1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firefox 2.0 wird neue Oberfläche…

FF: ~150 Mio. Downloads..

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FF: ~150 Mio. Downloads..

    Autor: g.e.l.aechter 03.03.06 - 14:29

    ..und es werden mehr laut http://www.spreadfirefox.com/ (http://feeds.spreadfirefox.com/downloads/firefox.xml)

    Weiter so!

    g
    .

  2. Re: FF: ~150 Mio. Downloads..

    Autor: Mario _ Hana 03.03.06 - 18:24

    g.e.l.aechter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..und es werden mehr laut www.spreadfirefox.com
    > (http://feeds.spreadfirefox.com/downloads/firefox.
    > xml)
    >
    > Weiter so!
    >
    > g
    > .

    Naja, spätestens beim 8 Milliardesten Nutzer sollten selbst die letzten Gutgäubigen misstrauisch werden.
    Vielleicht haben ja die beeindruckenden Downloadzahlen eher was mit der bis zur 1.5 nicht funktionierenden Updatefunktion zu tun. (ich habe auch jede Version manuell downgeloadet)
    Bei den PR-Tricks haben die Firefoxer schon fast Weltmarktführerniveau!
    Downladzahlen über schlechte Updatefunktion gepusht, Marktanteil dank "Link Prefetching" geschönt, dazu noch der Mythos des sicheren Browsers, Community-Spendenaufruf aus Imagegründen, trotz verfügbarer AOL/TimeWarner Milliarden etc.
    Respekt! Aber Marketing und PR war ja schon immer eine AOL-Stärke...

  3. Schrolltroll

    Autor: Sven Koka 03.03.06 - 19:02

    Hallo,

    heute mal ein bisschen Lust auf Trolle füttern. Los gehts!

    > Naja, spätestens beim 8 Milliardesten Nutzer
    > sollten selbst die letzten Gutgäubigen
    > misstrauisch werden.

    richtig so.

    > Vielleicht haben ja die beeindruckenden
    > Downloadzahlen eher was mit der bis zur 1.5 nicht
    > funktionierenden Updatefunktion zu tun. (ich habe
    > auch jede Version manuell downgeloadet)

    ja? Du benutzt das falsche Betriebssystem. *Richtige* Betriebssysteme updaten den Firefox, falls gewünscht, automatisch.

    > Bei den PR-Tricks haben die Firefoxer schon fast
    > Weltmarktführerniveau!

    Dass dieser Satz sicherlich schlecht belegt werden wird, werden wir vermutlich im folgenden feststellen...

    > Downladzahlen über schlechte Updatefunktion gepusht,
    du meinst eher: Leute, die ihren Browser manuell updaten...

    > Marktanteil dank "Link Prefetching" geschönt,
    LOL, der ist echt gut. "Link Prefetching" ist eine an für sich hervorragende Technologie, die eine *Erweiteurng* für den Firefox zur Verfügung stellt.

    1. Lese dir mal in verlässlicher Quelle nach, was "Link Prefechting" genau ist
    2. Mache dich ein bisschen schlau über die Tatsachen bezüglich Extensions, Direktimplentierung und vor allem standardmäßig aktivierte Einstellungen.


    > dazu noch der Mythos des sicheren Browsers,
    Dein Schein-"Mythos" ist gut begründet, deine Aussage nicht.

    > Community-Spendenaufruf aus Imagegründen,
    Publicity muss sein -- Geld auch. Bitte informiere dich über den Begriff »OpenSource«. Und wenns geht nicht in solchen Foren, wo es von Leuten wie dir wimmelt ;-)

    > trotz verfügbarer AOL/TimeWarner Milliarden etc.
    Zeig mal her, würde auch gerne ein paar Millionchen haben (dafür gibts auch eine Extension <gg>)

    > Respekt!
    Den bietest du leider für falsche Dinge, aber ganz allgemein ist der angebracht, ja.

    > Aber Marketing und PR war ja schon immer eine AOL-Stärke...
    Den direkten Zusammenhang zwischen AOL und Firefox verstehe ich nicht. Könntest du den näher erläutern?


    Viele Grüße,

    Svem

  4. Re: Obertroll

    Autor: Mario _ Hana 03.03.06 - 21:11

    Sven Koka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja? Du benutzt das falsche Betriebssystem.
    > *Richtige* Betriebssysteme updaten den Firefox,
    > falls gewünscht, automatisch.
    Zeitnah funzen tut es erst ab der Version 1.5 sowohl unter Win, als auch unter Linux. Vorher, bis Version 1.0.x standen die Updates über die integrierte Updatefunktion, erst Tage später zur Verfügung, und da gerade die 1.0.x-Updates fast reine Sicherheitsupdates waren, musste man zwangsläufig komplett extern downloaden, wnn man nicht löchrig, wie beim Weltmarktführer sein wollte...
    Oder was meintest Du mit "Richtigen" Betriebssystemen außer Win und Linux?

    >
    > > Downladzahlen über schlechte Updatefunktion
    > gepusht,
    > du meinst eher: Leute, die ihren Browser manuell
    > updaten...
    Siehe oben! Meiner Meinung nach wurden die automatischen Updates bewusst tagelang zurückgehalten, um die Downloads künstlich anzukurbeln - oder nenne einen plausiblenem Grund warum es den FF als Komplettdownlad gab, er aber über die Updatefunktion erst Tage später zur Verfügung stand! Aber komme mir nicht mit Verfügbarkeitsproblemen etc. - glaubt Dir eh keiner!
    >
    > > Marktanteil dank "Link Prefetching"
    > geschönt,
    > LOL, der ist echt gut. "Link Prefetching" ist eine
    > an für sich hervorragende Technologie, die eine
    > *Erweiteurng* für den Firefox zur Verfügung
    > stellt.
    ALLE aktuellen Mozillas (nix Erweiterung!!!!) sind damit ausgerüstet, die Technologie ist mit Abstrichen okay, verfälscht aber zwangsläufig die Zugriffszahlen.

    >
    > 1. Lese dir mal in verlässlicher Quelle nach, was
    > "Link Prefechting" genau ist
    Ich weiß, was Link Prefetching ist...

    > 2. Mache dich ein bisschen schlau über die
    > Tatsachen bezüglich Extensions,
    > Direktimplentierung und vor allem standardmäßig
    > aktivierte Einstellungen.
    LOL!
    Troll!
    Der default-Wert für Link Prefetching im Firefox ist "true"!!!
    "network.prefetch-next" = true
    Das ist übrigens für Leute mit Volumentarifen u.U. eine sehr ätzende Voreinstellung.
    Aber lahme Browser brauchen sowas um mit schnelleren Browsern mitzuhalten...
    Und was tut man nicht alles für die Statistik.

    > > dazu noch der Mythos des sicheren Browsers,
    > Dein Schein-"Mythos" ist gut begründet, deine
    > Aussage nicht.
    Ich kann mich noch gut an die ganzseitigen Annoncen erinnern: Sicherer Browser blablabla
    Wer einen sicheren Browser will, sollte zu Opera greifen.
    http://secunia.com/product/4932/ - Opera : 0 / 13
    http://secunia.com/product/4227/ - Firefox: 2 / 27
    FAKTEN!!!!!!!
    Wie war das nochmal mit der Qualitätssicherung bei OSS???

    >
    > > Community-Spendenaufruf aus Imagegründen,
    > Publicity muss sein -- Geld auch. Bitte informiere
    > dich über den Begriff »OpenSource«. Und wenns geht
    > nicht in solchen Foren, wo es von Leuten wie dir
    > wimmelt ;-)
    Also, wenn jemand um Geld bettelt, obwohl ein Milliardenkonzern (der noch größer als Microsoft ist) dahintersteht, dann ist das doch seltsam...
    >
    > > trotz verfügbarer AOL/TimeWarner Milliarden
    > etc.
    > Zeig mal her, würde auch gerne ein paar
    > Millionchen haben (dafür gibts auch eine Extension
    > <gg>)
    Erst informieren, dann trollen...
    >
    > > Respekt!
    > Den bietest du leider für falsche Dinge, aber ganz
    > allgemein ist der angebracht, ja.
    >
    > > Aber Marketing und PR war ja schon immer eine
    > AOL-Stärke...
    > Den direkten Zusammenhang zwischen AOL und Firefox
    > verstehe ich nicht. Könntest du den näher
    > erläutern?
    Dann informier' dich mal aus zuverlässigen Quellen und nicht nur aus Schüleraufsatzniveauonlineenzyklopädien oder in Foren, wo ein Großteil der Nutzer "eigene" Wahrheiten publiziert, weil sie angenehmer zu ertragen sind!
    Tja, die Wahrheit tut oft weh!
    Du passt gut zum Firefox, verdrehst auch gern die Fakten...




  5. Re: Obertroll

    Autor: Personal 05.03.06 - 00:14

    Mario _ Hana schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > secunia.com - Opera : 0 / 13
    > secunia.com - Firefox: 2 / 27

    Opera 12 in den letzten 12 Monaten bei 0 Verbreitung, Versionssprung und CSS
    Firefox 21 in den letzten 12 Monaten bei 10 bis 20facher Verbreitung ohne Versionssprung und OSS.

    > FAKTEN!!!!!!!

    Richtig.

    > Wie war das nochmal mit der Qualitätssicherung bei
    > OSS???

    Wo ist sie bei CSS? 12 Fehler in 12 Monaten trotz versteckten Sourcen und nicht vorhandener Verbreitung.

    Wie war das bei Opera 7... 39 Fehler trotz CSS Qualitätssicherung.

    > Also, wenn jemand um Geld bettelt, obwohl ein
    > Milliardenkonzern (der noch größer als Microsoft
    > ist) dahintersteht, dann ist das doch seltsam...

    Der Milliardenkonzern hat nur leider nichts mit der Entwicklung, nichts mit dem Personal, nichts mit den Lizenzen, nichts mit den Sourcen und nichts mit dem Marketing zu tun.

    Tja... Troll bleibt Troll


  6. Re: Obertroll

    Autor: cekee 05.03.06 - 12:07


    > Mario _ Hana liest PC-Welt, da steht das seit gestern drin das Opera "besser" ist... vielleicht benutzt du deinen Opera weiterhin und nervst nicht die anderen Leute wie schlecht Firefox doch ist :)

  7. Re: Obertroll

    Autor: Mario _ Hana 05.03.06 - 17:09

    cekee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Mario _ Hana liest PC-Welt, da steht das
    > seit gestern drin das Opera "besser" ist...
    > vielleicht benutzt du deinen Opera weiterhin und
    > nervst nicht die anderen Leute wie schlecht
    > Firefox doch ist :)
    >
    Ich les' zwar bis auf die "ct" keine Zeitschriften, aber wenn Du als eifriger PC-Welt-Leser sagst, dass es jetzt sogar die PC-Welt so sieht. Scheint eine gute Zeitung zu sein :-)
    Dass Opera "besser" und sicherer ist, ist mir auch ohne PC-Welt klar.
    Ich habe auch nicht gesagt, dass Firefox "schlecht" ist. Okay, er ist nicht so gut und sicher (www.secunia.com) wie Opera...
    Ich reagiere nur auf Postings, in denen offensichtlich die Unwahrheit oder zumindestens Halbwahrheiten verbreitet werden, siehe Eingangsposting.
    In dem Fall ging es um die getürkten Downloads, beim nächsten Poster um die "Trickserei" mit Link-Prefetching etc.
    Ich weiß, ihr habts nicht so mit Wahrheiten, die nicht ins Bild passen...

  8. Re: Premiumtroll

    Autor: Mario _ Hana 05.03.06 - 17:18

    Personal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mario _ Hana schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > secunia.com - Opera : 0 / 13
    >
    > secunia.com - Firefox: 2 / 27
    >
    > Opera 12 in den letzten 12 Monaten bei 0
    > Verbreitung, Versionssprung und CSS
    > Firefox 21 in den letzten 12 Monaten bei 10 bis
    > 20facher Verbreitung ohne Versionssprung und OSS.
    >
    Der BSDDepp mal wieder unter einem andern Nick! Du füllst das Forum mit Deinen verschiedenen Nicks fast alleine... Brauchst halt immer mal Bestätigung :-)
    Macht aber nix!
    Fakt ist, dass bei Firefox 2 offene Lücken sind, und diese sind nicht erst seit ein paar Tagen auf! Soviel zum Thema, bei OSS wird sofort reagiert. (Das deckt sich im übrigen mit der vor ca. einem halben Jahr bezahlten Studie des Weltmarktführers... Ich dachte ja erst, die Studie sei gekauft, aber offensichtlich steckt da doch mehr Wahrheit drin ;-) )
    Interpretiere doch nicht irgendwelche Theorien in Tatsachen.
    Opera hat keine bekannten offenen Lücken und Firefox zwei, Opera hatte 13 und Firefox 27 - und da sind die knallharten unbestechlichen Tatsachen.
    Punkt aus! Geh' weinen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Handwerkskammer für Schwaben, Augsburg
  3. slashwhy GmbH & Co. KG, Osnabrück
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. (-44%) 27,99€
  3. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Circulor Volvo kämpft per Blockchain gegen Warlords und Kinderarbeit
  2. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter