1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazons X-Ray im Hands On: Fire TV…

Vollkommen überzogen … 

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vollkommen überzogen … 

    Autor: AllAgainstAds 14.04.15 - 11:23

    … das ist doch nur wieder eine versuchte Beeinflussung der Leute und ein Eingriff in das Fernweh-Erlebnis. Wenn ich einen Film oder eine Serie sehe, dann will ich nicht wirklich wissen, welches Lied da im Hintergrund läuft, dann will ich mich auf die Story, die da erzählt wird, konzentrieren und einlassen.
    Außerdem sehe ich darin nur wieder den Versuch, die Leute heimlich mit passender Werbung zu versorgen, denn nichts anders ist es, wenn man die Musik, die da läuft gleich aufzeigt und ggf. gleich auch noch zu kaufen anbietet.
    Im Grunde genommen auch nur wieder eine Erweiterung des Amazon Stores … das man auch ja gleich bei denen kauft und erst gar nicht anfängt, wo anders danach zu suchen.

  2. Re: Vollkommen überzogen … 

    Autor: Djinto 14.04.15 - 11:28

    An sich gebe ich DIr recht, aber die Infos werden ja nicht während der Wiedergabe eingeblendet, nur beim Pausieren der Wiedergabe, deshlab beeinflusst es das Erlebnis nicht.

  3. Re: Vollkommen überzogen … 

    Autor: gadthrawn 14.04.15 - 11:33

    Beeinflußung wäre es, wenn es immer eingeblendet wird. So muss der Nutzer selbst die Anzeige davon anschalten.

  4. Re: Vollkommen überzogen … 

    Autor: Anonymer Nutzer 14.04.15 - 11:45

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außerdem sehe ich darin nur wieder den Versuch, die Leute heimlich mit
    > passender Werbung zu versorgen, denn nichts anders ist es, wenn man die
    > Musik, die da läuft gleich aufzeigt und ggf. gleich auch noch zu kaufen
    > anbietet.

    Ich bin ein mündiger Bürger, dem der deutsche Staat unter anderem ohne Eignungsprüfung das Leben und Wohl meiner Nachkommenschaft anvertraut, und im Rahmen meines Wahlrechts sogar ein Stück weit das politische Schicksal unseres Landes. Und jetzt kommst Du und willst mir erzählen, dass die Einblendung des Musiktitels während der Pause mich soooooo beeinflusst, dass ich sie sofort und nur bei Amazon kaufen muss. Mir wird schlecht, jedesmal wenn mir einer mit so einem Unsinn daher kommt. Wir sind doch keine Lemminge, verdammt.

    > Im Grunde genommen auch nur wieder eine Erweiterung des Amazon Stores
    > … das man auch ja gleich bei denen kauft und erst gar nicht anfängt,
    > wo anders danach zu suchen.

    Die Amazon-Fire-TV-Box spielt primär Filme, Musik und Apps aus dem Amazon-Angebot ab. Die ganze Box ist eine "Erweiterung" des Amazon-Stores und jeder mündige Amazon-Kunde hat sich vorher genau dazu entschieden. Die sind doch nicht zufällig da gelandet und kriegen jetzt was aufgequatscht. Wo lebst Du denn, Mensch?

    Man kann sich auch was zurechtbiegen, dass es nur so kracht.

  5. Re: Vollkommen überzogen … 

    Autor: lord.dodoka 14.04.15 - 11:52

    Don't feed the troll!

  6. Re: Vollkommen überzogen … 

    Autor: Orthos 14.04.15 - 15:43

    Golem.de schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer lieber selber raten möchte, woher er einen bestimmten Schauspieler kennt, wird sich etwas ärgern, dass die X-Ray-Funktion nicht abschaltbar ist und sofort erscheint, wen die Wiedergabe pausiert wird.

    Ob Beeinflussung oder nicht, ich würde mir wünschen die Wahl zu haben, ob ich die Funktion nun aktiviere oder nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  3. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,69€
  2. 21,99€
  3. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück