1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Knoppix 5.0 wird kostenlos auf der…

Lasst mal stecken!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lasst mal stecken!

    Autor: Steve P 03.03.06 - 12:31

    Lasst mal stecken! Ich nehme lieber ein Premium Produkt aus dem High-End Sektor.

    Ich hatte vor einigen Wochen mal versucht, hier einen Rack mit Knoppix zu betreiben. Ging nicht! Dann nächster Versuch, Knoppix auf dem Desktop zu betreiben. Reinfall! GraKa und SoundKa wurden nicht erkannt :-(

    Steve

  2. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: mikro 03.03.06 - 12:34

    Welches Premium-Produkt aus dem High-End Sektor meinst du denn? Komm mir jetzt bitte nicht mit Windows XP um die Ecke.

    mikro

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lasst mal stecken! Ich nehme lieber ein Premium
    > Produkt aus dem High-End Sektor.
    >
    > Ich hatte vor einigen Wochen mal versucht, hier
    > einen Rack mit Knoppix zu betreiben. Ging nicht!
    > Dann nächster Versuch, Knoppix auf dem Desktop zu
    > betreiben. Reinfall! GraKa und SoundKa wurden
    > nicht erkannt :-(
    >
    > Steve


  3. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: Nightwalker_z 03.03.06 - 12:36

    mikro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Premium-Produkt aus dem High-End Sektor
    > meinst du denn? Komm mir jetzt bitte nicht mit
    > Windows XP um die Ecke.
    >
    > mikro

    Sehr richtig ... mir ist es bei den wenigsten WinXP installationen geglückt ohne zusätzliche Treiberinstallation auszukommen.

    @Steve P
    Wenn du bei ner Live-Distri ne gute Hardwareerkennung möchtest, kann ich dir nur Kanotix an Herz legen (www.kanotix.com)

  4. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: User 03.03.06 - 12:54

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lasst mal stecken! Ich nehme lieber ein Premium
    > Produkt aus dem High-End Sektor.
    >
    > Ich hatte vor einigen Wochen mal versucht, hier
    > einen Rack mit Knoppix zu betreiben. Ging nicht!
    > Dann nächster Versuch, Knoppix auf dem Desktop zu
    > betreiben. Reinfall! GraKa und SoundKa wurden
    > nicht erkannt :-(
    >
    > Steve


    Also trotz Schlapptop wird die komplette Hardware erkannt und funktioniert. Auch Wlan mit verschlüsselung (centrino), weiß also nicht was du hast..

  5. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: * 03.03.06 - 13:00

    mikro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Premium-Produkt aus dem High-End Sektor
    > meinst du denn? Komm mir jetzt bitte nicht mit
    > Windows XP um die Ecke.
    >
    Er meint wohl eher etwas wie Solaris oder *BSD.

  6. Das bezweifle ich stark

    Autor: noquarter 03.03.06 - 13:03

    Ich möchte auch mal gerne eine Windows-XP Installation sehen, ohne nachträgliche Treiberinstallation. :D



  7. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: SirSiggi 03.03.06 - 13:11

    Ich weiß schon was er hat: Einen Troll gefrühstückt.

    >
    > Also trotz Schlapptop wird die komplette Hardware
    > erkannt und funktioniert. Auch Wlan mit
    > verschlüsselung (centrino), weiß also nicht was du
    > hast..


  8. Re: Das bezweifle ich stark

    Autor: Kloppix 03.03.06 - 21:32

    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich möchte auch mal gerne eine Windows-XP
    > Installation sehen, ohne nachträgliche
    > Treiberinstallation. :D

    Na wenigstens gibts da aber reichlich (funktionierende) Treiber. ;)

  9. Re: Lasst mal stecken!

    Autor: Den Linuxer beissen die Hunde 03.03.06 - 21:35

    mikro schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welches Premium-Produkt aus dem High-End Sektor
    > meinst du denn? Komm mir jetzt bitte nicht mit
    > Windows XP um die Ecke.

    Dass Linux-User bei Kritik immer wie bei einem Pawlowschen Reflex auf Windows zu sprechen kommen..... für Psychologen sicher interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. LGC Standards GmbH, Wesel
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich
  2. (u. a. Call of Duty: Black Ops 3 für 14,29€, PSN Card 20 Euro Guthaben für 18,49€)
  3. (aktuell u. a. MS Office 365 Home für 53,49€, Amazon-Geräte günstiger (Fire Stick 4K, Echo...
  4. (aktuell u. a. Roccat Tyon Laser-Maus für 54,39€ inkl. Direktabzug, Speedlink Casad Gaming...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  2. Security Das Intel-ME-Chaos kommt
  3. Intel Arctic Sound Xe-HP-Grafik-Chiplets benötigen bis zu 500 Watt

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten