1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forenbetreiber unter Berufung auf…

Maulkorb

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maulkorb

    Autor: taranus 01.03.06 - 18:19

    So, jetzt bekommen wir alle einen Maulkorb verpasst!
    Drahtzieher sind unter anderem Firmen, bzw. Personen die wohl etwas zu verbergen haben, oder keine berechtigte Kritik dulden.
    Die können dann Ihren Mist schön im Verborgenen weitermachen.
    Wenn ich zensiert werde, halte ich mich zukünftig aus Foren raus und erstelle ein Eigenes, mit Kennwort und zwar mit rechtsfreier Zone! Keine Zensur! :-)
    Ich lasse meine Grundrechte von diesen Pis.....n nicht beschneiden, basta.
    Haben die schon mal was von Redefreiheit gehört.
    Mein Bruder ist auch Jurist. Wenn er sich jemals so asozial verhalten sollte, wie diverse Juristen, so müsste ich mich von Ihm distanzieren. Aber glücklicherweise wird das nie eintreffen, da er ein Mensch ist, der sich an die moralische Verhaltensweisen eines anständigen und intelligenten Juristen gebunden fühlt. Der Ehrenkodex ist Ihm noch wichtig!
    Bei anderen Schwer.er..eche..n wie dem Freiherrn sieht das wieder ganz anders aus.
    Ein guter Jurist verdient sein Geld eben mit anständiger Arbeit.
    Wahrscheinlich bekommt Go..m nun auch eine Abmahnung wegen mir, oder?
    Sorry ;-)

  2. Re: Maulkorb

    Autor: Arno Nym 01.03.06 - 21:32

    taranus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So, jetzt bekommen wir alle einen Maulkorb
    > verpasst!
    > Drahtzieher sind unter anderem Firmen, bzw.
    > Personen die wohl etwas zu verbergen haben, oder
    > keine berechtigte Kritik dulden.
    > Die können dann Ihren Mist schön im Verborgenen
    > weitermachen.
    > Wenn ich zensiert werde, halte ich mich zukünftig
    > aus Foren raus und erstelle ein Eigenes, mit
    > Kennwort und zwar mit rechtsfreier Zone! Keine
    > Zensur! :-)
    > Ich lasse meine Grundrechte von diesen Pis.....n
    > nicht beschneiden, basta.
    > Haben die schon mal was von Redefreiheit gehört.
    > Mein Bruder ist auch Jurist. Wenn er sich jemals
    > so asozial verhalten sollte, wie diverse Juristen,
    > so müsste ich mich von Ihm distanzieren. Aber
    > glücklicherweise wird das nie eintreffen, da er
    > ein Mensch ist, der sich an die moralische
    > Verhaltensweisen eines anständigen und
    > intelligenten Juristen gebunden fühlt. Der
    > Ehrenkodex ist Ihm noch wichtig!
    > Bei anderen Schwer.er..eche..n wie dem Freiherrn
    > sieht das wieder ganz anders aus.
    > Ein guter Jurist verdient sein Geld eben mit
    > anständiger Arbeit.
    > Wahrscheinlich bekommt Go..m nun auch eine
    > Abmahnung wegen mir, oder?
    > Sorry ;-)
    >



    Ich mach mit! So!

  3. Re: Maulkorb

    Autor: Günter Frhr. v. Gravenreuth 02.03.06 - 12:40

    taranus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So, jetzt bekommen wir alle einen Maulkorb
    > verpasst!

    Nein nur jene, die glauben in Foren ihren Müll (Beleidigungen u.ä.) abladen zu müssen.

    > Drahtzieher sind unter anderem Firmen, bzw.
    > Personen die wohl etwas zu verbergen haben, oder
    > keine berechtigte Kritik dulden.

    Nö! Es sind jene, die nur unter einem Niknamen in Foren ihren Müll (Beleidigungen u.ä.) abladen.


    > Aber
    > glücklicherweise wird das nie eintreffen, da er
    > ein Mensch ist, der sich an die moralische
    > Verhaltensweisen eines anständigen und
    > intelligenten Juristen gebunden fühlt.

    Wie reagiert er darauf, wenn man ihm z.B. in einem Forum vorwerfen würde auf Kinderpornos zu stehen?? Findet er so was toll - kann ich mir nicht vorstellen.


    Mit freundlichen Grüßen



    Günter Frhr.v.Gravenreuth
    Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)

  4. Re: Maulkorb

    Autor: ~The Judge~ 02.03.06 - 13:10

    Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie reagiert er darauf, wenn man ihm z.B. in einem
    > Forum vorwerfen würde auf Kinderpornos zu stehen??
    > Findet er so was toll - kann ich mir nicht
    > vorstellen.

    Das wäre dann keine Beleidigung, sondern üble Nachrrede. Für mein Empfinden sind das zwei völlig verschiedene Stufen der Diffamierung.

