1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Microsoft-Deal: Nokia plant für…

Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: Bosancero 20.04.15 - 15:56

    Willkommen zurück Nokia ;)

  2. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: blubberlutsch 20.04.15 - 16:18

    Ich hätte gerne ein N9 Nachfolger...

  3. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: 44quattrosport 20.04.15 - 16:29

    Gefühlt ist das so viel Nokia wie BenQ Siemens war...

  4. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: Jasmin26 20.04.15 - 17:04

    abwarten !!!

  5. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.15 - 17:05

    blubberlutsch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hätte gerne ein N9 Nachfolger...


    Heißt Jolla und kommt von denselben Leuten. Ich verstehe nicht die ganzen ex-Maemo/MeeGo Fans, die noch nie was von Jolla gehört haben wollen.
    Klar, das Phone ist was die HW betrifft kein Spitzengerät, kostet aber auch nicht so wahnsinnig viel. Das Tablet macht übrigens einen klasse Eindruck, falls man die Firma warum auch immer unterstützen will und lieber auf deren nächstes Smartphone wartet

  6. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: Anonymer Nutzer 20.04.15 - 17:07

    Was soll am N8 so toll gewesen sein? Alleinstellungsmerkmal war die Software. Die Kamera war nicht schlecht, aber sonst? Besonders schön war es ja auch nicht...

  7. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: luzipha 20.04.15 - 17:39

    Nicht dem FM-Transmiter vergessen.

  8. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: TC 20.04.15 - 19:43

    Xenon-Blitz

  9. Re: Nokia N8 mit 5 Zoll und Android

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 20.04.15 - 22:01

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heißt Jolla und kommt von denselben Leuten. Ich
    > verstehe nicht die ganzen ex-Maemo/MeeGo Fans, die
    > noch nie was von Jolla gehört haben wollen.
    > Klar, das Phone ist was die HW betrifft kein
    > Spitzengerät, kostet aber auch nicht so wahnsinnig
    > viel.

    250 Euro sind für einen Exoten mit dürftiger Hardware ein durchaus stolzer Preis. Unter dem Gesichtspunkt, das Unternehmen und mögliche künftige Produkte unterstützen zu wollen geht es in Ordnung, für den normalen Anwender ist das P/L-Verhältnis inakzeptabel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Winkelmann Group GmbH + Co. KG, Ahlen
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  2. 149,90€ (Bestpreis!)
  3. 214,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. EU warnt: Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer
    EU warnt
    Phishing mit Coronahilfen trifft vor allem T-Online-Nutzer

    Die Betrüger fälschen die E-Mail-Absender und geben sich als EU-Mitarbeiter aus. Die EU-Kommission kritisiert mangelnden Schutz bei der Telekom.

  2. Konsole: Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle
    Konsole
    Sony verbaut in PS5 mindestens drei Lüftermodelle

    Die eigene Playstation 5 ist flüsterleise - und trotzdem gibt's im Netz das Gejammer über den Geräuschpegel? Dafür könnte es Gründe geben.

  3. Großbritannien: Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro
    Großbritannien
    Huawei-Bann kostet Steuerzahler 280 Millionen Euro

    Die britische Regierung will nach dem Ausschluss von Huawei ab 2027 den Wettbewerb wiederherstellen. Die Kosten der Netzbetreiber sind erheblich höher als 280 Millionen Euro.


  1. 18:50

  2. 18:38

  3. 17:55

  4. 17:00

  5. 16:38

  6. 16:12

  7. 15:53

  8. 15:31