1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzpolitik: Die Netzgemeinde…

Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: gbpa005 06.05.15 - 09:05

    Ich habe mich das schon immer gefragt. Seit vielen Jahren ist der Großteil der Gesellschaft im Netz unterwegs, in der Regel als Individuen oder in kleineren Foren. Der Begriff unterstellt, dass Internetnutzer eine kohärente, eng verzahnte Personengruppe wären und dass die Interessen gleich gerichtet wären. Das war aber noch nie der Fall.

  2. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: serra.avatar 06.05.15 - 09:22

    na das kommt dabei raus wenn "Nerds" sich eingliedern.

  3. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: Jasmin26 06.05.15 - 09:36

    Das hat nichts mit Nerds zu tun ! Der Begriff Netzgemeinde kommt aus der Presse, Berichterstattung und wurde aus dem Englischen Comunity übersetzt ! Nur ist die Übersetzung "merkwürdig" und spiegelt nicht die Bedeutung des Wortes wieder.

  4. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: Rababer 06.05.15 - 10:00

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hat nichts mit Nerds zu tun ! Der Begriff Netzgemeinde kommt aus der
    > Presse, Berichterstattung und wurde aus dem Englischen Comunity übersetzt !
    > Nur ist die Übersetzung "merkwürdig" und spiegelt nicht die Bedeutung des
    > Wortes wieder.

    Internetcommunity = Netzgemeinde



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.15 10:02 durch Rababer.

  5. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: gbpa005 06.05.15 - 10:45

    Ja, klar. Aber auch im Englischen trifft dieser Begriff nicht, da Internetnutzer keine soziale Gruppe (im Sinne der Sozialpsychologie) bilden. Das war höchstens in den 70er und 80er Jahren so, als die Nutzerzahlen gering waren, die Personen aus bestimmten Teilen der Gesellschaft stammten und sich häufig untereinander persönlich kannten.

  6. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: Little_Green_Bot 06.05.15 - 10:47

    Mir gefällt der Begriff auch nicht. Gemeint sein dürften Nutzer, die sich auch für technisch-organisatorische Aspekte des Internet interessieren.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  7. Re: Was soll das sein: Die Netzgemeinde?

    Autor: Jasmin26 06.05.15 - 11:01

    Nein, nur weil außer mir 100000 de sich mit mir die Autobahn teilen verbindet uns nicht die "liebe" zum Automobil
    Es sind ganz einfach Nutzer

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung DV-Organisation, Digitalisierung
    Kreis Minden-Lübbecke, Minden
  2. Java Software Engineer (m/w/d)
    über grinnberg GmbH, Raum Nürnberg
  3. Mitarbeiter*in (m/w/d) Zeitmanagement
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de