1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Inkubus 300µ ausprobiert…
  6. Thema

Schön dreist gelogen auf der Webseite

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.15 - 21:45

    Jolla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alashazz schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was für eine geistreiche und mit geistreiche meine ich schwachsinnige
    > > Aussage. Ich habe schon sowohl Shooter als auch MOBAs auf 30fps (und
    > > 11"+1366x768) gespielt und es ist absolut möglich. Nachteilig
    > vielleicht,
    > > aber das ist es auch, wenn Ping, Tastatur und Monitor schlechter sind,
    > als
    > > bei den oberen Zehntausend
    >
    > Wer Shooter mit 30fps spielt, ist futter. Das ist wie 100PS auf der
    > Nordschleife. Geht und macht dem ein oder anderen sicherlich Spaß. Aber man
    > ist futter. Es sei denn man trifft auf den 55PS 3-Zylinder :-)

    Wie ich es geliebt habe diese 100 FPS-Kiddies zu versenken.
    Physiologisch völliger Schwachsinn aber auf irgendwas muss man sich ja was einbilden können.

  2. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: phre4k 01.07.15 - 22:30

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jesterfox schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Tja... es ist halt nicht jeder ein Ultra-1337 ESL Vollprofi der
    > > ausschließlich "competetiv" zockt ;-)
    > Jedes Spiel, in dem man gegen andere antritt ist kompetetiv .......

    *kompetitiv, du NAP ;)

  3. Re: Schön dreist gelogen auf der Webseite

    Autor: phre4k 01.07.15 - 22:39

    Clown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Klar wurde ich abgeknallt! Hatte framedrop!!" hahaha
    > Genau wie Lag, Maushänger oder Mikroruckler.. Immer ist das Equipment
    > Schuld! Wie einfach das "competetive" Gamerleben doch ist :D

    Na ja, du musst aber ernsthaft zugeben, dass Framedrops und low fps und hoher Ping (>80) bei schnellen Shootern keinen Spaß machen.

    Ich habe derzeit das Problem, dass CSGO seit den letzten 3-4 Updates unter Linux nicht mehr 100% flüssig auf 1440p läuft. Ich muss also mit einer Radeon R9 280X OC die Details und die Auflösung runterstellen, damit ich einigermaßen angenehm zocken kann. Macht mir weniger Spaß als vorher.

    Maushänger passieren eigentlich nur aufgrund von Doritofingern, wer sowas als Grund anführt ist schon lächerlich unterwegs.

    Der Unterschied ist eigentlich eher, wie man seinen Unmut über die Technik ausdrückt. Ich sage nach ca. 20 Runden etwas wie "mist, also irgendwie habe ich das Gefühl, als würde ich Framedrops haben. Mal die FPS-Statistik an machen". Der übliche Excuse-Gamer sagt eher "lol klar hat der mich gekillt, der hat doch an! Außerdem hats bei mir kurz gelaggt!" – und dann haben sie ne KD von 0,3...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. W3L AG, Dortmund
  3. TECE GmbH, Emsdetten
  4. SySS GmbH, Tübingen, Wien, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue für 58,19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da