Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Xbox One wird ein bisschen…

Sehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr

    Autor: DY 16.06.15 - 07:46

    schön.
    MS hats kapiert. Sie haben Weihnachten bei den verkauften Einheiten bei 50% zur PS4 gestanden. Was kam: Preisreduktionen. Sehr gut.Sony muss da auch mitgehen.

    Jetzt gehts weiter: an der Abwärtskompatibilität wird gefeilt.
    Sehr gut, da wird Sony auch nachziehen müssen um nicht in den Features ins Hintertreffen zu gelangen.

    Dann kommt hoffentlich der Ausbau der Multimediafähigkeiten- und zwar für den schon vorhandenen Content. Da wird dann Sony auch mitgehen müssen.

    Und dann ist diese Gen. soweit, dass ich mich dafür interessieren werde- (und eine PS4 kaufe ;-))

  2. Re: Sehr

    Autor: Lala Satalin Deviluke 16.06.15 - 07:50

    Man sieht, dass du eine PS4 hast und nur darauf hoffst, dass die tollen Features da auch kommen werden. :D

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 07:54

    Was sind denn das nur für Rindviecher bei MS... Den Start der xone dermassen in den Sand zu setzten - und das einzige Feature, welches mich bewogen hätte (als x360) Besitzer eine One zu kaufen - damit kommen die Leuchten erst jetzt..

    Kann nur hoffen Sony zieht nah - da sind eine Menge PS3 Titel die ich gerne spielen möchte - derweilen verstaubt meine Ps4 weiter als dvd Spieler vor sich hin und ich spiele Nintendo DS2...

    Toll...

  4. Re: Sehr

    Autor: fabiftw 16.06.15 - 08:07

    mryello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Kann nur hoffen Sony zieht nah - da sind eine Menge PS3 Titel die ich gerne
    > spielen möchte - derweilen verstaubt meine Ps4 weiter als dvd Spieler vor
    > sich hin und ich spiele Nintendo DS2...
    >
    > Toll...

    Da hätte ich, Cell-Architektur sei Dank, wenig Hoffnung.

  5. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 08:12

    Ach - lass mir doch meien Illusionen - :(

    Hab vor kurzem erst Projects Cars verkloppt da mein Fanatec nicht lief - nun wollen Sony Fanatec dann doch plötzlich zulassen...

    Was ich zur Zeit an Spielen auf der Ps4 laufen hab - die mir gefallen - da hätte es eine Ps One auch getan...

    Wie hört sich wohl eine Ps4 an die aus dem 2 Stock auf den Boden knallt...?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 08:18 durch mryello.

  6. Re: Sehr

    Autor: Dwalinn 16.06.15 - 08:34

    Normalerweise würde ich sagen du bist bloß Anti PS4... allerdings haben schon 2 Bekannte ihre PS4 Verkauft weil sie im Multimedia Bereich einfach kaum getaugt hat (und beide eigentlich PC Spieler sind)

  7. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 08:50

    Hab Pc, Lap, Ps one, ps 4, ds2, xBox, x360, nintendo wii etc... und spiele seit Atari 2600 und programmiere seit Spectrum und C64...

    Hatt sogar Vectrex... Colleco usw...

    Falls das deine Frage beantworten sollte...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 09:01 durch mryello.

  8. Re: Sehr

    Autor: Anonymouse 16.06.15 - 10:21

    Sony arbeitet doch an einem Streamingdienst für die alten Titel.

  9. Re: Sehr

    Autor: Dwalinn 16.06.15 - 11:11

    Ich habe keine Ahnung was der Ds2 ist, aber da ich keine Frage gestellt habe bin ich ohnehin verwirrt :O

    Kann es sein das du bei der Forenansicht die Variante hast die nach dem Datum/Zeit sortiert^^

  10. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 12:19

    Ds 2 ist die 2 D Version des 3 DS...

    Liegt aber eher darin, dass ich verwirrt bin - so Montag Morgens, weisst du... :)

  11. Re: Sehr

    Autor: mryello 16.06.15 - 12:23

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony arbeitet doch an einem Streamingdienst für die alten Titel.

    Echt? - Ist mir neu... mal informieren.... Danke.

  12. Re: Sehr

    Autor: DY 16.06.15 - 22:14

    Ich muss Euch enttäuschen. Ich bin Wii U Besitzer und spiele gerne und regelmäßig.
    Mit einem BluRay Player für 30 EUR bin ich auf der Höhe der PS$/XBone ohen das Geld dafür ausgegeben zu haben. Die Spiele gefallen mir derzeit besser bei der U.

  13. Re: Sehr

    Autor: mryello 17.06.15 - 08:06

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss Euch enttäuschen. Ich bin Wii U Besitzer und spiele gerne und
    > regelmäßig.
    > Mit einem BluRay Player für 30 EUR bin ich auf der Höhe der PS$/XBone ohen
    > das Geld dafür ausgegeben zu haben. Die Spiele gefallen mir derzeit besser
    > bei der U.

    Sony und Microsoft sind Konkurenzprodukte - Nintendo eher eine Alternative... kann man so nicht ganz vergleichen...

  14. Re: Sehr

    Autor: Garius 17.06.15 - 11:07

    mryello schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony und Microsoft sind Konkurenzprodukte - Nintendo eher eine
    > Alternative... kann man so nicht ganz vergleichen...

    Sony und Microsoft sind Konkurrenzprodukte - Nintendo eher ein notwendiger Zusatz... kann man so nicht ganz vergleichen...

    Fixed.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  4. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 480 GB für 41,90€ statt 50,10€ im Vergleich, Fractal Design Define R6 USB...
  2. (heute u. a. mit Serienboxen)
  3. 179,99€ (Vergleichspreis 219€)
  4. (u. a. Overwatch GOTY XBO für 15€ und Blu-ray-Angebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27