1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook 12 im Test…

spiegelt es im Alltag ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. spiegelt es im Alltag ?

    Autor: pk_erchner 13.05.15 - 10:00

    sorry, ich kann nur das Fazit lesen

    wenn das Spiegeln im Fazit nicht erwähnt wird, ist es offenbar kein Problem

    WIRKLICH ?

  2. Re: spiegelt es im Alltag ?

    Autor: megaseppl 13.05.15 - 10:04

    "Die Helligkeit des Displays ist der des Macbook Pro 13 Retina sehr ähnlich: Die durchschnittliche maximale Helligkeit liegt bei 340 cd/m2. Um auch bei strahlendem Sonnenschein arbeiten zu können, reicht das gerade so. Dunkle Inhalte sind nur schwer zu erkennen. Außerdem stört die Spiegelung des Display-Glases arg. Immerhin sind Schutzglas und Panel so dicht miteinander verklebt, dass es nicht zu einer zweiten Spiegelungsebene kommt."

  3. Re: spiegelt es im Alltag ?

    Autor: humpfor 13.05.15 - 10:45

    Das Force-Trackpad scheint ja Nice zu sein, aber irgendwie ist keiner ein Fan von der Tastatur außer Golem..

    Ich fand die Tastatur beim MBP Retina schon schlechter als bei meinem MBP non-retina und MBA...


    Des weiteren würde ich gerne wissen, ob bei Stresstests die CPU zurückgetackted wird und was bei Flash-Games (Facebook) so passiert.

    Meine Freundin wandelt so das MBP immer in eine Turbine um :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.15 10:46 durch humpfor.

  4. Re: spiegelt es im Alltag ?

    Autor: melb00m 13.05.15 - 13:12

    Ich bin Besitzer des neuen MacBooks.

    Wie alle neuen MacBooks handelt es sich um eine spiegelndes Display mit Anti-Glare-Filterschicht. Damit sind die Spiegelungen vergleichbar mit neueren iPhones und iPads.

    In den meisten Situationen okay, aber weit von einem matten Display entfernt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker/IT-Fachkraft (w/m/d)
    Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve zu Duisburg, Duisburg
  2. Projektleiter (w/m/d) im Bereich Breitbandinfrastruktur
    RBS wave GmbH, Stuttgart, Ettlingen
  3. CAD/CAM Programmierer (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  4. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Cadet Edition für 8,99€ statt 39€, Together for Victory für 6,99€ statt 14,99€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Halbleiterfertigung in Dresden: Eine Nerd-Klassenfahrt in die Chipfabrik
Halbleiterfertigung in Dresden
Eine Nerd-Klassenfahrt in die Chipfabrik

Den Aufwand der Halbleiterproduktion verbergen meist Fabrikmauern. Bei Globalfoundries konnten wir uns das Innere der Dresdner Fab ansehen.
Eine Reportage von Johannes Hiltscher

  1. European Chips Act Industrie fordert mehr Geld für ältere Technologien
  2. Halbleiter & AI Schwere Zeiten für Halbleiterbranche und HPC in China
  3. Halbleiterfertigung Wie investiert man sinnvoll Milliarden an Förderung?

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier