1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SMS: O2 warnt Handy-Kunden vor…

die arme Hotline

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die arme Hotline

    Autor: User_x 28.05.15 - 17:20

    Was das Marketing verbaselt müssen die wieder ausbaden...

  2. Re: die arme Hotline

    Autor: Baron Münchhausen. 28.05.15 - 19:02

    Nein. Die haben einfach x leitungen dann ist warteschlange durchschnitt normal 40min, extremfall mehr. Ab 30 min steigt jede minute die chance einfach getrennt zu werden. Der kunde bezahlt den anruf. Mit solchen warnungen und den resultierenden verbindungen verdienen die sich ne goldene nase

  3. Re: die arme Hotline

    Autor: Eheran 28.05.15 - 19:33

    Soetwas ist schon eine Weile verboten. Also nein, nicht mehr.

  4. Re: die arme Hotline

    Autor: Baron Münchhausen. 28.05.15 - 19:46

    Es ist verboten nur 10 Leitungen zu haben? Die 10 Supporter interesssieren und stören die in der WS nicht. Ob es 10 kunden oder 1000 sind von denen 990 in der ws sind ist ihnen schnuppe. Und wenn einer an der leitu g dann sich aufregt wird einfach aufgelegt. Easy going.

    Ist es verboten nach annahme eines anrufs abzurechnen? Nein. Denn bei WS wurde die verbindung angenommen. Ob mensch oder maschiene dahinter ist kanst du nicht beweisen. Weniger irgendwelchen möchtegern Ĺösungen der DE Regierung glauben. Für sie ist sowas Neuland.

  5. Re: die arme Hotline

    Autor: monstakind 28.05.15 - 19:57

    Öh, in dem Screenshot der SMS steht eine 0800-Nummer.



    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist verboten nur 10 Leitungen zu haben? Die 10 Supporter interesssieren
    > und stören die in der WS nicht. Ob es 10 kunden oder 1000 sind von denen
    > 990 in der ws sind ist ihnen schnuppe. Und wenn einer an der leitu g dann
    > sich aufregt wird einfach aufgelegt. Easy going.
    >
    > Ist es verboten nach annahme eines anrufs abzurechnen? Nein. Denn bei WS
    > wurde die verbindung angenommen. Ob mensch oder maschiene dahinter ist
    > kanst du nicht beweisen. Weniger irgendwelchen möchtegern Ĺösungen der
    > DE Regierung glauben. Für sie ist sowas Neuland.

  6. Re: die arme Hotline

    Autor: Baron Münchhausen. 28.05.15 - 20:41

    Die kostenlose hat vermutlich 2 Leitungen. o2 hat an den wichtigsten Stellen nie kostenlose Rufnummer.

  7. Re: die arme Hotline

    Autor: max030 28.05.15 - 21:42

    Baron Münchhausen. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. Die haben einfach x leitungen dann ist warteschlange durchschnitt
    > normal 40min, extremfall mehr. Ab 30 min steigt jede minute die chance
    > einfach getrennt zu werden. Der kunde bezahlt den anruf. Mit solchen
    > warnungen und den resultierenden verbindungen verdienen die sich ne goldene
    > nase

    Nein.

    Bitte ließ den Artikel erstmal.. Es geht hier konkret um eine kostenlose 0800er Nummer!

    Aber natürlich möchte O2 gerne was verkaufen, aber das ist ein anderes Thema.

    BG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hochheim am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Remagen
  3. NOVENTI Health SE, Gefrees/Bayreuth, Oberhausen, Mannheim
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 2,44€
  3. 1,99€
  4. 32,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
    Ryzen 9 3950X im Test
    AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

    Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
    2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
    3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

    1. Valve: Half-Life schickt Alyx in City 17
      Valve
      Half-Life schickt Alyx in City 17

      Zwischen dem ersten und dem zweiten Half-Life sind Spieler im Vollpreisspiel Half-Life Alyx als Widerstandskämpferin unterwegs - laut Valve mit jedem PC-basierten Virtual-Reality-Headset.

    2. Mobilfunk: Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA
      Mobilfunk
      Trump will Apple als Ausrüster für 5G in den USA

      Apple soll laut US-Präsident Trump den nationalen Notstand für die Telekommunikation beenden und 5G-Ausrüster werden. Der iPhone-Hersteller hat darauf bisher nicht reagiert.

    3. Lime: E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung
      Lime
      E-Scooter-Anbieter stellt Kunden Bußgelder in Rechnung

      Mit dem E-Scooter bei Rot über die Ampel fahren kostet zwischen 60 und 180 Euro. Das und mehr müssen die Kunden von Lime künftig selbst bezahlen.


    1. 20:02

    2. 18:40

    3. 18:04

    4. 17:07

    5. 16:47

    6. 16:28

    7. 16:02

    8. 15:04