1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Prognose: 1.000 4K-Programme kommen…

2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: Psy2063 10.04.15 - 10:38

    weil alle nur noch 16³k Holoview übers Internet streamen ;)

  2. Re: 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: yeti 10.04.15 - 11:00

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil alle nur noch 16³k Holoview übers Internet streamen ;)

    Das inet könnte man auch entlasten,
    wenn man "Sendung verpasst" immer schön für 1 Woche lokal gespeichern würde.
    Hardware / Speicherplatz sollte heute kein Problem darstellen.
    Eher schon wird DRM ein Problem darstellen.

    Damit wäre die Sinnhaftigkeit von Satelliten auch in Zukunft gegeben.

  3. Re: 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: holminger 10.04.15 - 11:15

    Psy2063 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil alle nur noch 16³k Holoview übers Internet streamen ;)
    Garantiert nicht, weil das passt nicht durch deutsche Internetleitungen. 8-(

  4. Re: 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: AllAgainstAds 10.04.15 - 11:18

    2030 wird es kein Internet mehr geben, weil wir dann alles … 99% Werbung und 1% schlechte Unterhaltung … nur noch suggestiv über einen NFC Chip im Kopf als Kopfkino sehen. Dies geschieht dann unter Analyse der eigenen Gedanken und Empfindungen, und passend dazu werden wir dann erst mal eine Stunde lang mit Werbung zugeballert bis wir dann 1 Minute schlechten Inhalt wahrnehmen dürfen. So wird es kommen.

  5. Re: 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: currock63 10.04.15 - 15:16

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dies geschieht dann unter Analyse der
    > eigenen Gedanken und Empfindungen, und passend dazu werden wir dann erst
    > mal eine Stunde lang mit Werbung zugeballert bis wir dann 1 Minute
    > schlechten Inhalt wahrnehmen dürfen.

    ...weil alle nur noch Privatfernsehen wollen.

  6. Re: 2030 werden alle TV Satelliten abgeschaltet

    Autor: x2k 10.04.15 - 19:00

    currock63 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AllAgainstAds schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dies geschieht dann unter Analyse der
    > > eigenen Gedanken und Empfindungen, und passend dazu werden wir dann erst
    > > mal eine Stunde lang mit Werbung zugeballert bis wir dann 1 Minute
    > > schlechten Inhalt wahrnehmen dürfen.
    >
    > ...weil alle nur noch Privatfernsehen wollen.

    Die öffies sind zwar werbe ärmer ( wir müssen die bezahlen da haben die werbefrei zu sein) aber die qualität dort ist auch nicht witklich besser.
    Aber das horror szenario klingt interesannt. Ich glaube werbung wird man dann erst los wenn man sie bewusst ignoriert oder mit agressiver verweigerung reagiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  2. Hays AG, Rottweil
  3. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  4. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sapphire Radeon RX 6800 OC NITRO+ Gaming für 849€, Asus Radeon RX 6800 XT ROG Strix-LC...
  2. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 XT Gaming OC 16G für 910,60€, Sapphire Nitro+ Radeon RX 6800 OC...
  3. 0,99€/Monat (7 Monate lang, anschließend 5,99€/Monat)
  4. (u. a. Gaming-Laptops & -PCs, Premium-Laptops & Sony-Fernseher zu Bestpreisen, PS Plus 12 Monate 44...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de