1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bündelung: Telekom-Hybrid-Kunden…

Selbst mit Router günstiger als nur LTE

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst mit Router günstiger als nur LTE

    Autor: Dwalinn 29.04.15 - 13:23

    Bei mir wurde der Ausbau wieder um ein paar Monate verschoben nun muss ich noch bis ende August mit 60GB/Monat Surfen.

    Dabei habe ich mich so gefreut ab Mitte Mai endlich auch mal mein Prime Konto richtig zu nutzen :(

  2. Re: Selbst mit Router günstiger als nur LTE

    Autor: ha00x7 29.04.15 - 17:21

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei mir wurde der Ausbau wieder um ein paar Monate verschoben nun muss ich
    > noch bis ende August mit 60GB/Monat Surfen.
    >
    > Dabei habe ich mich so gefreut ab Mitte Mai endlich auch mal mein Prime
    > Konto richtig zu nutzen :(

    60 GB? Woher hast du die? Ich bekommen nur 30 -_-

  3. Re: Selbst mit Router günstiger als nur LTE

    Autor: Dod1977 29.04.15 - 17:51

    Wer frühzeitig LTE-Festnetz-Kunde der Telekom war, hat jetzt monatlich 60 Gigabyte Volumen.

  4. Re: Selbst mit Router günstiger als nur LTE

    Autor: RipClaw 29.04.15 - 18:11

    ha00x7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dwalinn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei mir wurde der Ausbau wieder um ein paar Monate verschoben nun muss
    > ich
    > > noch bis ende August mit 60GB/Monat Surfen.
    > >
    > > Dabei habe ich mich so gefreut ab Mitte Mai endlich auch mal mein Prime
    > > Konto richtig zu nutzen :(
    >
    > 60 GB? Woher hast du die? Ich bekommen nur 30 -_-

    Die Verbraucherzentrale Sachsen hatte eine Klage gegen die Telekom vorbereitet weil die LTE mit "Flatrate" beworben haben. Als außergerichtliche Einigung wurden allen Call & Surf Comfort via Funk Nutzern 30 GB zusätzlich im Monat zugestanden wenn sie ihren Vertrag vor dem 5. Dezember 2013 abgeschlossen hatten.

    https://www.golem.de/news/verbraucherzentrale-telekom-drosselung-bei-lte-stark-gelockert-1401-103982.html

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. ING Deutschland, Frankfurt
  4. cargo support GmbH & Co. KG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lords of the Fallen Game of the Year Edition für 2,50€, Toybox Turbos für 3,33€, Heavy...
  2. (u. a. 2in1 Convertible Bluetooth TV-Soundbar mit Subwoofer für 95,99€, Party-Soundsystem für...
  3. 39,99€
  4. (u. a. Neff Spülmaschine 60cm für 549€, Bosch Spülmaschine 60cm für 319€, Siemens...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme