Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Beta von MySQL 5.1 erschienen

Kein Mensch

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Mensch

    Autor: Trevis 02.03.06 - 09:56

    Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich produktiv was mit datenbanken machen will, der greift auf Oracle oder Access zurück.
    Wir haben hier in der Firma eine oracle laufen, hatten testweise mysql, was aber garnicht geklappt hat.

    diese open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie man etwas für den produktiven einsatz programmiert!

  2. Re: Kein Mensch

    Autor: DSL-Loser 02.03.06 - 09:58

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    > produktiv was mit datenbanken machen will, der
    > greift auf Oracle oder Access zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    > man etwas für den produktiven einsatz
    > programmiert!


    Wow, so ein konstruktiver Beitrag.

    Zeig mir einen Webhoster, der Oracle statt MySQL einsetzt.

    Und wer Access mit Oracle und MySQL vergleicht, zeigt welche fundierten Kenntnisse er hat.

  3. True, True

    Autor: Ron 02.03.06 - 09:59

    Haha

  4. Re: Kein Mensch

    Autor: soulreaper 02.03.06 - 10:02

    DSL-Loser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trevis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    >
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    >
    > produktiv was mit datenbanken machen will,
    > der
    > greift auf Oracle oder Access
    > zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine
    > oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was
    > aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese
    > open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    >
    > man etwas für den produktiven einsatz
    >
    > programmiert!
    >
    > Wow, so ein konstruktiver Beitrag.
    >
    > Zeig mir einen Webhoster, der Oracle statt MySQL
    > einsetzt.
    >
    > Und wer Access mit Oracle und MySQL vergleicht,
    > zeigt welche fundierten Kenntnisse er hat.

    oh ja. da hast du mal recht *g*

  5. Re: Kein Mensch

    Autor: t-bone 02.03.06 - 10:02

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    > produktiv was mit datenbanken machen will, der
    > greift auf Oracle oder Access zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    > man etwas für den produktiven einsatz
    > programmiert!

    Access, die ultimative Datenbank, wohl wahr wohl wahr. kann man auf alle fälle mit Oracle und MySQL gleichsetzen. MySQL wird auch ganz bestimmt in vielen KMU eingesetzt. Wer will sich schon 10'000.- leisten für eine Oracle STANDARD lizenz (pro CPU)? Da greiffen manche auf die wesentlich günstigere Alternative MySQL zurück.

  6. Re: Kein Mensch

    Autor: Trevis 02.03.06 - 10:02

    DSL-Loser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trevis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    >
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    >
    > produktiv was mit datenbanken machen will,
    > der
    > greift auf Oracle oder Access
    > zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine
    > oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was
    > aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese
    > open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    >
    > man etwas für den produktiven einsatz
    >
    > programmiert!
    >
    > Wow, so ein konstruktiver Beitrag.
    >
    > Zeig mir einen Webhoster, der Oracle statt MySQL
    > einsetzt.
    >
    > Und wer Access mit Oracle und MySQL vergleicht,
    > zeigt welche fundierten Kenntnisse er hat.

    ja toll, webhoster. wenn du deine hompage wo hast, wo du ü-eier verkaufst, dann reicht das aber nicht wenn man was macht wo richtig geld fliest.

  7. Re: Kein Mensch

    Autor: DSL-Loser 02.03.06 - 10:04

    >
    > ja toll, webhoster. wenn du deine hompage wo hast,
    > wo du ü-eier verkaufst, dann reicht das aber nicht
    > wenn man was macht wo richtig geld fliest.
    >


    Troll Dich.

    Erkundige Dich erstmal, wo welche Datenbanken eingesetzt werden, bevor Du hier so eine Gülle ablässt.

    Selbst renommierte Online-Anbieter verwenden MySQL.
    Aber bleib halt bei Deinem Access, das Du ja scheinbar so toll findest.

  8. Re: Kein Mensch

    Autor: Trevis 02.03.06 - 10:05

    t-bone schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trevis schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    >
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    >
    > produktiv was mit datenbanken machen will,
    > der
    > greift auf Oracle oder Access
    > zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine
    > oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was
    > aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese
    > open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    >
    > man etwas für den produktiven einsatz
    >
    > programmiert!
    >
    > Access, die ultimative Datenbank, wohl wahr wohl
    > wahr. kann man auf alle fälle mit Oracle und MySQL
    > gleichsetzen. MySQL wird auch ganz bestimmt in
    > vielen KMU eingesetzt. Wer will sich schon
    > 10'000.- leisten für eine Oracle STANDARD lizenz
    > (pro CPU)? Da greiffen manche auf die wesentlich
    > günstigere Alternative MySQL zurück.
    Die Frage ist doch, wieviel man für qualitität ausgiebt. und da fragt sich, was man für mysql ausgiebt..... den rest kann man sich ja denken

  9. Re: Kein Mensch

    Autor: soulreaper 02.03.06 - 10:06

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DSL-Loser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Trevis schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Benutzt noch mySQL. Zwar
    > giebt es immer
    >
    > irgendwelche Linuxheins
    > aber wer wirklich
    >
    > produktiv was mit
    > datenbanken machen will,
    > der
    > greift auf
    > Oracle oder Access
    > zurück.
    > Wir haben
    > hier in der Firma eine
    > oracle laufen,
    >
    > hatten testweise mysql, was
    > aber garnicht
    > geklappt
    > hat.
    >
    > diese
    >
    > open-sourc-kiddys sollten endlich lernen
    > wie
    >
    > man etwas für den produktiven
    > einsatz
    >
    > programmiert!
    >
    > Wow, so ein konstruktiver Beitrag.
    >
    > Zeig
    > mir einen Webhoster, der Oracle statt MySQL
    >
    > einsetzt.
    >
    > Und wer Access mit Oracle und
    > MySQL vergleicht,
    > zeigt welche fundierten
    > Kenntnisse er hat.
    >
    > ja toll, webhoster. wenn du deine hompage wo hast,
    > wo du ü-eier verkaufst, dann reicht das aber nicht
    > wenn man was macht wo richtig geld fliest.
    >

    wir verwenden bei uns postgres und es funktioniert einwandfrei. mittlerweile könnte man wohl auch zu mysql grefen, was die features angeht.

  10. Re: Kein Mensch

    Autor: t-bone 02.03.06 - 10:09

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch, wieviel man für qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man sich ja denken

    Definiere Qualität. Braucht man all den Schnick-Schnack der Oracle bietet? Hey, Oracle ist klasse Software, ich find die genial und bietet eine Menge. Tatsache ist aber, wenn man keinen Schimmer von Oracle hat, funktioniert auch die Software nicht besser als MySQL. Wenn jemand wirklich WEISS was er tut, ist MySQL eine Alternative, das brauchst du nicht zu bestreiten, es ist so.


  11. Re: Kein Mensch

    Autor: DSL-Loser 02.03.06 - 10:11

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > t-bone schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Trevis schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Benutzt noch mySQL. Zwar
    > giebt es immer
    >
    > irgendwelche Linuxheins
    > aber wer wirklich
    >
    > produktiv was mit
    > datenbanken machen will,
    > der
    > greift auf
    > Oracle oder Access
    > zurück.
    > Wir haben
    > hier in der Firma eine
    > oracle laufen,
    >
    > hatten testweise mysql, was
    > aber garnicht
    > geklappt
    > hat.
    >
    > diese
    >
    > open-sourc-kiddys sollten endlich lernen
    > wie
    >
    > man etwas für den produktiven
    > einsatz
    >
    > programmiert!
    >
    > Access,
    > die ultimative Datenbank, wohl wahr wohl
    >
    > wahr. kann man auf alle fälle mit Oracle und
    > MySQL
    > gleichsetzen. MySQL wird auch ganz
    > bestimmt in
    > vielen KMU eingesetzt. Wer will
    > sich schon
    > 10'000.- leisten für eine Oracle
    > STANDARD lizenz
    > (pro CPU)? Da greiffen manche
    > auf die wesentlich
    > günstigere Alternative
    > MySQL zurück.
    > Die Frage ist doch, wieviel man für qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man sich ja denken
    >
    >


    Du siehst MySQL offensichtlich nur als OpenSource DB. Dann solltest Du Dich mal auf den MySQL-Seiten umsehen, dort wirst Du finden, daß man auch professionellen Support incl. Cluster-Lösungen für Unternehmen anbietet.

