1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Licht: Indoor-Navigationssystem…

energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: Anonymer Nutzer 24.05.15 - 18:41

    ...wäre es nicht sinnvoller bt Zellen aufzustellen?

  2. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: limo_ 25.05.15 - 09:04

    LED-Modulen mit einer Gesamtlänge von 2,5 km, die auch noch die Stromrechnung des Supermarktes senken sollen. Philips spricht von einem Einsparpotenzial von 50 Prozent gegenüber herkömmlicher Beleuchtungstechnik.
    Text vorher lesen......

    Hier könnte auch ihre Signatur stehen

  3. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: Lasse Bierstrom 25.05.15 - 09:12

    Smartphone Kamera, Dauer ein? Großer Stromverbrauch?

  4. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.15 - 09:40

    Was juckt mich das einsparpotenzial des Supermarkt wenns derweil mein tel leert?

    Und wenn das so geil energiesparend und Kostensenkend ist wieso hat so gut wie kein Supermarkt Led Beleuchtung? Ich kenn keinen einizigen...egal ob mit oder ohne Puls Licht. Selbst Neubauten haben keine Led Beleuchtung...Wieso nur?

    Persönliche meinung: weil Led Licht einfach ekelhaft ist...okay das andere im Supermarkt is auch net so doll aber led wäre noch widerlicher...

  5. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: k@rsten 25.05.15 - 12:37

    Hey du Experte, eine Smartphonekamera verbraucht gegenüber einem aktivierten Bluetoothmodul kein Strom. Eine Lösung über die Smartphonekamera ist die energiegünstigste Lösung für Smartphonegeräte und auch der Supermarkt spart Geld, wenn er auf LED umrüstet. Aber das steht auch im Artikel, man müsste ihn halt nur lesen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.15 12:38 durch k@rsten.

  6. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.15 - 15:59

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey du Experte, eine Smartphonekamera verbraucht gegenüber einem
    > aktivierten Bluetoothmodul kein Strom. Eine Lösung über die
    > Smartphonekamera ist die energiegünstigste Lösung für Smartphonegeräte und
    > auch der Supermarkt spart Geld, wenn er auf LED umrüstet. Aber das steht
    > auch im Artikel, man müsste ihn halt nur lesen.

    Soso eine cam verbraucht kein Strom...du bist mir ja ein Experte...

    Und es ist viiiiiel Energie sparender wenn der Prozessor ständig das cam Bild auswerten muss als ein bt Signal...is klar. -.-

  7. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: airlinerhwi 26.05.15 - 08:06

    Dann gibt es halt Smartphonehalter am Korb, die das Telefon währenddessen laden. Die Akkus im Korb werden dann per Induktion geladen, wenn sie wieder abgestellt und angeschlossen werden.

  8. Re: energiesparende Methode ist das ja nicht gerade...

    Autor: Lasse Bierstrom 26.05.15 - 11:56

    k@rsten schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hey du Experte, eine Smartphonekamera verbraucht gegenüber einem
    > aktivierten Bluetoothmodul kein Strom. Eine Lösung über die
    > Smartphonekamera ist die energiegünstigste Lösung für Smartphonegeräte und
    > auch der Supermarkt spart Geld, wenn er auf LED umrüstet. Aber das steht
    > auch im Artikel, man müsste ihn halt nur lesen.

    YMMD Auch wenn ich im embedded Bereich ein bißchen bewandert bin, als Experte würde ich mich nicht bezeichnen!
    Nur aus Interesse, wer hat dir den Stuss mit wenig Stromverbrauch einer Kamera erzählt?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ulm, Ravensburg
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)
  3. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Großraum Siegen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45