1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forenbetreiber unter Berufung auf…

willkommen in deutschland...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. willkommen in deutschland...

    Autor: supi 01.03.06 - 14:43

    ...ich liebe dieses land - anstatt mal durchzustarten steht man sich hier gerne selber im weg - weiter so!

  2. Re: willkommen in deutschland...

    Autor: _Anti_ 01.03.06 - 14:50

    supi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ich liebe dieses land - anstatt mal
    > durchzustarten steht man sich hier gerne selber im
    > weg - weiter so!


    Man gibt uns weniger Geld, damit wir mehr kaufen.

    Und falls wir nichts kaufen, füllen wir Formulare aus.

    Deutschland einig Vaterland (und bitte nicht rechts, links, oder blocksatz zentriert auffassen jetzt)


  3. Re: willkommen in deutschland...

    Autor: Supi 01.03.06 - 14:56

    ...evtl. sollten wir mal der angie diese kommentare schicken - vielleicht sollte auch mal jemand oder mehrere eine klage gegen die möglichkeit der abmahung stellen. so als vorzeigefall.

    gestern hat microsoft ein neue internetseite gestartet - die haben dort ganz seattle und san francisco (alle strassen) mit einem auto abgefahren und mal eben auf über 20mio. bildern gespeichert. nun kann man mit einem auto virtuell durch die stadt fahren und sich jedes geschäft anschauen und jedes haus - sowas wäre hier nicht wirklich möglich - denn auf den bildern sind ja auch menschen zu sehen - und geschäfte und nummernschilder und und und... das würde hier zu waren abmahnfluten führen. :)

  4. Re: willkommen in deutschland...

    Autor: ~The Judge~ 01.03.06 - 15:43

    Supi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gestern hat microsoft ein neue internetseite
    > gestartet - die haben dort ganz seattle und san
    > francisco (alle strassen) mit einem auto
    > abgefahren und mal eben auf über 20mio. bildern
    > gespeichert. nun kann man mit einem auto virtuell
    > durch die stadt fahren und sich jedes geschäft
    > anschauen und jedes haus - sowas wäre hier nicht
    > wirklich möglich - denn auf den bildern sind ja
    > auch menschen zu sehen - und geschäfte und
    > nummernschilder und und und... das würde hier zu
    > waren abmahnfluten führen. :)

    Also wenn man irgendwo zuerst für jede Nichtgkeit niedergeklagt wird, dann in Amerika! Aber wahrscheinlich hat Microsoft eiskalt die laufenden Abmahnkosten mit Werbeeffekt und Prestigegewinn gegengerechnet und für akzeptabel befunden. ;)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  5. Re: willkommen in deutschland...

    Autor: _Anti_ 01.03.06 - 16:15

    ~The Judge~
    > Also wenn man irgendwo zuerst für jede Nichtgkeit
    > niedergeklagt wird, dann in Amerika! Aber
    > wahrscheinlich hat Microsoft eiskalt die laufenden
    > Abmahnkosten mit Werbeeffekt und Prestigegewinn
    > gegengerechnet und für akzeptabel befunden. ;)
    >
    > ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    > To boldly think where no one has thought before

    *rofl*

    Bill: "Anwalt, wie hoch sind die kosten?"
    Anwalt: "2 Mio. Dollar, Sir."
    Bill: "Werde ich trotzdem beliebter?"
    Anwalt: "Jawohl,Sir."
    Bill: "Dann macht einfach."


  6. Re: willkommen in deutschland...

    Autor: DerDatenschutzbeauftragte 02.03.06 - 20:03

    Supi las mal den Link rüberwachsen.




    Supi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...evtl. sollten wir mal der angie diese
    > kommentare schicken - vielleicht sollte auch mal
    > jemand oder mehrere eine klage gegen die
    > möglichkeit der abmahung stellen. so als
    > vorzeigefall.
    >
    > gestern hat microsoft ein neue internetseite
    > gestartet - die haben dort ganz seattle und san
    > francisco (alle strassen) mit einem auto
    > abgefahren und mal eben auf über 20mio. bildern
    > gespeichert. nun kann man mit einem auto virtuell
    > durch die stadt fahren und sich jedes geschäft
    > anschauen und jedes haus - sowas wäre hier nicht
    > wirklich möglich - denn auf den bildern sind ja
    > auch menschen zu sehen - und geschäfte und
    > nummernschilder und und und... das würde hier zu
    > waren abmahnfluten führen. :)
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH, Bremen
  3. sepp.med gmbh, Forchheim
  4. Bank-Verlag GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  4. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45