1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gentoo 2006.0 mit neuem Installer

Distri mit vorkompilierten Paketen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: schnubbi 27.02.06 - 13:00

    Ich hätte gerne eine Gentoo ähnliche Distri - aber mit vorkompilierten Paketen. Bisher hab ich noch nichts finden können was mich wirklich zufriedenstellt. Hat da jemand vielleicht einen Tipp?

  2. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: FireBird74 27.02.06 - 13:04

    schnubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne eine Gentoo ähnliche Distri - aber
    > mit vorkompilierten Paketen. Bisher hab ich noch
    > nichts finden können was mich wirklich
    > zufriedenstellt. Hat da jemand vielleicht einen
    > Tipp?


    Das hat Gentoo auch, es wird ja sogar seit 2005.1 glaube ich empfohlen
    gleich das Stage3 File zu entpacken. Die Pakette liegen ja auch
    alle auf der Installations CD bereit.

    Das einzigste ist noch der Kernel den man selber bauen muss und den bootloader.

    Die 2006.0 hab ich noch nicht testen können, da weiss ich nicht was einem der
    Installer alles abnimmt.

  3. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: Kotzklotz 27.02.06 - 13:10

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schnubbi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hätte gerne eine Gentoo ähnliche Distri -
    > aber
    > mit vorkompilierten Paketen. Bisher hab
    > ich noch
    > nichts finden können was mich
    > wirklich
    > zufriedenstellt. Hat da jemand
    > vielleicht einen
    > Tipp?
    >
    > Das hat Gentoo auch, es wird ja sogar seit 2005.1
    > glaube ich empfohlen
    > gleich das Stage3 File zu entpacken. Die Pakette
    > liegen ja auch
    > alle auf der Installations CD bereit.
    >
    > Das einzigste ist noch der Kernel den man selber
    > bauen muss und den bootloader.
    >
    > Die 2006.0 hab ich noch nicht testen können, da
    > weiss ich nicht was einem der
    > Installer alles abnimmt.
    >

    Stage3 != Vorkompilierte Packete!

  4. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: schnubbi 27.02.06 - 13:13

    FireBird74 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das hat Gentoo auch, es wird ja sogar seit 2005.1
    > glaube ich empfohlen
    > gleich das Stage3 File zu entpacken. Die Pakette
    > liegen ja auch
    > alle auf der Installations CD bereit.
    Ja, aber da sind nur die "Mainstream-Pakete" zu finden soweit ich weiß. Für eine selbst zusammengestelltes System scheint es sowas leider nicht zu geben. Dafür müsste der gesamte Portage-Tree vorkompiliert angeboten werden. Das ständige kompilieren ist doch etwas nervig. Vor allem auf sehr langsamen Rechnern, wie hier noch einer in Betrieb ist.

  5. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: arch linux user 27.02.06 - 13:13

    schnubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne eine Gentoo ähnliche Distri - aber
    > mit vorkompilierten Paketen. Bisher hab ich noch
    > nichts finden können was mich wirklich
    > zufriedenstellt. Hat da jemand vielleicht einen
    > Tipp?

    Dann ist Arch Linux etwas für Dich!

    http://de.wikipedia.org/wiki/Arch_Linux

  6. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: schnubbi 27.02.06 - 13:20

    arch linux user schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Dann ist Arch Linux etwas für Dich!

    Leider nein. Archlinux läuft hier bereits. Das Konzept ist zwar gut, aber es fehlt mir an Paketen. Es läuft dann doch wieder darauf hinaus, dass ich mir die einzelnen Programme selber kompilieren muss.
    Die Dokumentation zur Konfiguration ist bei weitem nicht so gut wie bei gentoo.

  7. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: Eunz 27.02.06 - 13:20


    Debian?

  8. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: navynos 27.02.06 - 13:44

    Welche Pakete sollen enthalten sein? guck mal hier: http://navynos.linux.pl/

  9. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: Ashura 27.02.06 - 14:03

    schnubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Archlinux läuft hier bereits. Das
    > Konzept ist zwar gut, aber es fehlt mir an
    > Paketen.

    Dann wäre Debian (mindestens Testing-Zweig, Stable-Zweig ist zu stark veraltet und Unstable-Zweig nichts für jedermann) eventuell geeignet.

