Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aluminium-Ionen-Akku: Sicherer…

[Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Salzbretzel 07.04.15 - 21:29

    Alleine bei Golem findet man so manche neue tolle Akkutechnik. {1},{2},{3},...
    Was mir aber wirklich fehlt ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema.
    Warum hält mein Akku nicht 6 mal so lange und läd nicht in 10 Minuten? Was ist mit den Projekten passiert?
    Gab es keine Sponsoren, wurde von den Wissenschaftlern zu viel versprochen, wurde vielleicht das Patent aufgekauft und in einer Schublade versteckt?


    Ich hoffe gerade mal inbrünstig das ein Golem Redakteur diese Zeilen liest und sich der mutigen journalistischen Aufgabe stellt und mal zu recherchieren. Ihr habt so viele Akku Berichte im Archiv. Waren alles Lügen der Forscher?
    Oder gab es doch etwas, was bei uns Nutzern ankam?

    Das wäre durchaus mal einen eigenen Artikel wert.
    Ich hoffe anderen geht es genau so. Ich würde gerne mal etwas definitiv wissen und nicht nur vermuten.

  2. Re: [Vermisst >> 2] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: MüllerWilly 07.04.15 - 21:41

    > Ich hoffe anderen geht es genau so. Ich würde gerne mal etwas definitiv
    > wissen und nicht nur vermuten.

    Ich auch. Daher von mir: [Vermisst >> 2] im Betreff

  3. Re: [Vermisst >> 3] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: chrms 07.04.15 - 22:05

    [Vermisst >> 3]

  4. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Anonymer Nutzer 08.04.15 - 02:05

    interessiert Golem nicht ;)
    https://forum.golem.de/kommentare/wissenschaft/energiespeicher-fester-elektrolyt-macht-akkus-sicherer/wieder-eine-neue-akku-technologie/90828,4084118,4084156,read.html#msg-4084156


    https://forum.golem.de/kommentare/wissenschaft/energiespeicher-fester-elektrolyt-macht-akkus-sicherer/wieder-eine-neue-akku-technologie/90828,4084118,4084235,read.html#msg-4084235



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.15 02:06 durch HerrMannelig.

  5. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Bautz 08.04.15 - 07:52

    Nicht mal die Kapazitäten sind in den letzten Jahren merklich gewachsen.

    Immer so um die 1600 - 2600mAh, selbst bei den Oberklasse-Bombern > 700 ¤. Ok, Prozessoren und Displays werden effizienter, das haut man aber lieber für höhere Auflösung / mehr Prozessorleistung raus.

    Eine Ausnahme fällt mir ein: Blackberry Passport, der hat 3000mAh, Kollege sagt Akku macht 2 komplette Tage lang mit. Mein Z10 (1800mAh)schafft es grade so über einen Arbeitstag, mein Lumia 830 (2200 glaube ich) knappe zwei Tage.

  6. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.04.15 - 08:02

    Ihr fragt euch wieso? Ersthaft? Ihr fragt euch wirklich wieso die neuen Technologien es alle nicht schaffen?

    Fragt mal bei der Automobil- und Ölindustrie nach...

    Allerdings sind deren Tage schon gezählt. Wenn Bosch mit der neuen Brennstoffzelle kommt, die alle unsere Energieprobleme lösen wird, ists vorbei mit dieser Maffia. Straßenbahnen und Züge ohne Oberleitungen, kostengünstige Nachrüstung, Schiffe ohne schweres Heizöl, die einfach Salzswasser anpumpen und in die Brennstoffzelle effizient zu Energie umwandeln...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Dwalinn 08.04.15 - 08:20

    Meinst du das ernst oder ist das ein scherz?

    Bosch ist auch nur ein Unternehmen.

    Edit:
    @HerrMannelig
    Das Problem ist eher das es verdammt viel Aufwand bringt das alles zu recherchieren und dann doch nur so viele Klicks wie eine x-Beliebige Apple News hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.15 08:23 durch Dwalinn.

  8. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.04.15 - 08:23

    Informiere dich einfach mal darüber, was die da so treiben. Die haben schon einige Prototypen, die alle Erwartungen übertroffen haben.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  9. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: jo-1 08.04.15 - 08:24

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr fragt euch wieso? Ersthaft? Ihr fragt euch wirklich wieso die neuen
    > Technologien es alle nicht schaffen?
    >
    nein - es ist physikalisch & chemisch und vor allem fertigungstechnisch einfach schwierig die Eier legende Wollmilchsau an Akku zu schaffen.

    Das nennt sich 'Ockhams Rasiermesser' - es geht einfach nicht wirklich.

    > Fragt mal bei der Automobil- und Ölindustrie nach...
    >

    Das mag ja sein - nur verfallen Patente nach 20 Jahren - klassisch widerlegt. Und so viele neue Primärzellen und Umsetzugne davon gibt es nun auch wieder nicht. Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass Samsung, Apple und Co absichtlich schlechte Akkus verbauen?

    > Allerdings sind deren Tage schon gezählt. Wenn Bosch mit der neuen
    > Brennstoffzelle kommt, die alle unsere Energieprobleme lösen wird, ists
    > vorbei mit dieser Maffia.

    Also Brennstoffzellen gib's wie Sand am Meer und das sind keine Akkus - kenne aus meinem beruflichen Umfeld seit knapp einem Jahrzehnt die Aussage, dass demnächst AKKUs 2x - 3x mehr Kapazität bei gleichem Preis und Gewicht haben werden - ist irgendwie nie was draus geworden.

    > Straßenbahnen und Züge ohne Oberleitungen,
    > kostengünstige Nachrüstung, Schiffe ohne schweres Heizöl, die einfach
    > Salzswasser anpumpen und in die Brennstoffzelle effizient zu Energie
    > umwandeln...

    Also ein Perpetuum mobile - nette Idee - ich leg mir mal diesen Artikel auf Wiedervorlage in zwei Jahren und überprüfe diese gewagte These ;-)

    Nach meiner bescheidenen Meinung wird es selbst in 20 Jahren kaum bessere Akkus geben und das braucht es auch nicht wirklich - die Wasserstoff Brennstoffzelle ist heute schon eine echte Alternative. Toyota macht das eindrucksvoll (mit einem sehr hässlichen Auto) vor.

    Für mich ist Wasserstoff mit seiner gigantischen Energiedichte der Stein der Weisen. Noch ein Mini-Akku dazu um zur nächsten Tankstelle zu kommen falls der Tank mal leer ist und gut is.

    Das schönste daran - man kann Wasserstoff verstromen, verbrennen und somit dem Endkunden überlassen was er damit macht.

    Jetzt müssen wir noch eine Methode finden Wasserstoff energiesparend ökologisch einwandfrei zu erzeugen. Hier sollten wir mMn viel mehr Denkarbeit rein stecken.

    Der Akku-Weg ist schlicht ein Holzweg - zum Thema empfohlen ist dieser Artikel:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Energiedichte

    Selbst der beste theoretisch denkbare Akku ist Wasserstoff um Längen unterlegen - warum sollte man an einer Technologie festhalten, die sowieso wenig Potenzial bietet?

    (alles natürlich IMHO)

  10. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: AllDayPiano 08.04.15 - 08:28

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fragt mal bei der Automobil- und Ölindustrie nach...

    Oh je, da ist wieder die paranoide Furcht vor der Ölindustrie. Diejenigen, die daran schuld sind, dass wir kein 1-Liter-Auto haben. Noch so ein Sündenbock wären die EVUs. Diejenigen, die soviel Macht haben, dass 100W Glühobst nach wie vor unsere Räume erhellt. Oder die Politiker, die all ihre Wahllügen nicht einlösen und der arme arme Bürger, der ja gar keine Möglichkeit hat, daran irgendwas zu ändern.

  11. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Mavventi 08.04.15 - 08:46

    > Ich hoffe anderen geht es genau so. Ich würde gerne mal etwas definitiv
    > wissen und nicht nur vermuten.

    Genaue Aussagen über neue Produkte, Innovationen, etc. dürfen heute nicht mehr getroffen werden, da wir dank dem tollen Rechtssystem von Mother America mittlerweile schon jeden verklagen können, nur wegen einer falsch getroffenen Aussgae.

