Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. CebitSpezial
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QSC bringt SDSL mit 6 MBit/s

sdsl für privatkunten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sdsl für privatkunten

    Autor: Hans 02.03.06 - 11:15

    sagt mal, gibt es keine anderen anbieter, die anschlüsse mit einigermaßenem upload vertreiben ?! 4mbit down, 2mbit up währen z.b. gut ... diese 16mbit down, 1mbit up anschlüsse sprechen mich nicht so an. währe auch gut, wenn sowas dann nicht gleich 300€ und mehr kosten würde

    grüße

  2. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: mati 02.03.06 - 11:21

    Hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sagt mal, gibt es keine anderen anbieter, die
    > anschlüsse mit einigermaßenem upload vertreiben ?!
    > 4mbit down, 2mbit up währen z.b. gut ... diese
    > 16mbit down, 1mbit up anschlüsse sprechen mich
    > nicht so an. währe auch gut, wenn sowas dann nicht
    > gleich 300€ und mehr kosten würde
    >
    > grüße

    Dann bekommst du auch kein SDSL.
    Wenn es billige Angebote im SDSL Bereich für Privatkunden geben würde dann würden alle Geschäftskunden da hin rennen.

    Deswegen gibt es auch ADSL was günstiger ist damit Geschäftskunden dies nicht nutzen können (für Serverdienste)

  3. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: Missingno. 02.03.06 - 11:38

    mati schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 4mbit down, 2mbit up
    das klingt für mich aber eher nach ADSL und weniger nach SDSL o.O

  4. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: dör chris 02.03.06 - 11:45

    Hans schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sagt mal, gibt es keine anderen anbieter, die
    > anschlüsse mit einigermaßenem upload vertreiben ?!
    > 4mbit down, 2mbit up währen z.b. gut ... diese
    > 16mbit down, 1mbit up anschlüsse sprechen mich
    > nicht so an. währe auch gut, wenn sowas dann nicht
    > gleich 300€ und mehr kosten würde
    >
    > grüße

    schau doch mal auf die qsc seite, das sind zwar keine 4/2 aber immerhin schon
    1024/512
    768/768
    512/1024
    2048/512
    1536/1024
    512/2048

    hf

  5. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: anonymous 02.03.06 - 11:46

    Wir haben 4/4 von QSC, ist teuer aber wir sind zufrieden.

  6. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: ichkannlesen 02.03.06 - 11:48

    anonymous schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wir haben 4/4 von QSC, ist teuer aber wir sind
    > zufrieden.


    mensch das ist ja prima. und was habt ihr sonst noch so?

  7. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: anonymus 02.03.06 - 11:53

    ichkannlesen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > anonymous schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wir haben 4/4 von QSC, ist teuer aber wir
    > sind
    > zufrieden.
    >
    > mensch das ist ja prima. und was habt ihr sonst
    > noch so?
    na klar, z.b. lederhosen mit tigertanga...

  8. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: jojojij 02.03.06 - 12:02

    anonymus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichkannlesen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > anonymous schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wir haben 4/4 von QSC, ist
    > teuer aber wir
    > sind
    > zufrieden.
    >
    > mensch das ist ja prima. und was habt
    > ihr sonst
    > noch so?
    > na klar, z.b. lederhosen mit tigertanga...
    >
    >



    cooool.. nein im ernst qsc bietet echt was.. hat ein kumpel von mir auch.. er hat ne option wo er 1 x am tag kostnelos den up/downstream ändern kann.. wenn er also sachen auf backupserver im netz hochlädt (bei web.de gibts ne unbegrenzt große online festplatte für backups und datenzugriff aus allerweit).. und da schraubt er auf 2 mbit up und dann ist gut.

  9. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: komet 02.03.06 - 13:56

    ne prinzipielle frag zu ADSL vs SDSL

    gibt es ein unterschied in der übertragungsgeschwindigkeit ?
    ping und stream müssten bei 8mbit ADSL gleich 8mbit SDLS sein, oder is es wie bei Modem vs ISDN ?

    privat nutzen wir seit einem jahr 8mbit down / 1mbit up für 40€
    warum dafür 100€ oder mehr ausgeben ? nur für die feste ip ?

  10. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: Justus op de Beeck 02.03.06 - 14:50

    komet schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne prinzipielle frag zu ADSL vs SDSL
    >
    > gibt es ein unterschied in der
    > übertragungsgeschwindigkeit ?
    > ping und stream müssten bei 8mbit ADSL gleich
    > 8mbit SDLS sein, oder is es wie bei Modem vs ISDN
    > ?
    >
    > privat nutzen wir seit einem jahr 8mbit down /
    > 1mbit up für 40€
    > warum dafür 100€ oder mehr ausgeben ? nur für die
    > feste ip ?


    ADSL heißt Asymetrisches DSL. SDSL bedeutet Symetrisches DSL.
    d.h. also bei ADSL wenn der download 6 MB/s ist, und der upload 1 MB/s ist. Sieht das bei dem symetrischem kram so aus: 6MB/s download und 6 MB/s upload

  11. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: komet 02.03.06 - 15:33

    Justus op de Beeck schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > ADSL heißt Asymetrisches DSL. SDSL bedeutet
    > Symetrisches DSL.
    > d.h. also bei ADSL wenn der download 6 MB/s ist,
    > und der upload 1 MB/s ist. Sieht das bei dem
    > symetrischem kram so aus: 6MB/s download und 6
    > MB/s upload


    das is mir klar,
    aber warum denn für 1Mbit SDSL 100€ zahlen, wenn ich das auch mit ADSL ach hab, wesentlich günstiger und noch 8mbit down !
    daher meine frage ob es noch n vorteil gibt.

    -- klar 6mbit up ;) 600€

  12. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: kuefi 02.03.06 - 16:05

    Das ist Unsinn. SDSL bedeutet, dass im Gegensatz zum ADSL in beide Richtungen gleichzeitig Daten laufen können. Auf einer ADSL-Leitung wird dauernd die Flußrichtung verändert. Das führt dazu, dass bei voller Auslastung des Downstreams auch der Upstream in Mitleidenschaft gezogen wird.

    Das ist der entscheidende Vorteil einer SDSL-Leitung: Up- und Downstream beeinflussen sich nicht gegenseitig. Wie auf der Bandbreite Up- und Dowmstream verteilt sind, ist irrelevant für die DSL-Variante.


  13. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: kuefi 02.03.06 - 16:06

    https://forum.golem.de/read.php?9216,573303,573778#msg-573778

  14. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: mati 02.03.06 - 17:32

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mati schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 4mbit down, 2mbit up
    > das klingt für mich aber eher nach ADSL und
    > weniger nach SDSL o.O
    >

    Du quotest falsch. Das hat mein Vorredner geschrieben, nicht ich ;)

  15. du hast verschlimmbessert

    Autor: hui 02.03.06 - 20:21

    kuefi schrieb:
    > Das ist Unsinn.
    dito.
    > SDSL bedeutet, dass im Gegensatz
    > zum ADSL in beide Richtungen gleichzeitig Daten
    > laufen können. Auf einer ADSL-Leitung wird dauernd
    > die Flußrichtung verändert.
    Nein:
    http://de.wikipedia.org/wiki/SDSL

    > Das führt dazu, dass
    > bei voller Auslastung des Downstreams auch der
    > Upstream in Mitleidenschaft gezogen wird.
    Das ist nur dann der Fall, wenn anwendungsmässig viel Protokolloverhead nötig ist den Downstream auf Maximum zu halten.
    Trotzdem würde wenn überhaupt das konkrete u/d Verhältnis der Flaschenhals sein, nicht ADSL per se.

    > Das ist der entscheidende Vorteil einer
    > SDSL-Leitung: Up- und Downstream beeinflussen sich
    > nicht gegenseitig.
    Wie kommst du denn darauf?

  16. Re: du hast verschlimmbessert

    Autor: sdhdhsdfhdf 02.03.06 - 21:10

    gelöscht

  17. Re: du hast verschlimmbessert

    Autor: Gast 02.03.06 - 21:28

    kuefi du trottel


  18. Re: Quote

    Autor: Missingno. 03.03.06 - 09:45

    mati schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du quotest falsch. Das hat mein Vorredner
    > geschrieben, nicht ich ;)
    Stimmt... naja, jetzt kann ich es auch nicht mehr ändern. Ich dachte ich schreibe eine Antwort auf den Beitrag von Hans. :/

  19. Re: sdsl für privatkunten

    Autor: peter.stosch 22.10.06 - 14:10

    TESTAUSGABE für meinen Sohn Justus

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Hildesheim
  2. Bosch Gruppe, Berlin
  3. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Tomra Systems GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

  1. Raspberry Pi: Rätselhafter Mikroprozessor im Netzwerkschrank enttarnt
    Raspberry Pi
    Rätselhafter Mikroprozessor im Netzwerkschrank enttarnt

    Eine Geschichte darüber, wie wir im Netzwerkschrank ein schädliches Gerät gefunden, es mit Hilfe von Reddit analysiert und schließlich den Besitzer ertappt haben.

  2. Spionageworwürfe: Huawei-Deutschlandchef betont Unabhängigkeit
    Spionageworwürfe
    Huawei-Deutschlandchef betont Unabhängigkeit

    Huawei-Deutschlandchef Zuo hat Spionage-Anschuldigungen aus den USA zurückgewiesen. Dies sei der Stil der USA.

  3. Nissan x Opus Concept: Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom
    Nissan x Opus Concept
    Recycelte Autoakkus versorgen Campinganhänger mit Strom

    Konzepte, was sich mit ausgedienten Akkus aus Elektroautos anfangen lässt, gibt es viele. Ein Akkupack von Nissan, das aus ehemaligen Akkus von Nissans Leaf besteht, sorgt dafür, dass Camper in der Wildnis nicht auf den Komfort von elektrischem Licht, kalten Getränken und WLAN verzichten müssen.


  1. 12:00

  2. 11:51

  3. 11:45

  4. 11:40

  5. 11:30

  6. 11:20

  7. 11:10

  8. 10:55