1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Licht: Indoor-Navigationssystem…

hat mein Supermarkt schon lange

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.15 - 15:05

    Nennt sich Schilder.

    Tee
    Süßigkeiten
    Marmelade
    usw...

  2. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: MüllerWilly 24.05.15 - 18:18

    Und woher weißt Du dann, wo der Tee ist, wenn Du nicht am Regal stehst?

    Klar, wenn Du am Regal stehst, siehst Du es. Aber der Supermarkt hat 2,5 Kilometer Licht an der Decke. Er dürfte somit halb so viel Gang-Kilometer haben. Da steht man nicht mehr in der Mitte und sieht alle 3 Regale wie man es im Tante-Emma-Laden noch konnte.

  3. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.15 - 18:28

    Wenn die Supermärkte aufhören alle 2 Monate alles woanders hin zustellen schafft es irgendwann auch der dümmste Kunde sich zu merken wo was steht.
    Und wenn man etwas gar net findet kommt diese eklige sache...zwischenmenschliche Kommunikation...ins spiel

  4. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: SchmuseTigger 24.05.15 - 19:31

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Supermärkte aufhören alle 2 Monate alles woanders hin zustellen
    > schafft es irgendwann auch der dümmste Kunde sich zu merken wo was steht.
    > Und wenn man etwas gar net findet kommt diese eklige
    > sache...zwischenmenschliche Kommunikation...ins spiel

    Eher laufen und suchen. Wirklich finden tut man da doch eh keinen..

  5. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Ultronkalaver 24.05.15 - 19:54

    Je billiger die Produkte desto weniger Mitarbeiter hat der Laden....

    wenn du also niemanden findest solltest du dich fragen wo du deine Lebensmittel eigentlich einkaufst :D

  6. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Peter Brülls 24.05.15 - 19:57

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn die Supermärkte aufhören alle 2 Monate alles woanders hin zustellen
    > schafft es irgendwann auch der dümmste Kunde sich zu merken wo was steht.

    Darf ich fragen, wo Du wohnst? Ich frequentiere zwei Supermärkte regelmässig, bei denen ändert nur sehr selten was. Die anderen besuche ich zu selten, um das abschließend zu beurteilen, aber zumindest die Grundstruktur ändert sich keineswegs so häufig.

  7. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: das_mav 24.05.15 - 20:23

    Eingang vorne, Kasse am Ende oder was meinst du mit Grundstruktur?

    Beispiel Pizzateig bei mir im Edeka: 7 Umzüge in ein anderes Kühlregal in 3 Monaten.

    Aber du hast Recht, Die Kühlregale stehen immer noch wo immer schon.

  8. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.15 - 20:59

    die Schilder sind groß genug. Muss man sich eben ne neue Brille kaufen, wenn man das nicht lesen kann... Mal im Ernst, ich hab im Supermarkt noch nie irgendetwas verzweifelt gesucht...

  9. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: plutoniumsulfat 24.05.15 - 22:34

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal im Ernst, ich hab im Supermarkt noch
    > nie irgendetwas verzweifelt gesucht...

    Das kann glaub ich in der modernen Welt niemand sagen ;)

  10. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: nmSteven 25.05.15 - 01:42

    EDEKA ist ein schlechtes Beispiel. Normalerweise gibt es in den Ketten feste Spiegelpläne und Konzepte (wo die einzelnen Produkt, Kategorien sind, aber auch Baulich). Ein Spiegelplan kann auf Antrag in der Regel nur einmal Jährlich geändert werden. Die Firmen zahlen mit unter 6 Stellige Beträge für einen Regalplatz, da kann man meist nicht einfach umräumen.

    Alle 6-8 Jahre ist normalerweise ein Markt abgeschrieben. Dann wird er umgebaut. Discounter bauen in der Regel neu während Supermärkte durch einen Bauträger erst nach ca. 20 Jahren Neubauen. Nur mit einen Umbau wird auch das allgemeine Konzept und damit der Spiegelplan geändert.

    Zumindest die Konzerne sind sich bewusst,dass man mit häufigen Sortimentswechsel und Änderungen im Spiegelplan die Kunden verärgert. Stichwort ist hier Verlässlichkeit.

    Bei EDEKA ist dies zwar tendenziell auch so die Partnermärkte im Genossenschaftlichen System werden aber kaum kontrolliert und schieben die Produkte wie gerade Platz ist von A nach B.

    Ein Vollsortimenter ist sowie so die schwerste Kategorie im Lebensmitteleinzelhandel um sie zu führen. Man bekommt zwar alles, man hat aber nicht für alles Platz. Man muss also permanent den Spargat machen zwischen Kundenachfrage, Verlässlichkeit und den wirtschaftlichen Kenndaten eines Produktes. Ein Produkt was viel nachgefragt hat muss ich rein nehmen, ich muss dafür aber auch ein anderes heraus nehmen, dass verärgert andere Kunden ich bin also nicht mehr verlässlich. Ein Produkt was keinen Umsatz bringt muss ich raus nehmen, wenn es aber 5 Stammkunden kaufen bekomme ich von der Seite aus Ärger. Ein Discounter ist dagegen viel leichter zu führen. Man bekommt nur die Produkte die auch einen Regalplatz haben, man verkauft zwar immer mit nein haben wir nicht aber man ist verlässlich und kann unverlässlichkeiten mit dem Preis begründen. Gleiches gilt für das SB Warenhaus man bekommt alles und bekommt einen Großteil in die Regale. Ein Vollsortimenter der Produkte mehrfach im Quartal umräumt ist einfach schlecht geführt

  11. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: robinx999 25.05.15 - 07:55

    > Und wenn man etwas gar net findet kommt diese eklige
    > sache...zwischenmenschliche Kommunikation...ins spiel

    Was dann spätestens auch nichts mehr bringt wenn die Mitarbeiter zwar Freundlich sind, aber auch keine Ahnung haben. Zuletzt passiert als ich nach Backkakao gesucht habe die Freundlich Verkäuferin wusste nicht was es ist (Kakao der halt zum Backen da ist und nicht mit Zucker gesüsst ist wie Trinkkakao) und dann ging halt das Gesuche los (erst beim normalen Kakao und irgendwann bei den Backzutaten nach langem suchen gefunden)

  12. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Lasse Bierstrom 25.05.15 - 09:17

    Stichwort Baumarkt! 90% haben innerlich gekündigt, die anderen sind bekannt und quasi dauernd "besetzt"
    Da täte so was gut!

  13. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.15 - 09:42

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und wenn man etwas gar net findet kommt diese eklige
    > > sache...zwischenmenschliche Kommunikation...ins spiel
    >
    > Was dann spätestens auch nichts mehr bringt wenn die Mitarbeiter zwar
    > Freundlich sind, aber auch keine Ahnung haben. Zuletzt passiert als ich
    > nach Backkakao gesucht habe die Freundlich Verkäuferin wusste nicht was es
    > ist (Kakao der halt zum Backen da ist und nicht mit Zucker gesüsst ist wie
    > Trinkkakao) und dann ging halt das Gesuche los (erst beim normalen Kakao
    > und irgendwann bei den Backzutaten nach langem suchen gefunden)

    Hätte mich auch schwer gewundert wenn der backkakao nicht bei den backzutaten gestanden hätte...da kann man aber auch allein drauf kommen. ;)

  14. Re: hat mein Supermarkt schon lange

    Autor: robinx999 25.05.15 - 13:42

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Und wenn man etwas gar net findet kommt diese eklige
    > > > sache...zwischenmenschliche Kommunikation...ins spiel
    > >
    > > Was dann spätestens auch nichts mehr bringt wenn die Mitarbeiter zwar
    > > Freundlich sind, aber auch keine Ahnung haben. Zuletzt passiert als ich
    > > nach Backkakao gesucht habe die Freundlich Verkäuferin wusste nicht was
    > es
    > > ist (Kakao der halt zum Backen da ist und nicht mit Zucker gesüsst ist
    > wie
    > > Trinkkakao) und dann ging halt das Gesuche los (erst beim normalen Kakao
    > > und irgendwann bei den Backzutaten nach langem suchen gefunden)
    >
    > Hätte mich auch schwer gewundert wenn der backkakao nicht bei den
    > backzutaten gestanden hätte...da kann man aber auch allein drauf kommen. ;)

    Kann man zwar drauf kommen, man kann ihn aber auch Übersehen und dann nachfragen und dann später finden. Ist ja leider nicht so das die Backzutaten alphabetisch sortiert in den Regalen stehen.
    Wobei man ihn natürlich auch zum Kakao hätte stellen können da gab es ja auch Regal Plätze.
    Aber ist halt immer die Frage wo man genau hin muss wenn man so etwas nicht oft kauft. Ausserdem kannte die Verkäuferin es ja überhaupt nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. Universitätsklinikum Bonn, Bonn
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg, Karlsruhe
  4. finanzen.de, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 4,21€
  3. 37,49€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

  1. ISS: Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
    ISS
    Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation

    Fast 900 Teile, Mini-Astronauten und ein Micro-Spaceshuttle: Lego will zum 20. Jubiläum der ISS einen entsprechenden Bausatz verkaufen. Der besteht aus bekannten Steinen mit neuen Aufdrucken und wurde von der Community gewählt.

  2. Casino & Co.: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben
    Casino & Co.
    Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

    Unter strengen Regeln - unter anderem eine Sperrdatei und ein Einzahlungslimit - sollen Online-Poker und ähnliches Glücksspiel künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt.

  3. Comet Lake S: Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben
    Comet Lake S
    Intel soll PCIe-Gen4-Unterstützung verworfen haben

    Durch den verzögerten Wechsel von 14 nm auf 10 nm steckt Intel nicht nur bei der alten Skylake-Architektur fest, sondern auch bei PCIe Gen3: Die zehnkernigen Comet Lake sollten eigentlich PCIe Gen4 unterstützen, es scheitert aber offenbar am Chipsatz für den Sockel LGA 1200.


  1. 11:40

  2. 11:28

  3. 11:00

  4. 10:47

  5. 10:32

  6. 10:21

  7. 10:09

  8. 09:51