1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festnetz und Mobilfunk: Telekom bietet…

32 EU Staaten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 32 EU Staaten...

    Autor: gigafan22 18.05.15 - 20:02

    ... ich frag mich wie ihr auf der zahl kommt ;) soweit ich es weiß sind es immer noch 28 ;) (klugscheiß modus aus ;))

  2. Re: 32 EU Staaten...

    Autor: Anonymer Nutzer 19.05.15 - 08:29

    vermutlich noch ein paar der kandidatenstaaten (türkei zum Beispiel). Es steht ja nichts von Mitgliedsstaaten da. CNET schreibt zur gleichen Meldung "32 europäischen Ländern". Golem hat halt die Worte geschickt verklugwechselt EU ist ja nicht ganz Europa. :D

    In der Meldung von Golem fehlt ausserdem der Passus ", inklusive der Schweiz,"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.15 08:30 durch mrbendig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Röthenbach bei Nürnberg
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe
  3. Sika Deutschland GmbH, Stuttgart
  4. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal an der Drau, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 9,99€
  2. (u. a. Warhammer 40.000: Mechanicus für 12,99€, Project Highrise für 6,99€, Filament für 9...
  3. (u. a. This War of Mine für 4,75€, Children of Morta für 11,99€, Frostpunk für 9,99€, Beat...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Geforce RTX 3090 ausverkauft: Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!
Geforce RTX 3090 ausverkauft
Einmal Frust für 1.500 Euro, bitte!

Erst Vorfreude, dann Ernüchterung und Wut: Der Kauf der Geforce-RTX-3090-Grafikkarte wird zu einer Reise ohne Ziel, dafür mit Emotionen.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Ampere-Grafikkarten Kondensatoren sind der Grund für instabile Geforce RTX 3080

Amazon: Der Echo wird kugelig
Amazon
Der Echo wird kugelig

Zäsur bei Amazon: Alle neuen Echo-Lautsprecher haben ein komplett neues Design erhalten.

  1. Echo Auto im Test Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
  2. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto