1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrecht: Computerspiele…
  6. Thema

Urheberrecht tötet unsere Kultur

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Urheberrecht tötet unsere Kultur

    Autor: plutoniumsulfat 30.04.15 - 09:55

    Liegt vielleicht auch daran, dass für nicht wenig Leute wenig interessantes läuft. Für die Jungen ist kaum was dabei, wie mir scheint.

  2. Re: Urheberrecht tötet unsere Kultur

    Autor: forenuser 30.04.15 - 19:22

    Was mit einer "Kulturflat" aber auch nicht anders sein wird...

    Da kann man ÖR auch durch Museum, Theater, Oper oder was auch immer ersetzen.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  3. Re: Urheberrecht tötet unsere Kultur

    Autor: Phreeze 04.05.15 - 17:07

    wlorenz65 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > irgendwann kommen unserer Ur-ur-ur-ur-urahnen darauf, dass
    > > "Pieppiep kleiner Satellit" von Blümchen
    >
    > Ich ... schau dich Ahn ... du bist so wunderschön
    >
    > Es sind natürlich unsere Ur-ur-ur-Enkel, die Ahnen sind schon längst tot.
    > Was "Kleiner Satellit (Piep, piep)" von Blümchen angeht, das war 1996 auf
    > Platz 86 der offiziellen Media Control Jahrescharts (Top 100 Auswertung)
    > und ist auch auf den Streaming Plattformen verfügbar, so dass eine
    > Depublizierung unwahrscheinlich ist.
    >
    > Es gab allerdings ein Computerspiel für MS-DOS namens "Blümchen Manager",
    > das Anfang 1997 über den Fanclub verkauft wurde. Zumindest war davon ein
    > Bild einer 3½" Diskette im Fanclub Magazin. Ob das noch für zukünftige
    > Generationen gerettet werden kann? Ich habe es selber noch nicht zu Gesicht
    > bekommen, vielleicht existiert es gar nicht.

    Muss es gerettet werden ? :D
    erinnert an ein Spiel wie "Crime Fighter", ging in der Szene rum, so ein 1Mann-hats-programmiert-Game

  4. Re: Urheberrecht tötet unsere Kultur

    Autor: throgh 06.05.15 - 14:17

    So ein Unsinn: Die Abschaffung von DRM wird ein solches Szenario nicht hervorrufen. Du solltest nicht all dem Schwachsinn Glauben schenken, der von Unternehmen verbreitet wird.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main
  4. WeGrow GmbH, Tönisvorst

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99
  2. 50,99€
  3. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonett für 4,99€, Catherine Classic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

  1. 3D Cakewalk: Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren
    3D Cakewalk
    Den Kuchen mit dem 3D-Drucker verzieren

    Das Auge isst mit - schön verzierte Speisen sehen einfach appetitlicher aus. Aber was tun, wenn dafür Zeit, Geduld oder die ruhige Hand fehlen? Eine Französin hat da mal was erfunden.

  2. ProtectPhoto: Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen
    ProtectPhoto
    Gesichtserkennung bei Gruppenfotos technisch austricksen

    Das Berliner Startup Brighter AI hat eine Software entwickelt, die eine Gesichtserkennung bei Bildern unterbinden soll. Sie steht jetzt teilweise frei zur Verfügung.

  3. The Mandalorian: Erste Folge der zweiten Staffel ist online
    The Mandalorian
    Erste Folge der zweiten Staffel ist online

    In den USA startete die erste Staffel von The Mandalorian schon vergangenes Jahr, hierzulande kam sie erst mit dem Disney+-Start im März an. Das Warten auf die zweite Staffel war kürzer, die erste Folge ist jetzt online - und sie ist großartig.


  1. 12:30

  2. 12:00

  3. 11:44

  4. 11:33

  5. 11:15

  6. 11:01

  7. 10:10

  8. 09:55