.

    Und dann denkt mal an "Indigo".
    Das ist ein neuartiges Kommunikations-Framework unter Vista.

    Tschüss schrottige Win32-Schnittstelle.

    Klar wird es noch Jahre dauern, bis Vista sich verteilt hat.
    Aber durch die vielen Versionen kann sich jeder herauspicken,
    dass er braucht.

    .NET-Software wird auf allen Versionen laufen - Hoffentlich Null Problemo !

    Mono wird sich schwer anstrengen müssen, um irgendwie mithalten zu können. .NET 2.0 ist Realität, die Version 3.0 ist in Vorbereitung.

    Ausserdem sieht Vista einfach geil aus, und es wird bestimmt ein Menge Spass machen, mit der neuen Aero-Oberfläche zu arbeiten,
    und Software dafür zu entwickeln.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude mit Windows Vista !

    Grüsse
    Starcat66

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen am Rhein (Großraum Mainz)
  2. Method Park Holding AG, Erlangen
  3. über eTec Consult GmbH, südlich von Stuttgart
  4. CoCoNet AG, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Borderlands: The Handsome Collection für 13,99€, Sid Meier's Civilization VI für 13...
  2. 69,99€ (Standard Edition), 116,39€ (Premium Deluxe Edition - unter anderem mit Frankfurt...
  3. (u. a. Star Wars Episode I Racer für 1,93€, Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Norbert Röttgen: Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G
Norbert Röttgen
Kandidat für CDU-Vorsitz streut alternative Fakten zu 5G

In der explosiven Situation zwischen den USA und China zündelt Norbert Röttgen, CDU-Politiker mit Aspirationen auf den Parteivorsitz und die Kanzlerschaft, mit unrichtigen Aussagen zu 5G und Huawei.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Handelskrieg Australiens Regierung greift Huawei wegen Rechenzentrum an
  2. 5G Verbot von Huawei in Deutschland praktisch ausgeschlossen
  3. Smartphone Huawei gehen die SoCs aus