    Früher, als Kinder, da haben wir gerne und oft bei jeder Lappalie mit "Sonst rufe ich gleich die Polizei" kontergefeixt. Das es tatsächlich einmal soweit kommt ist die grösste Kinderei an der Sache.

    PS: Der Freiherr belieben Satzzeichen zur Unterstreichung aller Deutlichkeit gleich mehrfach zu verwenden?

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  5. Re: Maulkorb

    Autor: taranus 03.03.06 - 01:57

    Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > taranus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > So, jetzt bekommen wir alle einen
    > Maulkorb
    > verpasst!
    >
    > Nein nur jene, die glauben in Foren ihren Müll
    > (Beleidigungen u.ä.) abladen zu müssen.
    >
    > > Drahtzieher sind unter anderem Firmen,
    > bzw.
    > Personen die wohl etwas zu verbergen
    > haben, oder
    > keine berechtigte Kritik dulden.
    >
    > Nö! Es sind jene, die nur unter einem Niknamen in
    > Foren ihren Müll (Beleidigungen u.ä.) abladen.
    >
    > > Aber
    > glücklicherweise wird das nie
    > eintreffen, da er
    > ein Mensch ist, der sich
    > an die moralische
    > Verhaltensweisen eines
    > anständigen und
    > intelligenten Juristen
    > gebunden fühlt.
    >
    > Wie reagiert er darauf, wenn man ihm z.B. in einem
    > Forum vorwerfen würde auf Kinderpornos zu stehen??
    > Findet er so was toll - kann ich mir nicht
    > vorstellen.
    >
    > Mit freundlichen Grüßen
    >
    > Günter Frhr.v.Gravenreuth
    > Rechtsanwalt, Dipl.Ing.(FH)
    >


    Da könnte er wohl locker drüber wegsehen, da er ja damit nichts zu tun hat. So einfach ist das. Wieviele Menschen würden dem üblen Nachredner wohl Beachtung schenken? Keiner der Ihn kennt! ;-)

  6. Re: Maulkorb

    Autor: taranus 03.03.06 - 01:59

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wie reagiert er darauf, wenn man ihm z.B. in
    > einem
    > Forum vorwerfen würde auf Kinderpornos
    > zu stehen??
    > Findet er so was toll - kann ich
    > mir nicht
    > vorstellen.
    >
    > Das wäre dann keine Beleidigung, sondern üble
    > Nachrrede. Für mein Empfinden sind das zwei völlig
    > verschiedene Stufen der Diffamierung.
    >
    > Früher, als Kinder, da haben wir gerne und oft bei
    > jeder Lappalie mit "Sonst rufe ich gleich die
    > Polizei" kontergefeixt. Das es tatsächlich einmal
    > soweit kommt ist die grösste Kinderei an der
    > Sache.
    >
    > PS: Der Freiherr belieben Satzzeichen zur
    > Unterstreichung aller Deutlichkeit gleich mehrfach
    > zu verwenden?
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect


    Volle Zustimmung! ;-)

  7. Re: Maulkorb

    Autor: Michael - alt 07.03.06 - 23:28

    Empfehle mal zur Lektüre Heinrich Böll und seine Katharina Blum....

    taranus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Günter Frhr. v. Gravenreuth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > taranus schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > So, jetzt bekommen wir alle
    > einen
    > Maulkorb
    > verpasst!
    >
    > Nein
    > nur jene, die glauben in Foren ihren Müll
    >
    > (Beleidigungen u.ä.) abladen zu müssen.
    >
    > > Drahtzieher sind unter anderem Firmen,
    >
    > bzw.
    > Personen die wohl etwas zu
    > verbergen
    > haben, oder
    > keine berechtigte
    > Kritik dulden.
    >
    > Nö! Es sind jene, die
    > nur unter einem Niknamen in
    > Foren ihren Müll
    > (Beleidigungen u.ä.) abladen.
    >
    > > Aber
    > glücklicherweise wird das nie
    >
    > eintreffen, da er
    > ein Mensch ist, der
    > sich
    > an die moralische
    > Verhaltensweisen
    > eines
    > anständigen und
    > intelligenten
    > Juristen
    > gebunden fühlt.
    >
    > Wie
    > reagiert er darauf, wenn man ihm z.B. in
    > einem
    > Forum vorwerfen würde auf Kinderpornos
    > zu stehen??
    > Findet er so was toll - kann ich
    > mir nicht
    > vorstellen.
    >
    > Mit
    > freundlichen Grüßen
    >
    > Günter Frhr.v.Gravenreuth
    > Rechtsanwalt,
    > Dipl.Ing.(FH)
    >
    > Da könnte er wohl locker drüber wegsehen, da er ja
    > damit nichts zu tun hat. So einfach ist das.
    > Wieviele Menschen würden dem üblen Nachredner wohl
    > Beachtung schenken? Keiner der Ihn kennt! ;-)
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Oldenburg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  4. AOK Systems GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 679€ (inkl. 60€-Rabatt + 60€-Gutschein - Release: 01.06.)
  2. 1.199€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  4. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme