1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sourcepoint: Ex-Google-Manager…

Adblocker netzwerkweit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Adblocker netzwerkweit?

    Autor: niw8äüö 19.06.15 - 15:56

    Hat eigentlich hier jemand einen Adblocker gleich auf einer Netzwerkfirewall oder ähnliches laufen, um nicht auf jeden Client da was installieren zu müssen? Mich würde mal interessieren, ob es da was fertiges gibt und ob da die Blacklists halbwegs aktuell sind?

  2. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: SoniX 19.06.15 - 16:28

    Wir haben einen Contentblocker auf einer Zywall laufen. Der kostet eine jährliche Gebühr wie n Virenscanner; in einer Firma aber vernachlässigbar.

    Funktionieren tut das ganze ziemlich einwandfrei. Kann da kaum einen Unterschied zu einem installierten Adblocker ausmachen. Man wählt dort nach Kategorieren aus; könnte also auch pornos oder social Seiten sperren. Aktuell ist das Ganze schon.

    Man kann Domains auch melden bzw aus dem Filter rausnehmen lassen wenn mal was falsch ist. Also abgesehen von den black und whitelists im Router die man selbst verwaltet.

    Ich bin damit zufrieden.

    Für privat warte ich eher auf den Synologyrouter; die Zywall ist schon ziemlicher Overkill privat, aber für die Firma passts gut.

  3. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: AllAgainstAds 19.06.15 - 16:39

    Eine weitere Möglichkeit wäre (für eine privates Netzwerk) auf Proxy's zu setzen, so man den Router nicht antasten will … Privoxy hab ich da im Hinterkopf, aber ob es den noch gibt … keine Ahnung.

  4. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: katzenpisse 19.06.15 - 16:56

    Gibt's da eigentlich auch eine Möglichkeit für die Fritzbox?

  5. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: katzenpisse 19.06.15 - 17:16

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt's da eigentlich auch eine Möglichkeit für die Fritzbox?

    Also die Fritzbox kann 500 Domains auf die Blacklist setzen. Jetzt bräuchte man nur noch eine Liste mit den 500 wichtigsten Adservern.

  6. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: katzenpisse 19.06.15 - 17:33

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt's da eigentlich auch eine Möglichkeit für die Fritzbox?
    >
    > Also die Fritzbox kann 500 Domains auf die Blacklist setzen. Jetzt bräuchte
    > man nur noch eine Liste mit den 500 wichtigsten Adservern.

    Fangen wir mal damit an: https://dawahoya.wordpress.com/2014/11/02/filter-fur-fritzbox-und-ahnliche-router-eine-blacklist-fur-november-2014/
    :)

  7. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: Z101 19.06.15 - 17:45

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt's da eigentlich auch eine Möglichkeit für die Fritzbox?
    >
    > Also die Fritzbox kann 500 Domains auf die Blacklist setzen. Jetzt bräuchte
    > man nur noch eine Liste mit den 500 wichtigsten Adservern.

    Die "wichtigsten" Adserver sind aber meist nicht die, die die wirklich störende Werbung verbreiten.

  8. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: smaggma 19.06.15 - 18:13

    >
    > Fangen wir mal damit an: dawahoya.wordpress.com
    > :)

    Im Prinzip ne gute Idee, vor allem um Werbung auf dem Smartphone los zu werden ... hab die Liste aber eben mal ausprobiert. Damit kommt man nicht mehr auf die normale google Suche.

  9. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: smaggma 19.06.15 - 18:34

    smaggma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Fangen wir mal damit an: dawahoya.wordpress.com
    > > :)
    >
    > Im Prinzip ne gute Idee, vor allem um Werbung auf dem Smartphone los zu
    > werden ... hab die Liste aber eben mal ausprobiert. Damit kommt man nicht
    > mehr auf die normale google Suche.


    Edit: Ups ... mein Fehler hab den Hacken bei "https Adressen erlauben" vergessen.

  10. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: Atraides 19.06.15 - 22:03

    niw8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat eigentlich hier jemand einen Adblocker gleich auf einer
    > Netzwerkfirewall oder ähnliches laufen, um nicht auf jeden > Client da was installieren zu müssen?

    Hier läuft privoxy auf dem NAS mit den Adblock Filterlisten, die per Script regelmäßig aktualisiert werden. Anleitungen dazu findet man im Netz. Das NAS läuft mit Debian (OpenMediaVault).

    M. Bähr

  11. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: moga 19.06.15 - 22:24

    Auf die simpelste Idee kommt hier keiner? Eine angepasste hosts-Datei.

    So wie hier z.B.: http://someonewhocares.org/hosts/

  12. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: Atraides 19.06.15 - 22:39

    moga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf die simpelste Idee kommt hier keiner? Eine angepasste hosts-Datei.

    Wer pflegt die? Und wie bekommst du deren "Filter" auf alle Netzwerkgeräte, also auch Handys und Tablets?

    M. Bähr

  13. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: SoniX 19.06.15 - 22:39

    Benutze ich auch. Ist aber nicht fürs komplette Netzwerk. :-)

  14. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: moga 19.06.15 - 22:46

    Atraides schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > moga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf die simpelste Idee kommt hier keiner? Eine angepasste hosts-Datei.
    >
    > Wer pflegt die? Und wie bekommst du deren "Filter" auf alle Netzwerkgeräte,
    > also auch Handys und Tablets?
    >
    > M. Bähr

    Wer die pflegt, ist mir ziemlich Wurst. Das übelste Zeug wird halt grundsätzlich ausgesperrt. Den Rest erledigt dann NoScript oder uMatrix bzw. uBlock.

    Ich habe so eine hosts-Datei (ist auch schon über ein Jahr alt, erfüllt aber immer noch hinreichend ihren Zweck) jetzt nur bei mir lokal auf dem Rechner, man könnte sie aber auch genauso gut auf den Router werfen, dann ist wirklich netzwerkweit Ruhe.

  15. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: SoniX 19.06.15 - 22:55

    moga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe so eine hosts-Datei (ist auch schon über ein Jahr alt, erfüllt
    > aber immer noch hinreichend ihren Zweck) jetzt nur bei mir lokal auf dem
    > Rechner, man könnte sie aber auch genauso gut auf den Router werfen, dann
    > ist wirklich netzwerkweit Ruhe.

    Genau darum gings ja. Ob jemand Erfahrungen hat mit Adblockern auf dem Router bzw. im ganzen Netzwerk.

    Die meisten Router fressen nicht so einfach irgendwelche Listen...

  16. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: generalsolo 20.06.15 - 09:35

    Damit lässt sich Werbung im ganzen Netzwerk auf den Raspberry Pi blocken (funktioniert auch mit jeden Ubuntu Server).

    Proxy Server einrichten: https://m.youtube.com/watch?list=PL3-bM7Aq1pUrkASwtwM636PKyyeohGoQa&v=4qMAZ4c2aWg

    Adblock Proxy Server einrichten:
    https://m.youtube.com/watch?list=PL3-bM7Aq1pUrkASwtwM636PKyyeohGoQa&params=OAFIAVgQ&v=CDmHxhhXZrc&mode=NORMAL

  17. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: narea 20.06.15 - 12:13

    smaggma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Fangen wir mal damit an: dawahoya.wordpress.com
    > > :)
    >
    > Im Prinzip ne gute Idee, vor allem um Werbung auf dem Smartphone los zu
    > werden ...

    Nimm halt einfach Firefox Mobile (oder wie auch immer er heißt) und installiere dort zB uBlock.

  18. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: schwammerl 21.06.15 - 14:55

    Hallo,

    ich habe auf einer PC-Engines-Box unter OpenBSD einen DNS-Resolver (unbound) laufen. Mein Adblocking erfolgt via DNS-spoofing; das File, das die schlechten Domains enthält, wird täglich aktualisiert aus 2 Quelldateien, die frei verfügbar sind (http://winhelp2002.mvps.org/hosts.txt und http://www.malwaredomainlist.com/hostslist/hosts.txt).
    Alle Einträge dort werden auf Port 80 der Box weitergeleitet, wo ein nginx auf jeden Request mit einem 1x1 px großem transparenten GIF antwortet. Die Lösung mit dem GIF habe ich eingebaut, um die Requests schnell beantwortet zu haben.

    Funktioniert relativ gut. Und mich stört die Werbung gar nicht so sehr, ich mache das im Wesentlichen aus Gründen der Privatsphäre und Sicherheit.

    LG Schwammerl

  19. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: katzenpisse 22.06.15 - 09:29

    narea schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smaggma schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > >
    > > > Fangen wir mal damit an: dawahoya.wordpress.com
    > > > :)
    > >
    > > Im Prinzip ne gute Idee, vor allem um Werbung auf dem Smartphone los zu
    > > werden ...
    >
    > Nimm halt einfach Firefox Mobile (oder wie auch immer er heißt) und
    > installiere dort zB uBlock.

    Geht z.B. bei Apple nicht ;) Und ganz ehrlich finde ich den Chrome auf Android auch besser als den Firefox.

  20. Re: Adblocker netzwerkweit?

    Autor: katzenpisse 22.06.15 - 09:31

    Z101 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > katzenpisse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > katzenpisse schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gibt's da eigentlich auch eine Möglichkeit für die Fritzbox?
    > >
    > > Also die Fritzbox kann 500 Domains auf die Blacklist setzen. Jetzt
    > bräuchte
    > > man nur noch eine Liste mit den 500 wichtigsten Adservern.
    >
    > Die "wichtigsten" Adserver sind aber meist nicht die, die die wirklich
    > störende Werbung verbreiten.

    Die für den Nutzer wichtigsten sind die, die am häufigsten auftreten oder am meisten nerven ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist Digital Transformation & Enablement (m/w/d)
    Kulzer GmbH, Hanau
  2. IT-Systemadministrator/in (m/w/d)
    Stadt Achim, Achim
  3. Business Process Engineer (w/m/d)
    ZDF Studios GmbH, Mainz
  4. Softwareentwickler (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de