Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzbetreiber: "Das Internet…

Doppelte Bezahlung

  1. Beitrag
  1. Thema

Doppelte Bezahlung

Autor: maverick1977 12.06.15 - 05:01

Also bis vor 5 Jahren war das Thema Netzneutralität irgend wie noch überhaupt nicht vorhanden. Es war einfach so. Und nun, da die Kunden immer mehr Bits und Bytes abrufen, sollen die Betreiber der Dienste zur Kasse gebeten werden, damit deren Bits und Bytes schneller übertragen werden?

Ist das nicht so, als würde man auf den Autobahnen eine weitere äußere Spur anlegen, auf denen nur LKW fahren dürfen, die eine "Supermaut" bezahlen? Wo ist denn hier wirklich der Engpass, dass so etwas für nötig befunden wird? Kann man nicht einfach das Rückgrat des Internet soweit ausbauen, dass die Daten auch wirklich ungehindert zwischen den ISP-Netzen fließen können? Die Anschlussinhaber zahlen doch dafür, dass sie Inhalte abrufen können. Und ich zahle dafür, dass die Daten, die ich abrufe auch den schnellstmöglichen Weg zu mir auf den Bildschirm finden.

Oder geht der Preiskampf bei den Anschlüssen immer noch soweit, dass an einem Telefon- und Internet-Anschluss die arme Telefongesellschaft nichts mehr verdient? Ironie: "Klar, dass daran Google und Netflix schuld sind. Die müssen nun richtig abdrücken!"

Ich finds auch nicht gut, dass Internet-Firmen wie Google, Facebook, Amazon, Netflix und wie sie alle heißen, die Kohle horten. Aber ich bin mir auch sicher, dass ein ISP nicht die Möglichkeit haben darf, ein Unternehmen zur Kasse zu bitten, nur weil es Inhalte anbietet, die die Nutzer zu Hauf auf deren Seite lockt.

Klar, sollen sie die Anschlüsse für Endkunden kostenlos abgeben und dafür dann bei den Inhalteanbietern abrechnen. Aber doppelt kassieren ist abartig. Ist doch genau so bescheuert, wie bei Kabel-TV... Die Kunden zahlen, um schauen zu können und die Anbieter zahlen um einleiten zu dürfen. Würden alle Anbieter nicht mehr zahlen, gäbe es kein Programm dass Kabel übertragen könnte und somit wären auch ganz schnell die Kunden weg, die für die Anschlüsse zahlen. Ich kann doch ein Unternehmen, von dem ich in gewisser weise abhängig bin, nicht so vor den Kopf stoßen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Doppelte Bezahlung

maverick1977 | 12.06.15 - 05:01
 

Re: Doppelte Bezahlung

Anonymer Nutzer | 12.06.15 - 07:04
 

Re: Doppelte Bezahlung

belugs | 12.06.15 - 07:21
 

Re: Doppelte Bezahlung

bplhkp | 12.06.15 - 07:59
 

Re: Doppelte Bezahlung

belugs | 12.06.15 - 09:17
 

Re: Doppelte Bezahlung

Pablo0815 | 12.06.15 - 09:44
 

Re: Doppelte Bezahlung

belugs | 12.06.15 - 09:55
 

Re: Doppelte Bezahlung

forenuser | 12.06.15 - 07:23
 

Re: Doppelte Bezahlung

exxo | 12.06.15 - 07:38
 

Re: Doppelte Bezahlung

belugs | 12.06.15 - 09:30
 

Re: Doppelte Bezahlung

jones1024 | 12.06.15 - 08:00

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. BWI GmbH, Rheinback, Rostock
  4. über unternehmensberatung monika gräter, Töging am Inn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

  1. Rollerhersteller: Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein
    Rollerhersteller
    Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein

    Der Autobauer Mercedes-Benz will auch E-Scooter anbieten. Der Elektrotretroller mit Stern wird zusammen mit dem Schweizer Rollerhersteller Micro gebaut.

  2. Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.

  3. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.


  1. 07:18

  2. 07:00

  3. 18:39

  4. 17:41

  5. 16:27

  6. 16:05

  7. 15:33

  8. 15:00