1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cybersicherheit: Russland und…
  6. Thema

Gut so!

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Gut so!

    Autor: Shadow27374 10.05.15 - 16:20

    Der Held vom Erdbeerfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich mag die USA. Ich mag auch RU, aber politisch
    > > gesehen, muss man sich für das kleinere Übel wohl
    > > entscheiden und da bin ich dann 1000 mal lieber auf
    > > der USA Seite.
    >
    > Was waren denn die Kriterien für deine Entscheidung für die USA? Ich würde
    > sie gerne nachvollziehen ...


    Wahrscheinlich der heilige Kapitalismus.

  2. Re: Gut so!

    Autor: mnementh 10.05.15 - 22:33

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich mag die USA. Ich mag auch RU, aber politisch gesehen, muss man
    > sich für das kleinere Übel wohl entscheiden und da bin ich dann 1000 mal
    > lieber auf der USA Seite.
    Müssen wir uns entscheiden? Wirklich? Wieso?
    Können wir nicht offen sagen dass beide Länder genauso schlecht für die Welt sind?

  3. Re: Gut so!

    Autor: mnementh 10.05.15 - 22:34

    picaschaf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja genau, die Kommunisten, unsere Heilsbringer! Lasst uns sich denen
    > anschließen!
    A: "USA ist schlecht."
    B: "A ist Kommunist."
    Ich: ???

  4. Re: Gut so!

    Autor: Pete Sabacker 11.05.15 - 10:23

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wahrscheinlich der heilige Kapitalismus.

    So unsympathisch die USA auch sein mögen, Russland und China sind noch unsympathischer.

  5. Re: Gut so!

    Autor: crmsnrzl 11.05.15 - 10:37

    Mauw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >Um auf den Versailler Vertrag zu kacken, haben wir auch keine 15 Jahre gebraucht.

    Das sind ja auch Franzosen. Die haben sowieso angst, dass wir wieder Anlauf aus Paris nehmen, falls wir wieder Russland angreifen.

  6. Re: Gut so!

    Autor: Shadow27374 11.05.15 - 11:11

    Pete Sabacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Shadow27374 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wahrscheinlich der heilige Kapitalismus.
    >
    > So unsympathisch die USA auch sein mögen, Russland und China sind noch
    > unsympathischer.

    Finde ich nicht.

  7. Re: Gut so!

    Autor: crmsnrzl 11.05.15 - 11:19

    Was genau macht China für dich sympathischer?

  8. Re: Gut so!

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 11.05.15 - 12:12

    Pete Sabacker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So unsympathisch die USA auch sein mögen, Russland
    > und China sind noch unsympathischer.

    Könntest du näher ausführen, was dich zu diese Auffassung gebracht hat? Ich würde deinen Gedankengang gerne nachvollziehen.

  9. Re: Gut so!

    Autor: v3nd3774 11.05.15 - 14:40

    Meiner Meinung nach nehmen sich USA und die Russen nicht all zu viel.
    Ob die einen jetzt im Nahenosten einfallen oder die anderen in der Ukraine ist nüchtern betrachtet nahezu das selbe. Auch ob man jetzt Tschetschenen oder Schwarze vor Gericht unfair behandelt oder sogar gleich durch Polizisten Niederschießen lässt, nimmt sich auch erstaunlich wenig.

    Die großen Unterschiede sind, das wir
    1. Mit einen der beiden länder in dichten Handelsbezieungen stehen und daher unsere Politik diesen Land wohl gesonnen ist.
    2. Die USA hat deutschland nach dem Krieg WW II wieder aufgebaut wogegen Russland Demontagen durchgeführt hat.
    3. Die USA hat einen gewählten Präsidenten(welcher zwar aufgrund der Lobbyisten im hintergrund nicht viel selber Entscheidet aber Immer hin) und Russland hat eine Personen Diktatur, nahezu schon an einen Personen Kult grenzend(unabhängig davon ob Putin nicht eh auch die Absolute mehrheit hinter sich hat.)

    Bei China bin ich mir nicht so sicher was die eigentlich vorhaben. China stellt bereits jet eine der größten Wirtschaftsmächte der Welt da und das Chinesische Regime ist ebenfalls skrupellos.

  10. Re: Gut so!

    Autor: Shadow27374 11.05.15 - 15:30

    crmsnrzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was genau macht China für dich sympathischer?


    Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

  11. Re: Gut so!

    Autor: crmsnrzl 11.05.15 - 17:06

    Genau darauf beruht doch die Außenpolitik der USA.
    Die Geschichte sollte doch nun gezeigt haben, welchem Irrtum sie damit unterliegen.

    Dass die Amis daraus nicht schlau zu werden scheinen, ist das eine, aber bei der kläglichen Bilanz das auch noch übernehmen zu wollen, ist nicht gerade ein Geniestreich.

  12. Re: Gut so!

    Autor: v3nd3774 12.05.15 - 07:54

    Shadow27374 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crmsnrzl schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was genau macht China für dich sympathischer?
    >
    > Der Feind meines Feindes ist mein Freund.

    Dieses Zitat zu benutzen erfordert mut, gerade da seine Quelle durch seine Eigenen Landsleute Gestürtzt wurde.

    "If you can't make it good, at least make it look good.", Bill Gates

  13. Re: Gut so!

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 12.05.15 - 15:19

    v3nd3774 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieses Zitat zu benutzen erfordert mut, gerade da seine
    > Quelle durch seine Eigenen Landsleute Gestürtzt wurde.

    Das Zitat wird zahlreichen Personen zugeschrieben. Die früheste dürfte Alexander der Große sein, und der wurde vom Suff und vom Fieber, nicht vom Feind seiner Feinde dahin gerafft. ;-)

  14. Re: Gut so!

    Autor: crmsnrzl 12.05.15 - 15:35

    Clever. Mittels Alkohol den Feinden zuvorgekommen!

    Erinnert mich an die Headline eines Satiremagazins:
    "Selbstmordversuch durch Finalen Rettungsschuss verhindert"

  15. Re: Gut so!

    Autor: Der Held vom Erdbeerfeld 12.05.15 - 17:17

    crmsnrzl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Clever. Mittels Alkohol den Feinden zuvorgekommen!

    Wobei (zu viel) Alkohol durchaus auch der Feind seiner Feinde gewesen sein könnte. Das hängt dann wiederum sehr von den Trinkgewohnheiten seiner Feinde ab!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Stiftung & Co. KG, Nürnberg
  2. über DP Consulting AG, Zürich (Schweiz)
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  4. BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg, Reutlingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars Jedi: Fallen Order für 23,99€, Star Wars: Squadrons für 18,99€, Star Wars...
  2. 17,49€
  3. 64,99€ (Release: 7. Mai)
  4. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme