Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oneweb: Airbus baut gigantische…

Weder der Artikel erklärt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weder der Artikel erklärt...

    Autor: Abseus 16.06.15 - 10:31

    ...noch jemand fragt wie die Kommunikation mit den Endgeräten eigentlich stattfinden soll. Na klar bei der Entfernung ist das ganze über einen einfachen Rundstrahler oder auch Richtfunk nicht realisierbar. Also bleibt nur eine Variante mit Parabolantennen. Dazu kommen noch die hohen Latenzen. Damit ist der ganze Spaß eigentlich schon uninteressant. Eine Technik ausschließlich interessant für die hintersten Ecken die sonst keiner versorgt, entsprechend teuer wird das dann wohl auch für den Endverbraucher...

  2. Re: Weder der Artikel erklärt...

    Autor: Komischer_Phreak 16.06.15 - 11:02

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...noch jemand fragt wie die Kommunikation mit den Endgeräten eigentlich
    > stattfinden soll. Na klar bei der Entfernung ist das ganze über einen
    > einfachen Rundstrahler oder auch Richtfunk nicht realisierbar. Also bleibt
    > nur eine Variante mit Parabolantennen. Dazu kommen noch die hohen Latenzen.
    > Damit ist der ganze Spaß eigentlich schon uninteressant. Eine Technik
    > ausschließlich interessant für die hintersten Ecken die sonst keiner
    > versorgt, entsprechend teuer wird das dann wohl auch für den
    > Endverbraucher...

    Blödsinn. Da die Satelliten in nur 1.200 km Höhe unterwegs sind, kommen eben keine hohen Latenzen hinzu. Was die Antennenform betrifft gilt das selbe; Parabolspiegel? So wie auf Iridiumhandys?

  3. Re: Weder der Artikel erklärt...

    Autor: Edmund Himsl 16.06.15 - 12:29

    Abseus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...noch jemand fragt wie die Kommunikation mit den Endgeräten eigentlich
    > stattfinden soll. Na klar bei der Entfernung ist das ganze über einen
    > einfachen Rundstrahler oder auch Richtfunk nicht realisierbar. Also bleibt
    > nur eine Variante mit Parabolantennen. Dazu kommen noch die hohen Latenzen.
    > Damit ist der ganze Spaß eigentlich schon uninteressant. Eine Technik
    > ausschließlich interessant für die hintersten Ecken die sonst keiner
    > versorgt, entsprechend teuer wird das dann wohl auch für den
    > Endverbraucher...

    ziemlich ignoranter kommentar, hast du dir den atrikel überhaupt durchgelesen?

    sie sateliten fliegen in in meo sondern in leo -> niedrige latenz

    gut zu wissen das satelitentelefone diner meinung nach nicht existieren können

    ps: foto von nicht existenten telefonen
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/98/Gruppenbild_05.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.15 12:29 durch Edmund Himsl.

  4. Re: Weder der Artikel erklärt...

    Autor: discokrueger 16.06.15 - 13:24

    Bei 1'200km sind wir bei einer Latenz von ziemlich genau 4ms für einen Weg, sprich ein Roundtrip dauert 8ms.
    Da man sich wohl selten genau unter einem Sateliten befindet, kann das auch mal auf 6/12ms steigen, was doch ein sehr akzeptabler Wert ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MACH AG, Berlin, Lübeck
  2. Paul Henke GmbH & Co. KG, Löhne
  3. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Esslingen am Neckar
  4. BG BAU - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 4,99€
  3. 12,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07