    Aber was red ich eigentlich. Du hast eine vorgefertigte Meinung.

    Daher EoD

  12. Re: Kein Mensch

    Autor: mantiz 02.03.06 - 10:12

    Trevis schrieb:
    > Die Frage ist doch, wieviel man für qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man sich ja denken

    Demnach müsstest Du für umsonst arbeiten ...

  13. Re: Kein Mensch

    Autor: t.-bone 02.03.06 - 10:12

    mantiz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trevis schrieb:
    > > Die Frage ist doch, wieviel man für
    > qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was
    > man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man
    > sich ja denken
    >
    > Demnach müsstest Du für umsonst arbeiten ...

    hat was ;)

  14. Re: Kein Mensch

    Autor: DSL-Loser 02.03.06 - 10:13

    mantiz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trevis schrieb:
    > > Die Frage ist doch, wieviel man für
    > qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was
    > man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man
    > sich ja denken
    >
    > Demnach müsstest Du für umsonst arbeiten ...

    Lass ihn, wieder einer der Sturköpfe, die der Meinung sind:

    "Kost nix, taugt nix"

  15. Re: Kein Mensch

    Autor: sl00p 02.03.06 - 10:16

    LOL Access... das ist doch Spielzeug für DAUs... wenn schon dann DB2...

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Benutzt noch mySQL. Zwar giebt es immer
    > irgendwelche Linuxheins aber wer wirklich
    > produktiv was mit datenbanken machen will, der
    > greift auf Oracle oder Access zurück.
    > Wir haben hier in der Firma eine oracle laufen,
    > hatten testweise mysql, was aber garnicht geklappt
    > hat.
    >
    > diese open-sourc-kiddys sollten endlich lernen wie
    > man etwas für den produktiven einsatz
    > programmiert!


  16. Re: Kein Mensch

    Autor: Murks 02.03.06 - 10:17


    hihi... ja, und bei Oracle kann man noch mehr falsch machen. Und gar nicht wird gar nicht zusammen geschrieben.

  17. Re: Kein Mensch

    Autor: yourboard.ch 02.03.06 - 10:18

    DSL-Loser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mantiz schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Trevis schrieb:
    > > Die Frage ist doch,
    > wieviel man für
    > qualitität
    > ausgiebt. und
    > da fragt sich, was
    > man für mysql
    >
    > ausgiebt..... den rest kann man
    > sich ja
    > denken
    >
    > Demnach müsstest Du für umsonst
    > arbeiten ...
    >
    > Lass ihn, wieder einer der Sturköpfe, die der
    > Meinung sind:
    >
    > "Kost nix, taugt nix"
    >

    @Trevis, bist Du hier im falschen Thread. Die Gemüseabteilung findest Du hier: http://www.ulmer.de/artikel.dll/gemuese


  18. Re: Kein Mensch

    Autor: buntspext 02.03.06 - 10:19

    Trevis schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...] wer
    > produktiv was mit datenbanken machen will, der
    > greift auf Oracle oder Access zurück.
    > [...]

    Du willst ja wohl nicht ernsthaft Access als Datenbank bezeichnen?

  19. FISCHALARM

    Autor: dabbes 02.03.06 - 10:20

    Trollfutter für alle ;-)

    Ist schon witzig, ein Idiot ist ja immer dabei wenns ein MySQL Artikel gibt.

  20. Re: Kein Mensch

    Autor: dabbes 02.03.06 - 10:21

    > Die Frage ist doch, wieviel man für qualitität
    > ausgiebt. und da fragt sich, was man für mysql
    > ausgiebt..... den rest kann man sich ja denken

    Qualität hat keinen Preis!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  3. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt
  4. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. D24f FHD/144 Hz für 149€ + Versand statt 193,94€ im Vergleich)
  2. (u. a. Acer KG241QP FHD/144 Hz für 169€ und Samsung GQ55Q70 QLED-TV für 999€)
  3. (u. a. mit Gaming-Monitoren, z. B. Acer ED323QURA Curved/WQHD/144 Hz für 299€ statt 379€ im...
  4. (u. a. Apple iPhone 6s Plus 32 GB für 299€ und 128 GB für 449€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29