    Heißt dann so viel wie: Ihr habt uns diesen Akku versprochen und jetzt bekommen wir Ihn nicht. Wir wollen Schadenersatz für einen Schaden, der uns überhaupt nicht entstanden ist.

  12. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Grinskeks 08.04.15 - 08:58

    Bosch versucht aber auch seit 15 Jahren schon erfolglos RFID produktiv einzusetzen....Pilotprojekte gibt es einige und wenn du deren Verantwortliche mal frägst, scheitern die Systeme an Kinderkrankheiten.

    Es gibt so viele vielversprechende Projekte, die sich in der Theorie gut anhören und in der Praxis nichts taugen.
    Bosch werkelt an sehr vielen Projekten und kooperiert wie so viele weltweit.

  13. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Kein Kostverächter 08.04.15 - 09:04

    Generell gebe ich Dir Recht, aber den Befriff "Occams Rasiermesser" verwendest Du hier falsch. Bei Occam's Razor geht es darum, dass bei zwei Theorien, die denselben Sachverhalt beschreiben, derjenigen der Vorzug zu geben ist, bei der man am wenigsten voraussetzen muss.
    Das hat damit, dass man bei einem Produkt nicht immer alle Anforderungen auf einmal erfüllen kann, nichts zu tun.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  14. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: jo-1 08.04.15 - 09:07

    Kein Kostverächter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell gebe ich Dir Recht, aber den Befriff "Occams Rasiermesser"
    > verwendest Du hier falsch. Bei Occam's Razor geht es darum, dass bei zwei
    > Theorien, die denselben Sachverhalt beschreiben, derjenigen der Vorzug zu
    > geben ist, bei der man am wenigsten voraussetzen muss.
    > Das hat damit, dass man bei einem Produkt nicht immer alle Anforderungen
    > auf einmal erfüllen kann, nichts zu tun.

    so war's auch nicht gemeint - sondern in Bezug auf die Verschwörung-Theorie.

    Wenn eine Theorie besagt, dass geheime Kartelle aufwändig und konspirativ Patente kaufen und dann in Schubladen verschwinden lassen und die andre These lautet es geht einfach nicht wirklich ist die Wahrscheinlichkeit, dass es nicht wirklich einfach funktioniert die wahrscheinlichere.

    Die Fertigungsfrage und technologische Umsetzung hat nichts mit dem Rasiermesser zu tun.

    Sorry, dass ich nicht präziser in meiner Formulierung war

  15. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: plutoniumsulfat 08.04.15 - 09:18

    So gut ist deren Technik wohl auch noch nicht.

  16. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: der_wahre_hannes 08.04.15 - 09:51

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Fragt mal bei der Automobil- und Ölindustrie nach...
    >
    > Oh je, da ist wieder die paranoide Furcht vor der Ölindustrie. Diejenigen,
    > die daran schuld sind, dass wir kein 1-Liter-Auto haben. Noch so ein
    > Sündenbock wären die EVUs. Diejenigen, die soviel Macht haben, dass 100W
    > Glühobst nach wie vor unsere Räume erhellt. Oder die Politiker, die all
    > ihre Wahllügen nicht einlösen und der arme arme Bürger, der ja gar keine
    > Möglichkeit hat, daran irgendwas zu ändern.

    Und erst die Freimaurer und Zionisten. Was da alles zusammenkommt... uiuiuiui!

  17. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.04.15 - 09:53

    Jedoch sind die Prototypen echt ZU gut, dass man da noch an ein Scheitern denken könnte.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  18. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: plutoniumsulfat 08.04.15 - 09:58

    Zumindest große Industriemaschinen stehen da wohl noch weit hinten an.

  19. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.04.15 - 09:58

    Das hast du falsch verstanden. Das ist kein Perpetuum Mobile. Keine Ahnung wie du darauf kommst.

    http://www.dezeen.com/2014/09/16/salt-water-powered-electric-car-nanoflowcell-europe-approval/

    http://www.gizmag.com/900-hp-supercar-flow-battery/31091/

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  20. Re: [Vermisst] Übersicht an Akku versprechen und was bleibt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.04.15 - 09:59

    Wie meinen?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  2. BWI GmbH, Bonn, Köln
  3. BWI GmbH, Bonn
  4. MACH AG, Berlin, Lübeck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27