Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fire TV Stick im Test: Googles…

Einrichtung schwerer als mit Chromecast

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Wimmmmmmmmy 23.04.15 - 13:20

    Den Chromecast kann man einfach per APP Einrichten. Copy und Paste und lange zugangspasswörter sind drin.

    Beim FireStick ist es sehr schwer ein langes Passwort einzugeben. Nicht mal WPA kann es.

    Und weehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhe man vertippt sich. Dann darf man komplett neu eingeben.

    Und auch das BT-Keyboard geht (sollte es überhaupt mal möglich sein) nachdem man die Ersteinrichtung beendet wurde.

    Aber sobald er läuft, kann man mit den FireStick deuuuuutlich mehr machen als mit den Chromecast.

    Hoffen wir mal das es bald einen CC2 geben wird.

    Hauptproblem ist aber, Google könnte es besser machen. Doch Google verschenkt seine Sticks nicht wie Amazon. den FireTV für 49 und den Firestick für sogar 7 oder 19 ohne Prime-Dauer-Abo (Einführungspreise)

  2. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Astorek 23.04.15 - 14:37

    Mein Gott, ich kann mich nicht erinnern, wann ich letztens so einen regelrechten Glaubenskrieg (jetzt nicht speziell auf dich bezogen) im Golem-Forum gesehen habe, ohne dass es dabei um Apple geht. Wenn man nur hier im Kommentarbereich drüberliest, muss der FireTV-Stick sogar um Welten schlechter als Chromecast sein... Und vorallem soviel Blödsinn zu einem Produkt hab ich auch lange nicht mehr gelesen, nichtmal wenn es um Linux geht...

    Wimmmmmmmmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Chromecast kann man einfach per APP Einrichten. Copy und Paste und
    > lange zugangspasswörter sind drin.
    Der FireTV-Stick wird direkt mit den Zugangsdaten vom Amazon-Konto ausgeliefert, mit dem er bestellt wurde.

    Erklär mir bitte, wie du Chromecast bei der ersten Einrichtung... Nunja, einrichten willst; soweit ich weiß, muss auch dieser per WLAN verbunden sein, "aus dem Nichts" wird das Gerät auch nicht laufen... Ernsthaft, bitte erklärs mir, ich habe keinen Chromecast^^.

    > Nicht mal WPA kann es.
    Was ein Blödsinn; hier steht ein Router, der WPA2/AES aussendet. Dreimal darfst du raten: Keine Probleme.

    > Und weehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhe man vertippt sich. Dann darf man komplett neu eingeben.
    Wo ist da der Unterschied zu jedem anderen Gerät, das sich mit einem verschlüsselten WLAN verbinden will?

    > Und auch das BT-Keyboard geht (sollte es überhaupt mal möglich sein) nachdem man die Ersteinrichtung beendet wurde.
    Kann ich nicht nachprüfen, aber soo oft gibt man das WLAN-Kennwort auch wieder nicht ein... So ungefähr einmal, während des Einrichtens. Und die Netzwerkkennwörter werden auch bei mehreren gespeichert...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.15 14:39 durch Astorek.

  3. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.15 - 15:58

    Astorek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nicht mal WPA kann es.
    > Was ein Blödsinn; hier steht ein Router, der WPA2/AES aussendet. Dreimal
    > darfst du raten: Keine Probleme.

    War eventuell WPS gemeint? Nicht, dass es die Sache besser machen würde (1, 2).

    1) http://www.howtogeek.com/176124/wi-fi-protected-setup-wps-is-insecure-heres-why-you-should-disable-it/
    2) http://www.zdnet.com/pictures/six-ways-to-secure-your-vulnerable-network-router/9/

  4. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: humpfor 23.04.15 - 16:33

    WPS <> WPA!

    Und fürn ChromeCast gibt es Programme für Handy und PC, die es bequem einrichten.


    Und wenn ich mir die Kommentare so angucke: Der Fire-TV Stick kann mehr, nachdem man alle möglichen Sachen via adb-sideload raufgespielt hat.

    Aber sowas ist für mich nicht "Freundinnen tauglich". Chromecast kann sie YT nutzen und Seiten spiegeln, sowie Netflix und das EINFACH.
    Mehr braucht meine Freundin nicht, weil ich konnte sowas auch schon via meiner Dreambox ^^ (gut, Netflix nicht ;))

  5. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.15 - 07:32

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und fürn ChromeCast gibt es Programme für Handy und PC, die es bequem
    > einrichten.

    Wie kommt aber der Stick ins Netz? Eine App, die den Chromecast einrichtet, benötigt dazu doch einen Zugang. Wird das per USB gemacht oder wie komme ich sonst auf den Stick drauf, wenn der nicht im WLAN ist?

    > Und wenn ich mir die Kommentare so angucke: Der Fire-TV Stick kann mehr,
    > nachdem man alle möglichen Sachen via adb-sideload raufgespielt hat.

    Nein, der kann vorher auch schon mehr.

  6. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: HeinzHecht 24.04.15 - 09:15

    Immet dasselbe. Kaum kommt ein Gerät auf den Markt das seine Kernfunktion perfekt beherrscht kommen unter jedem Stein Jammerlappen hervor und jaulen über irgendrine Nische die das Ding NICHT beherrscht.
    Macht doch mal selbst was...

    Diese unerwartete Schutzverletzung wird ihnen präsentiert von Krombacher.

  7. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: cr1m3z 24.04.15 - 11:03

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > humpfor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und fürn ChromeCast gibt es Programme für Handy und PC, die es bequem
    > > einrichten.
    >
    > Wie kommt aber der Stick ins Netz? Eine App, die den Chromecast einrichtet,
    > benötigt dazu doch einen Zugang. Wird das per USB gemacht oder wie komme
    > ich sonst auf den Stick drauf, wenn der nicht im WLAN ist?

    Chromecast hat erstmal sein eigenes WLan, wo du dich verbindest. Dann startest du die Einrichtungs-App, hinterlegst dein Wlan mit Passwort, drückst auf einrichten und das Ding macht alles andere automatisch.

  8. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.15 - 11:27

    Aha, cool. Ist das halbwegs Großmutter-kompatibel?

  9. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: cr1m3z 27.04.15 - 15:49

    Wenn deine Großmutter mit Smartphone klarkommt, sollte das kein Problem sein.

    Ist auf jeden Fall Freundinnen-Kompatibel!

  10. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 27.04.15 - 15:52

    Wenn das in etwa so läuft, wie es im Artikel zum Nexus Player beschrieben wird, dann sollten es auch die Altvorderen hinkriegen.

  11. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: cr1m3z 27.04.15 - 16:09

    Na wenn es dich wirklich interessiert, dann schau doch einfach auf YouTube ein Unboxing & Einrichtungs Video an, da wird alles gezeigt.

  12. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.15 - 07:52

    Nö, ich hab ein FireTV und die Einrichtung war mit dem Eintsöpseln der Stecker quasi abgeschlossen.^^

  13. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Wimmmmmmmmy 28.04.15 - 13:38

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nö, ich hab ein FireTV und die Einrichtung war mit dem Eintsöpseln der
    > Stecker quasi abgeschlossen.^^

    Der FireTV ist da mit seinen LAN besser als der Stick. Japp.

    Unter Einrichtung verstehe ich allerdings auch etwas Sideloading inzwischen ;-)

  14. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: Anonymer Nutzer 28.04.15 - 19:05

    Wimmmmmmmmy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Und weehhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhe man vertippt sich. Dann darf man >komplett neu eingeben.

    Ja,man muss blöderweise sogar tatsächlich das richtige Passwort eingeben. Mir ist auch nicht wirklich klar,wie man sich bei einer Onscreen Tastatur vertippen kann. Man tippt auch eigentlich garnicht, sondern man selektiert die Buchstaben. Das ist wie als würde man bei Super Mario immer versuchen nach links zu laufen. Es geht einfach nicht,man muss sich rechts halten ;-) Wenn man in die Zeile einfach irgendetwas eintragen könnte, dann hätte man vermutlich nicht lange Spaß mit seinem WLAN-Gelöt ;-)

  15. Re: Einrichtung schwerer als mit Chromecast

    Autor: alastor2001 30.04.15 - 10:01

    Selten soviel Unsinn gelesen. Wer an der Eingabe des WLAN-Passworts scheitert, dem kann man auch nicht mehr helfen. Ja, ich habe auch ein sehr langes Passwort und es klappt immer beim ersten Mal. Die Eingabe den Passworts ist z.B. bei Druckern viel komplizierter als bei den FireTVs. die Box wird ans LAN angeschlossen und läuft sofort...

    Die Fernbedienung macht das Ganze Ehefrauen-kompatibel, was mir wichtig ist.
    Per Sideload muss nur Kodi/SPMC istalliert werden und läuft dann ohne Probleme. Das braucht man aber nur um Filme von der NAS/PC zu streamen...
    Alle anderen Apps kommen völlig unproblematisch per AppStore.

    Der WLAN-Empfang ist um Welten besser als beim Chromcast.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  2. Fleischprüfring Bayern e.V., Vierkirchen
  3. Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co KG, Köln
  4. Gamomat Development GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ + Versand
  2. 299,00€
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. 334,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

  1. Customer First: SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen
    Customer First
    SAP-Anwender sind in der Landschaft gefangen

    SAP-Kunden sind treu, weil sie die eingeführte SAP-Landschaft nicht so einfach ablösen können. Doch sie bleiben auch deswegen, weil die Geschäftsprozesse gut unterstützt werden.

  2. Konsolenleak: Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor
    Konsolenleak
    Microsoft stellt angeblich nur Specs der nächsten Xbox vor

    Die Veröffentlichungstermine von Spielen wie Cyberpunk 2077 und Gears 5, dazu die wichtigsten Spezifikationen der nächsten Xbox möchte Microsoft laut einem Leak während der Pressekonferenz auf der E3 vorstellen. Gerüchte gibt es auch über die Streamingpläne von Nintendo.

  3. FCC: Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US
    FCC
    Regulierer für Übernahme von Sprint durch T-Mobile US

    Nach offenbar weitgehenden Zugeständnissen beim Netzausbau auf dem Land und bei 5G hat der Regulierer in den USA dem Kauf von Sprint zugestimmt. Für die Telekom steigen damit die Kosten.


  1. 18:21

  2. 18:06

  3. 16:27

  4. 16:14

  5. 15:59

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:38