1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG G4 im Hands On: Hervorragende Kamera…

Wo bleiben die Innovationen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: zettifour 28.04.15 - 18:08

    Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....

  2. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: AllAgainstAds 28.04.15 - 18:21

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....

    Die Innovation ist … :

    1. noch bessere Verfolgbarkeit dank immer aktiver und nur scheinbar abschaltbarer GPS Tracking Funktion
    2. leichteres Ausspionieren, da noch immer keine Verschlüsslung im System implementiert
    3. noch einfacheres Werben da alle Apps per Default Werbung zeigen dürfen.

    Das sind doch die echten Innovationen … oder erkennt ihr das nicht, das jetzt alle noch sicherer Leben, weil jeder jederzeit alles über einen auslesen kann …
    Ohh je, die armen Apple User, die leben ja auf Grund ihrer verschlüsselten Geräte sooo unsicher, die ärmsten müssen doch tatsächlich noch Angst vor Terroristen haben.

  3. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: cuthbert34 28.04.15 - 18:24

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....


    Häh? Was sollen sie denn machen? Als wären Apple und Microsoft innovativer.

  4. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: Turok 28.04.15 - 18:32

    cuthbert34 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....
    >
    > Häh? Was sollen sie denn machen? Als wären Apple und Microsoft innovativer.


    +1

  5. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: violator 28.04.15 - 19:01

    Wie "was sollen sie denn machen"? Gibt doch genug Dinge die man verbessern kann.

  6. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: Dino13 28.04.15 - 19:13

    Wie z.B.?

  7. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: Genie 28.04.15 - 19:17

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....
    >
    > Die Innovation ist … :
    >
    > 1. noch bessere Verfolgbarkeit dank immer aktiver und nur scheinbar
    > abschaltbarer GPS Tracking Funktion
    > 2. leichteres Ausspionieren, da noch immer keine Verschlüsslung im System
    > implementiert
    > 3. noch einfacheres Werben da alle Apps per Default Werbung zeigen dürfen.
    >
    > Das sind doch die echten Innovationen … oder erkennt ihr das nicht,
    > das jetzt alle noch sicherer Leben, weil jeder jederzeit alles über einen
    > auslesen kann …
    > Ohh je, die armen Apple User, die leben ja auf Grund ihrer verschlüsselten
    > Geräte sooo unsicher, die ärmsten müssen doch tatsächlich noch Angst vor
    > Terroristen haben.

    Lies und lerne: https://www.golem.de/news/android-5-lollipop-verschluesselt-noch-besser-1411-110547.html

    Danke!

  8. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: Bouncy 28.04.15 - 21:27

    AllAgainstAds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur wieder langweiliger Androiden-Einheitsbrei....
    >
    > Die Innovation ist … :
    Ich frage mich, wie dein Alltag so aussieht. Und wo du diesen Post geschrieben hast, man könnte ja eigentlich annehmen, dass du als Einsiedler fernab der Technik lebst, um deine Paranoia halbwegs im Griff zu haben...

  9. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: Bouncy 28.04.15 - 21:29

    Frag doch DEN nicht, der kommt doch mit seiner Rechteverwaltung und solchem Gerede an...

  10. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: violator 29.04.15 - 10:33

    Findest du das etwa nicht wichtig?

    Ansonsten gibts genug Dinge zu verbessern, Stromverbrauch, Display, und und und...

  11. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: SoniX 29.04.15 - 14:09

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie "was sollen sie denn machen"? Gibt doch genug Dinge die man verbessern
    > kann.

    Ich denke bei Verbesserungen gerne an WebOS zurück. Das konnte Sachen die können aktuelle Smartphones nicht.

    Da musste man nicht vorab erstmal herumtippen um irgendein Programm/SMS/Whatsapp/email/Browser/etc zu öffnen um dann dort reinschreiben zu können. Nein, man nahm das Teil und hat einfach drauflosgetippt. Dann konnte man mittels Fingertipp entscheiden was damit passieren soll; also zB per email senden/als SMS senden/im Web suchen/etc. Das klingt einfach und war es auch, hat den Umgang mit dem Gerät drastisch vereinfacht und vorallem schneller gemacht.

    Wenn ich heute zb eine Nummer speichern will muss ich erstmal den Bildschirm entsperren, dann meinen Entsperrcode eintippen, dann aufs Telefonsymbol klicken, dann etwas warten, dann links oben aufs Tastenfeld klicken und dann kann ich erst die Nummer tippen. Ey das ist doch dreimal mit der Kirche ums Dorf gefahren. WebOS: Handy raus, Nummer eintippen, speichern auswählen.

    Und so verhält es sich auch bei dem ganzen anderen Kram.

    Auch hatte man bei WebOS ein Adressbuch wo in den Kontakten alle Accounts zusammengefasst waren. ICQ, MSN, Jabber, Handynummer, was auch immer.

    Teils gibts das auch in Android, aber nur teils. Ich habe bis heute noch nicht herausgefunden warum manche emailadressen verknüpft sind und andere wieder nicht.

    Auch das Prozessmanagement ist bei Android ein Graus. Eine Anwendung offen; der rest nur unsichtbar und pausiert im Hintergrund. Wenn SPeicher gebraucht wird, dann werden Hintergrundapps einfach gekillt. WebOS: Alles lief gleichzeitig nebeneinander und man konnte einfach mit Finger wischen dort oder dorthin gelangen oder zwischen Fenster und Vollbild wechseln. Und seltsamerweise lief da nie der Speicher voll selbst wenn man Dutzende Sachen laufen lies.

    Ist nur für den Anfang.. ich mache mal Pause.

  12. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: plutoniumsulfat 29.04.15 - 18:18

    Entsperren müsstest du ebenfalls, schließlich soll kein anderer dein Gerät bedienen

    Und mit genug RAM killt Android auch nichts.

  13. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: SoniX 29.04.15 - 18:49

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entsperren müsstest du ebenfalls, schließlich soll kein anderer dein Gerät
    > bedienen

    Naja, das war ein Slidertelefon. Aufschieben hat da gereicht.

    Am Weg von der Tasche in die Hand hatte man schon entsperrt und konnte drauflostippen.

    > Und mit genug RAM killt Android auch nichts.

    Ja. Die Frage ist wieviel genug sind.

    Ich weiß nicht wie das WebOS gemacht hat. Mit 512MB Ram habe ich es selbst als ich es drauf angelegt hatte (Alle Anwendungen die drauf waren hatte ich offen) nicht geschafft das Telefon in die Knie zu zwingen. Man konnte weiterhin flüssig zwischen den Apps wechseln.

  14. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: plutoniumsulfat 29.04.15 - 19:20

    Auch das Slider bietet ja dann insofern keine Sicherheit, sollte dir dein Gerät abhanden kommen oder falls du es im Büro etc. liegen lässt.

    Und beim RAM kommt es darauf an, wie gut programmiert und umfangreich die Anwendungen sind. Vor 8 Jahren war 512 MB für ein Handy ja noch ziemlich viel.

  15. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: cuthbert34 30.04.15 - 09:34

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie "was sollen sie denn machen"? Gibt doch genug Dinge die man verbessern
    > kann.

    Tun Sie doch. Aber verbessern bedeutet nicht Innovationen einzubauen. Innovationen sind ja neue Eigenschaften/Funktionen/Material usw. ... das sind Smartphones, wirkliche Innovationen werden wir da doch im Moment nicht erwarten können.

  16. Re: Wo bleiben die Innovationen?

    Autor: SoniX 30.04.15 - 10:01

    Warum können wirs nicht erwarten?

    Irgendwo.... ja, wir könnens nicht erwarten. Aber warum eigentlich?

    Ein Hersteller will seine Produkte ja verkaufen. Wenn er sich da von der Masse abhebt, ist das doch gut.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Heilbronn
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. Heinzmann GmbH & Co. KG, Schönau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  2. 189€ (Bestpreis)
  3. 189,99€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de