    > Es läuft dann doch wieder darauf hinaus,
    > dass ich mir die einzelnen Programme selber
    > kompilieren muss.

    Das kannst du bei Debian auch tun, normalerweise installierst du dort aber vorkompilierte und ans System angepasste Pakete.

    > Die Dokumentation zur Konfiguration ist bei weitem
    > nicht so gut wie bei gentoo.

    Die Debian-Doku ist zwar im WWW weit verstreut, aber sehr umfangreich. Mit allgemeinen Vorkenntnissen bzgl. GNU/Linux kommt man sehr gut mit Debian zurecht.


    Gruß, Ashura

  10. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: Dr. Cloogshice 27.02.06 - 14:37

    schnubbi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne eine Gentoo ähnliche Distri - aber
    > mit vorkompilierten Paketen. Bisher hab ich noch
    > nichts finden können was mich wirklich
    > zufriedenstellt. Hat da jemand vielleicht einen
    > Tipp?

    Hmm, der Vorteil von Gentoo ist doch gerade, dass du selbst kompilierst, damit Du die Software für Dein System optimierst ohne unnötig Ballast mit herumzuschleppen.
    Das wäre ja wie ein Traktor ohne Anhängerkupplung ;-)

  11. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: FUD 27.02.06 - 14:49

    Kotzklotz schrieb:

    > Stage3 != Vorkompilierte Packete!
    >


    ach nein? dann erzaehl mal.
    man muss noch ein paar pakete nach einer stage3 selbst kompilieren, aber im stage-tarball sind nur vorkompilierte pakete...

  12. http://vidalinux.com !!

    Autor: rettichschnidi 27.02.06 - 22:23

    http://vidalinux.com haette da was...

  13. Re: http://vidalinux.com !!

    Autor: muhman 27.02.06 - 23:14

    nein danke. der letzte relaese von dennen war grauenhaft schlecht (schau nach den reviews auf distrowatch.org) und der support ist ne frechheit (siehe forum).

  14. Re: http://vidalinux.com !!

    Autor: rettichschnidi 28.02.06 - 01:15

    muhman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nein danke. der letzte relaese von dennen war
    > grauenhaft schlecht (schau nach den reviews auf
    > distrowatch.org) und der support ist ne frechheit
    > (siehe forum).
    Habe es AFIAK mal bei version 1.0 ausprobiert. Um schnell ein gentoo draufzuklatschen reichte es mir.

  15. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: asdf 28.02.06 - 07:24

    OH MY FUCKING GAWD.

    Da hat jemand den Begriff Open Source nicht ganz begriffen.

    Der Grund, warum Gentoo im Gegensatz zu den anderen Distributionen von Haus aus ALLES kann, ist weils source code basiert ist du depp !!!

    libdvdcss z.b. darf in den USA nicht kompiliert (und schon gar nicht wenn man n unternehmen ist) weitergeben. da gibt es noch tausende andere sachen. aber zum guten glück wirds mir in nem freien land nie jemand verbieten können was auf n stück papier zu schreiben und all denen zu geben, denen ichs geben will


    du hure.

  16. Re: Distri mit vorkompilierten Paketen

    Autor: JustAnIllusion 28.02.06 - 07:43

    asdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OH MY FUCKING GAWD.
    >
    > Da hat jemand den Begriff Open Source nicht ganz
    > begriffen.
    >
    > Der Grund, warum Gentoo im Gegensatz zu den
    > anderen Distributionen von Haus aus ALLES kann,
    > ist weils source code basiert ist du depp !!!
    >
    > libdvdcss z.b. darf in den USA nicht kompiliert
    > (und schon gar nicht wenn man n unternehmen ist)
    > weitergeben. da gibt es noch tausende andere
    > sachen. aber zum guten glück wirds mir in nem
    > freien land nie jemand verbieten können was auf n
    > stück papier zu schreiben und all denen zu geben,
    > denen ichs geben will

    Ich glaube, mir fehlt ein Posting. Wo ist der Zusammenhang mit "OpenSource nicht ganz begriffen" und Amerika?

    > du hure.

    ?


    --
    jai

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. Analytik Jena GmbH, Jena
  3. Dürr Systems AG, Goldkronach
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 49,99€ (Release 7. Mai)
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar

Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
Elektromobilität
Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
  2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
  3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer