1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Überwachung: Französische Provider…

Einstimmig???

  1. Beitrag
  1. Thema

Einstimmig???

Autor: SchmuseTigger 18.04.15 - 09:26

Die Kontrollkommission prüft eine Durchsuchungsgenehmigung der Exekutive innerhalb von 24 Stunden. Erst wenn sie ihn einstimmig ablehnt, muss der Staatsrat darüber entscheiden, ob die Überwachung fortgesetzt werden darf.

Bei der Gruppe:

Die Kommission soll aus drei Abgeordneten und drei Senatoren sowie aus drei Mitgliedern des Staatsrats, drei Richtern des Kassationshofes und einem Mitglied der unabhängigen Regulierungsbehörde für die Telekommunikation Autorité de Régulation des Communications Électroniques et des Postes (ARCEP) bestehen.

Wie sollen die JEMALS bei irgendwas einstimmig sein. Die können nicht mal ihr Mittagessen einstimmig bestellen.. Echt krass.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Einstimmig???

SchmuseTigger | 18.04.15 - 09:26
 

Re: Einstimmig???

Marentis | 18.04.15 - 13:44

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING DiBA, Frankfurt am Main
  2. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Renault, Nissan, Mitsubishi: Die Krisen-Allianz
Renault, Nissan, Mitsubishi
Die Krisen-Allianz

Mit neuen Konzepten wollen Renault, Nissan und Mitsubishi ihre Allianz retten.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Morphoz Renault stellt verlängerbares Elektroauto vor
  2. Renault Elektro-Twingo soll 2020 erscheinen
  3. K-ZE Elektro-Dacia soll 15.000 Euro kosten

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze