Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook 12 im Test: Einsamer…

wie schnell Menschen vergessen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie schnell Menschen vergessen

    Autor: pk_erchner 13.05.15 - 21:57

    Das ifixit rating war .....

    1 v 10 Punkten

    Wurde das erwähnt?


    Für einen echten Produkttest, der für meine Konsumenten Interessen geschrieben wäre, würde ich 1¤ spenden

  2. Re: wie schnell Menschen vergessen

    Autor: Jonnie 19.05.15 - 00:35

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ifixit rating war .....
    >
    > 1 v 10 Punkten
    >
    > Wurde das erwähnt?
    >
    > Für einen echten Produkttest, der für meine Konsumenten Interessen
    > geschrieben wäre, würde ich 1¤ spenden


    Vielleicht ist es aber auch etwa 90% der Käufer Sch***egal wie gut man das Teil zerlegen kann?
    Für gewöhnlich kauft man zu einem 2k Laptop noch "AppleCare" oder eine Versicherung dazu... Wenn bei einem RAM-Fehler dann das komplette Gerät KOSTENLOS ausgetauscht werden muss statt den RAM-Riegel zu wechseln ist das dem User noch mehr Sch***egal, zumal der Versandaustausch meist schneller geht als eine Reperatur.

    Also, Du bist nicht der Nabel der Welt, nicht jeder will sein 2k¤ Laptop selbst reparieren...

  3. Re: wie schnell Menschen vergessen

    Autor: m4rs 27.05.15 - 15:37

    Jonnie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pk_erchner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ifixit rating war .....
    > >
    > > 1 v 10 Punkten
    > >
    > > Wurde das erwähnt?
    > >
    > >
    > > Für einen echten Produkttest, der für meine Konsumenten Interessen
    > > geschrieben wäre, würde ich 1¤ spenden
    >
    > Vielleicht ist es aber auch etwa 90% der Käufer Sch***egal wie gut man das
    > Teil zerlegen kann?
    > Für gewöhnlich kauft man zu einem 2k Laptop noch "AppleCare" oder eine
    > Versicherung dazu... Wenn bei einem RAM-Fehler dann das komplette Gerät
    > KOSTENLOS ausgetauscht werden muss statt den RAM-Riegel zu wechseln ist das
    > dem User noch mehr Sch***egal, zumal der Versandaustausch meist schneller
    > geht als eine Reperatur.
    >
    > Also, Du bist nicht der Nabel der Welt, nicht jeder will sein 2k¤ Laptop
    > selbst reparieren...


    und deine wegwerfmentalität ist einfach nur zum k0tzen. Scheiß auf die Ressourcen ich habe apple care. Das gilt für mich grundsätzlich für alle geräte mit fest eingebauten akku etc. Hauptsache es wird ständig neues gekauft. Wo das Zeug hingeht und wo es herkommt, interessiert doch keinen im konsumgeilen westen. Ich finde das wirklich arm. Wir werden von der Wirtschaft wie Schafe korrumpiert, und finden es sogar am Ende noch toll.

  4. Re: wie schnell Menschen vergessen

    Autor: jo-1 14.07.15 - 06:41

    m4rs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jonnie schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > pk_erchner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das ifixit rating war .....
    > > >
    > > > 1 v 10 Punkten
    > > >
    > > > Wurde das erwähnt?
    > > >
    > > >
    > > > Für einen echten Produkttest, der für meine Konsumenten Interessen
    > > > geschrieben wäre, würde ich 1¤ spenden
    > >
    > >
    > > Vielleicht ist es aber auch etwa 90% der Käufer Sch***egal wie gut man
    > das
    > > Teil zerlegen kann?
    > > Für gewöhnlich kauft man zu einem 2k Laptop noch "AppleCare" oder eine
    > > Versicherung dazu... Wenn bei einem RAM-Fehler dann das komplette Gerät
    > > KOSTENLOS ausgetauscht werden muss statt den RAM-Riegel zu wechseln ist
    > das
    > > dem User noch mehr Sch***egal, zumal der Versandaustausch meist
    > schneller
    > > geht als eine Reperatur.
    > >
    > > Also, Du bist nicht der Nabel der Welt, nicht jeder will sein 2k¤ Laptop
    > > selbst reparieren...
    >
    > und deine wegwerfmentalität ist einfach nur zum k0tzen. Scheiß auf die
    > Ressourcen ich habe apple care. Das gilt für mich grundsätzlich für alle
    > geräte mit fest eingebauten akku etc. Hauptsache es wird ständig neues
    > gekauft. Wo das Zeug hingeht und wo es herkommt, interessiert doch keinen
    > im konsumgeilen westen. Ich finde das wirklich arm. Wir werden von der
    > Wirtschaft wie Schafe korrumpiert, und finden es sogar am Ende noch toll.

    ob das statistisch relevant ist kann ich nicht beurteilen, ich hatte in den vergangenen 15 Jahren 5 Apple LapTops und noch nie ist bei einem irgendwas kaputt gegangen - also jeweils 3-5 Jahre und berufliche Nutzung mit hohem internationalem Reiseanteil und täglich 10+ h im Einsatz.

    Akkus haben i.d.R. nach 3-4 Jahren noch knapp 90 % Qualität und jedes Zweite geht an meine Mutter zur Zweitnutzung für weitere 5-6 Jahre ohne jegliches Problem. Nach rund 10 Jahren sind die LapTops dann allerdings am Ende der sinnvollen Nutzbarkeit angelangt.

    Die andren verkaufe ich für > 40 % vom Einstandpreis und der neue Nutzer freut sich weiter Jahre für das vollausgestattete Premium-LapTop.

    Weiss nicht wie viele PC LapTops so viel aushalten? Meine Firmen PC LapTops sind zumeist schon am Tag der Lieferung outdated ;-) und werden deshalb niemals aus der Dockingstation entfernt - BYOD ist was Feines!!

    So ein MB 14" wäre genau mein Ding für unterwegs (hoffe die machen sowas) - und seien wir mal ehrlich - wer seinen LapTop zum Modifizieren zerlegt hat zumindest zeitweilig ein paar Schrauben locker :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparda-Bank Augsburg eG, Augsburg
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart
  3. DIS AG, Stuttgart
  4. NDR Media GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.

  1. Satellitennavigation Galileo ist wieder online

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

  1. SpaceX: Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten
    SpaceX
    Beide Starships sollen in wenigen Monaten starten

    Der Test mit dem experimentellen Raumschiff ist fehlgeschlagen. Laut SpaceX-Chef Elon Musk kein Problem. Dann soll eben gleich das Starship fliegen - und zwar beide im Bau befindlichen Versionen. Am besten noch zwei Mal in diesem Jahr.

  2. Selfblow: Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar
    Selfblow
    Secure Boot in allen Tegra X1 umgehbar

    Ein Fehler im Bootloader der Tegra X1 von Nvidia ermöglicht das komplette Umgehen der Verifikation des Systemboots. Das betrifft wohl alle Geräte außer der Switch. Nvidia stellt ein Update bereit.

  3. Star Market: China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen
    Star Market
    China eröffnet Nasdaq-Konkurrenz mit starken Kursgewinnen

    In China ist der Star Market mit Kursgewinnen um bis zu 520 Prozent gestartet. Dort werden die Zugewinne in den ersten Tagen - nicht wie sonst üblich - kontrolliert.


  1. 18:00

  2. 16:19

  3. 15:42

  4. 15:31

  5. 15:22

  6. 15:07

  7. 14:52

  8. 14:39