Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Grafikkarte mit HDMI-Ausgang

HDMI das BESTE was uns passieren konnte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HDMI das BESTE was uns passieren konnte

    Autor: Dennis Martens 01.03.06 - 16:10

    Also versteh gar nicht wie man gegen HDTV und HDMI sein kann. Also zu Erst zum HDMI Stecker. Also für mich nur Vorteile, Bild und Ton werden Digital übertragen also keine Qualitätsverluste. Es werden keine Digital-Analog Wandler mehr benötig. Kabel wird weniger da mit einem Kabel Bild und Ton übertragen werden können. Der Stecker ist schön klein so das er bald vielleicht auch im Handy, Pda , Notebook platz finden wird. Naja... und siehe da .. nur noch ein einziger Stecker... ist doch Prima.

    Dann zu HDTV... also die Qualtiät ist wirklich wesentlich besser. Leider hat sich 1080p noch nicht als Standard durchgesetzt... aber vielleicht kommt das ja noch. Aber auch 720p und 1080i sind wesentlich besser... ist ja auch logisch bei der Auflösung.

    Jetzt kommen wir zu den "Problemen"... die ich aber nicht wirklich als Problem empfinde.... aber ich würde einfach sagen HDTV ist zur Zeit nur was für die Early Adaptors die das Geld dafür haben. Die Technik ist noch nicht ganz ausgereift. Es fängt bei der Hardware an... nur wenige Fernseher haben die volle HDTV Auflösung bzw einen HDMI Anschluß. Es gibt praktisch kein Player für HDTV Filme und fast keine Sender die in HDTV ausstrahlen. Ich glaub es wird nicht mehr lange dauern bis sich diese Probleme gelegt haben und HDTV richtig Spass macht.

    Aber es ist halt so das sich alles erst durchsetzen muss. Wenn aber noch ein bischen gewartet wird und die Technik ausgereift ist und die TV-Sender ein größeres HDTV angebot liefern, wird sich HDTV durchsetzen und auch Spass machen.

    Mein Tipp: Auf Geräte mit HDMI 1.3 warten und wenn neuer TV dann mit 1080i Auflösung + HDMI 1.3.

    Zwar wird man für richtig schönes HDTV viele neue Geräte benötigen.. aber wenn was neu auf dem Markt kommt ist es ja immer teuer.. aber der Preis wird noch stark sinken.

    Noch zum Thema Kopierschutz...
    solange man als Endverbraucher nicht merkt das ein Kopierschutz drauf ist, ist doch alles ok.
    Unverschlüsseltes Material kann ja auch über HDMI ohne dem HDCP Kopierschutz übertragen werden, oder nicht?
    Und wenn dann Raubkopier HDTV Filme Rippen und den Kopierschutz entfernen, klappt doch alles super mit HDMI.

    Meine wunsch Vorstellung.

    Computer mit HDMI am Digital Receiver angeschlossen.
    BlueRayDisk Player ( or PS3) mit HDMI am Digital Receiver angeschlossen.
    Und der Digital Receiver mit HDMI am LCD (1080p) angeschlossen.

    Vorteile:
    Komplett Digital Übertragung, bzw kein Qualitäts Verlust von Gerät zu Gerät... ( nicht so wie Scart)
    Wenige Kabel.
    Tolle Qualität
    Über Computer ins Super Quali Filme schauen.

  2. Re: HDMI das BESTE was uns passieren konnte

    Autor: bongo 10.03.06 - 19:38

    Dennis Martens schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also versteh gar nicht wie man gegen HDTV und HDMI
    > sein kann. Also zu Erst zum HDMI Stecker. Also für
    > mich nur Vorteile, Bild und Ton werden Digital
    > übertragen also keine Qualitätsverluste. Es werden
    > keine Digital-Analog Wandler mehr benötig. Kabel
    > wird weniger da mit einem Kabel Bild und Ton
    > übertragen werden können. Der Stecker ist schön
    > klein so das er bald vielleicht auch im Handy, Pda
    > , Notebook platz finden wird. Naja... und siehe da
    > .. nur noch ein einziger Stecker... ist doch
    > Prima.
    >
    > Dann zu HDTV... also die Qualtiät ist wirklich
    > wesentlich besser. Leider hat sich 1080p noch
    > nicht als Standard durchgesetzt... aber vielleicht
    > kommt das ja noch. Aber auch 720p und 1080i sind
    > wesentlich besser... ist ja auch logisch bei der
    > Auflösung.
    >
    > Jetzt kommen wir zu den "Problemen"... die ich
    > aber nicht wirklich als Problem empfinde.... aber
    > ich würde einfach sagen HDTV ist zur Zeit nur was
    > für die Early Adaptors die das Geld dafür haben.
    > Die Technik ist noch nicht ganz ausgereift. Es
    > fängt bei der Hardware an... nur wenige Fernseher
    > haben die volle HDTV Auflösung bzw einen HDMI
    > Anschluß. Es gibt praktisch kein Player für HDTV
    > Filme und fast keine Sender die in HDTV
    > ausstrahlen. Ich glaub es wird nicht mehr lange
    > dauern bis sich diese Probleme gelegt haben und
    > HDTV richtig Spass macht.
    >
    > Aber es ist halt so das sich alles erst
    > durchsetzen muss. Wenn aber noch ein bischen
    > gewartet wird und die Technik ausgereift ist und
    > die TV-Sender ein größeres HDTV angebot liefern,
    > wird sich HDTV durchsetzen und auch Spass machen.
    >
    > Mein Tipp: Auf Geräte mit HDMI 1.3 warten und wenn
    > neuer TV dann mit 1080i Auflösung + HDMI 1.3.
    >
    > Zwar wird man für richtig schönes HDTV viele neue
    > Geräte benötigen.. aber wenn was neu auf dem Markt
    > kommt ist es ja immer teuer.. aber der Preis wird
    > noch stark sinken.
    >
    > Noch zum Thema Kopierschutz...
    > solange man als Endverbraucher nicht merkt das ein
    > Kopierschutz drauf ist, ist doch alles ok.
    > Unverschlüsseltes Material kann ja auch über HDMI
    > ohne dem HDCP Kopierschutz übertragen werden, oder
    > nicht?
    > Und wenn dann Raubkopier HDTV Filme Rippen und den
    > Kopierschutz entfernen, klappt doch alles super
    > mit HDMI.
    >
    > Meine wunsch Vorstellung.
    >
    > Computer mit HDMI am Digital Receiver
    > angeschlossen.
    > BlueRayDisk Player ( or PS3) mit HDMI am Digital
    > Receiver angeschlossen.
    > Und der Digital Receiver mit HDMI am LCD (1080p)
    > angeschlossen.
    >
    > Vorteile:
    > Komplett Digital Übertragung, bzw kein Qualitäts
    > Verlust von Gerät zu Gerät... ( nicht so wie
    > Scart)
    > Wenige Kabel.
    > Tolle Qualität
    > Über Computer ins Super Quali Filme schauen.


    HDTV hat nichts aber auch garnichts mit HDMI zu tun. HDTV klappt, wenn man den Erfahrungen einiger User glauben schenken darf ohne HDMI teilweise sogar besser. Grund Mit HDMI wird uns das gänzlich überflüssige, behindernde HDCP untergeschoben, wodurch nur Probleme und Kosten entstehen. (Will heißen ohne HDMI klappt´s sofort)

    Digital war die Computerwelt schon etwas länger. Daher gibt´s für die Bildausgabe auch die DVI Schnittstelle. Wer jetzt das Ton-Argumet bringt, dem kann man sagen, dass jeder, der Wert auf guten Ton legt speist das Signal NICHT in einen quäkenden Lautspecher eines Flachbilschirm ein sondern in den Digitalen Eingang eines vernünftigen Receivers.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. OEDIV KG, Oldenburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 2,99€
  3. 4,99€
  4. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Carver Elektro-Kabinenroller als Dreirad mit Neigetechnik
  2. Elektroauto Neuer Chevrolet Bolt fährt 34 km weiter
  3. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Disney: 4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis
    Disney
    4K kostet bei Disney+ keinen Aufpreis

    Ohne Aufpreis für 4K-Streaming will sich Disney zum Start von Disney+ von Konkurrenten wie Netflix abheben. Außerdem wird auf der Plattform Binge-Watching weniger populär sein, denn neue Episoden sollen nacheinander wöchentlich erscheinen.

  2. Kickstarter: Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet
    Kickstarter
    Retrostone 2 ist ein Game Boy mit LC-Display und Ethernet

    Er sieht aus wie eine Mischung aus SNES-Controller und Game Boy: Der Retrostone 2 ist eine mobile Spielekonsole, auf der Gamer ihre alten Spiele als Emulation spielen können. Ungewöhnlich: Mit USB, HDMI und Ethernet eignet sich das System auch als Standkonsole am Fernseher.

  3. Taleworlds: Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar
    Taleworlds
    Mount and Blade 2 ist 2020 nach acht Jahren spielbar

    Mit dem Schwert und dem Pferd können Fans der Mittelaltersimulation Mount and Blade den langersehnten zweiten Teil spielen. Diese Version wird allerdings im Early Access erscheinen und von daher nicht fertig sein. Zumindest geht es voran.


  1. 13:13

  2. 12:34

  3. 11:35

  4. 10:51

  5. 10:27

  6. 18:00

  7. 18:00

  8. 17:41