Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Pillars of Eternity: Neue Welt mit…

Meckern auf hohem Niveau:

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Dwalinn 08.04.15 - 15:05

    Es gibt nur knapp über 60 Portraits und als männlicher Natur-Gottähnlicher ist sogar nur eins was passt.... und das zeigt eine Mischung aus verzogenem Schönling und einen Lämmchen. In Anbetracht der Möglichkeiten (relativ gute Grafik) hätte mir ein Screenshot meines Charakters (bzw. der Kopf des Charakters ) vollkommen gereicht.

    Ich weiß sowas ist banal, aber ich habe über 2 stunden in die Charakter Erstellung verbracht (alles in ruhe durchgelesen und für mich schon eine kleine Vorgeschichte ersonnen) und aufgrund des fehlenden Portraits fast wieder von vorne angefangen.... habe mich dann aber einfach für das Portrait eines Menschen entschieden.

    Ansonsten ist das Spiel ganz nett, bin aber zurzeit vollkommen in Monster Hunter 4 verliebt wodurch ich bisher nur bis knapp über Goldtal hinaus bin.

    Edit:
    Kann es sein das ein paar der Texte von Bakern geschrieben wurden? Habe in der Schenke von Goldtal ein paar sehr unspannende Geschichten durchlesen müssen als ich die Gäste untersucht habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.04.15 15:08 durch Dwalinn.

  2. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Avarion 08.04.15 - 15:21

    Alle Texte von NPCs wo du in die Seele schaust die aber keine Storyrelevanz haben sind von Bakern. Die NPCs sind durch Goldene Namensplaketten gekennzeichnet.

    Und zu deiner Beschwerde: Ja ist mir auch schon unangenehm aufgefallen. Ich hoffe da bringen bald ein paar Leute noch zusätzliche Porträts raus.

  3. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: mnementh 08.04.15 - 15:42

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ansonsten ist das Spiel ganz nett, bin aber zurzeit vollkommen in Monster
    > Hunter 4 verliebt wodurch ich bisher nur bis knapp über Goldtal hinaus
    > bin.
    >
    Haha, MH4 spiele ich auch, allerdings stört mich immer noch, dass ich das nur auf dem Handheld spielen kann. Ich denke praktisch immer, wieviel besser das auf Home-Konsole wäre. Das Spiel selber ist aber wie auch bereits MH3U extrem genial.

  4. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Dwalinn 08.04.15 - 15:46

    Dachte ich mir schon...Ein muskulöser Krieger der jeden Gast in einem Gasthaus verprügelt und lachend besagtes Haus verlässt kam mir ziemlich albern vor.... auch die anderen Geschichten die ich gelesen haben waren nicht viel besser als meine schriftstellerischen versuche in der 8ten Klasse. (zum glück hatte ich das damals alles gelöscht^^)

    Na mal sehen, bisher habe ich ja nur ein paar Geschichten gelesen, vll findet man noch ein paar literarische Perlen.

  5. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Dwalinn 08.04.15 - 15:51

    Ja so geht es mir auch^^ der Handheld hat zwar vorteile (habe letztes Wochenende zusammen mit einen Kumpel gezockt) aber mittlerweile wäre es mir doch lieber wenn ich meine WiiU mal wieder benutzen könnte... habe mir sogar extra den new DS wegen den C-Stick gekauft xD

  6. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Mimus Polyglottos 08.04.15 - 16:03

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt nur knapp über 60 Portraits und als männlicher Natur-Gottähnlicher
    > ist sogar nur eins was passt.... und das zeigt eine Mischung aus verzogenem
    > Schönling und einen Lämmchen. In Anbetracht der Möglichkeiten (relativ gute
    > Grafik) hätte mir ein Screenshot meines Charakters (bzw. der Kopf des
    > Charakters ) vollkommen gereicht.
    >
    > Ich weiß sowas ist banal, aber ich habe über 2 stunden in die Charakter
    > Erstellung verbracht (alles in ruhe durchgelesen und für mich schon eine
    > kleine Vorgeschichte ersonnen) und aufgrund des fehlenden Portraits fast
    > wieder von vorne angefangen.... habe mich dann aber einfach für das
    > Portrait eines Menschen entschieden.

    Wahrscheinlich würde schon eine Option reichen, bei der man externe Bilder als Portraits einbinden kann. Mich hat die magere Auswahl auch genervt - vor allem, als mein Char dannn fast dasselbe Portrait wie ein ganz früher NPC hatte und die beiden wie eineiige Zwillinge mit unterschiedlichen Friseuren aussahen...

  7. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: theonlyone 08.04.15 - 16:51

    Du kannst die BIlder im Ordner einfach austauschen und eigene Portraits hinzufügen.


    Nice to have wäre natürlich eine enorme Auswahl, oder zumindest die Option das ein Mini-Screenshot vom Gesicht der Figur gemacht wird als Bild (Wasteland 2 hat das so gemacht, war zumindest eine Not-Lösung).

  8. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Avarion 08.04.15 - 19:14

    Ich ignoriere sie mittlerweile. Sie sind für mich zu kurz um wirklich interessant zu sein, haben keinen Bezug zur Welt und bremsen mich darin den deutlich besser geschriebenen Geschichten von Obsidian zu folgen :)

  9. Re: Meckern auf hohem Niveau:

    Autor: Aufklaerer 09.04.15 - 13:39

    Wie schon erwähnt, man kann recht einfach eigene Portraits installieren, gibt da auch schon welche im Angebot.

    Godlike: [www.nexusmods.com]

    Baldur's Gate: [www.nexusmods.com]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  2. Dataport, Hamburg
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 25,99€
  3. 15,99€
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. ADAC Privaten Tiefgaragen fehlen Lademöglichkeiten
  2. Solaris Mailand schafft 250 Elektrobusse an
  3. BYD und Alexander Dennis London bekommt erste Elektro-Doppeldecker

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

  1. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
    IT
    Welches Informatikstudium passt zu mir?

    In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?

  2. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  3. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.


  1. 07:40

  2. 14:15

  3. 13:19

  4. 12:43

  5. 13:13

  6. 12:34

  7. 11:35

  8. 10:51