1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmverleih: Videobuster macht 95…

was die Zahlen wirklich sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was die Zahlen wirklich sagen...

    Autor: lord.dodoka 12.05.15 - 08:41

    dass Videobuster nicht marktrelevant ist :D

    D.h. die konnten einfach noch keine Kunden für Ihr Streaming - Dienst finden, die sind alle schon bei Amazon und Netflix.
    Mit dem Argument: "Wir machen jetzt auch Video on Demand" gewinnt man keine Kunden.

    Möchte auch kurz auf folgende Passage aus dem Artikel eingehen.
    "Der Filmverleiher Videobuster hat trotz eines Streaming-Angebots weiter fast nur Kunden für Filme auf Datenträgern."
    Finde ich schon lustig :) Dann aber darauf zu schließen, dass Streaming schlecht ist - sowas kenne ich nur von deutschen Traditions- Unternehmer

  2. Re: was die Zahlen wirklich sagen...

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.15 - 12:53

    weiß ich nicht, ob man das so sagen kann^^ Ich bin beispielsweise schon ewig bei Lovefilm (lange vor der Integration in Amazon). Was Amazon sich in letzter Zeit allerdings rausnimmt führt beim nächsten "Fehltritt" zur Kündigung... in Richtung Videobuster, da das Angebot dort wohl noch am besten ist (die lokalen Anbieter hier sind nix). Ich mag Streaming-Gängelung nicht beziehungsweise bin ich nicht unbedingt dazu bereit, für eine aus meiner Sicht ungünstigere Wahl auch noch mehr zu bezahlen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.15 12:54 durch Fiboe.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), Erlangen
  4. Möbel Martin GmbH & Co. KG, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,25€
  3. 55,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de