1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RISC-Applikationen sollen auf…

Sinn der Aktion??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinn der Aktion??

    Autor: Hello_World 07.03.06 - 11:57

    Man kauft sich doch keinen Itanium, um dann Software für x86 oder PowerPC oder SPARC oder sonstwas drauf laufen zu lassen! Das ist vielleicht für Heimanwender sinnvoll, die z. B. mal mit Hercules in die Mainframe-Welt reinschnuppern wollen o. ä. Aber wer sich eínen Itanium kauft, benutzt auch Itanium-Software...

  2. Re: Sinn der Aktion??

    Autor: derheld_ 07.03.06 - 11:59

    ganz einfach - so bekommt intel all die leute auf ihre cpus, die bis jetzt risc-maschinen von ibm/hp mit uralter software nutzen ...

  3. Re: Sinn der Aktion??

    Autor: LeMainFrame 07.03.06 - 13:33

    derheld_ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ganz einfach - so bekommt intel all die leute auf
    > ihre cpus, die bis jetzt risc-maschinen von ibm/hp
    > mit uralter software nutzen ...

    Ich würde sagen, dass es relativ viele Programm aus der guten alten Großrechnerwelt gibt, die immer noch auf den alten Dingern laufen, deren Erbauer es nicht mehr gibt.
    Und zack, schon hat man ein großes Problem, wenn die Hardware mal Zicken macht.

    Desweiteren gibt es sogar immer den Einsatzbereich RiscOS von damals Arcon auf dem Desktop. Da gibt es jetzt auch extra einen speziellen Emulator und sogar extra x86-PCs die sich als RiscOS Workstation tarnen. Das ist immer noch flurierender Markt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GIRA Giersiepen GmbH & Co. KG, Radevormwald
  2. afb Application Services AG, Dresden
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
    5G
    Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

    Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
    2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
    3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster