1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Plant Google einen Online-Speicher?

diese Möglichkeit gibt es doch schon länger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. diese Möglichkeit gibt es doch schon länger

    Autor: EinZauberwesen 11.07.06 - 15:42

    Ich habe es satt, ständig neue Festplatten kaufen zu müssen, um meine Daten aufzubewahren. Zumal diese auch mal einen Crash haben können und ich mühevoll die Daten auf neuen Platten schieben muss. Abgesehen davon, dass ich auf meine Daten von mehreren Standorten aus zugreifen muss.

    Web.de hat in der bezahlbaren Variante viele Vorteile, wie z.B. unbegrenzt Datenspeicher, unbegrenzte Mails, grosse Mailanhänge, sehr gute Adressverwaltung mit Gruppen/Mailingfunktion, sehr gute Bildverwaltung mit Fotoalben, Zugangsinterface für die Hauptdienste vom Handy aus, Web-Telefonie, Imap, alternative freigeschaltete Absenderadressen, Pop3 Sammeldienst, Abgleich mit Outlook, und noch viel mehr.

    Wer aber für Leistung nichts bezahlen will oder kann, der muss halt das nehmen, was kostenfrei angeboten wird. Ich habe bisher nichts (auch nicht bei Google) Vergleichbares mit dem Leistungsumfang gefunden. Die aktuelle Möglichkeit, Daten bei Google abzulegen ist nicht nennenswert, da diese im Posteingang in den Mails liegen. Die Übertragung ist zudem extem langsam. Fast habe ich das Gefühl, dass Google gerade bei Web.de abguckt...

    Rechtschreibfehler sind Absicht. So weiss ich, daß der Text von mir ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Campact e.V., deutschlandweit (Remote-Arbeitsplatz)
  2. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München
  3. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  4. Stadt Achim, Achim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 6,99€
  2. 27,99€
  3. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder
Raumfahrt
Zombie-Satellit von 1967 sendet wieder

Golem.de geht auf Zeitreise, nachdem der Satellit LES-5 aus den Zeiten des Vietnamkriegs wieder Funksignale aus dem All sendet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Internetnutzung Russische Rakete bringt 34 Oneweb-Satelliten ins All
  2. SpaceMobile Vodafone investiert in Satellitennetz für LTE und 5G
  3. Vernetzes Fahren Autokonzern Geely baut Satelliten für eigene Konstellation

Golem Akademie: IT-Sicherheit für Webentwickler als Live-Webinar
Golem Akademie
"IT-Sicherheit für Webentwickler" als Live-Webinar

Wegen der Corona-Pandemie findet unser Workshop zur IT-Sicherheit für Webentwickler nicht als Präsenzseminar, sondern im Netz statt: in einem Live-Webinar Ende April mit Golem.de-Redakteur und IT-Sicherheitsexperte Hanno Böck.

  1. Golem Akademie Zeitmanagement für IT-Profis
  2. Golem Akademie IT-Sicherheit für Webentwickler
  3. In eigener Sache Golem-pur-Nutzer erhalten Rabatt für unsere Workshops

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix