1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sourcepoint: Ex-Google-Manager…

Werbung die keiner braucht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Werbung die keiner braucht

    Autor: Nugget32 22.06.15 - 08:09

    Es ist allzuverständlich das sich viele gegen die Werbeflut im WWW schützen.
    99% aller Werbung ist für den einen oder anderen nicht Interessant oder kann sich z.B. jemand alle 6 Wochen ein neues Auto leisten ? , was hat ein 16 Jähriger an Interesse an Penisverlängerung oder Viagra ? oder muss unbedingt jedesmal dran erinnert werden Gas/Stromanbieter alle paar Wochen zu wechseln nur weil Anbieter A günstiger als Anbieter B ist ? . Zuletzt noch die vielen Werbungen der verschiedenen Versicherungen und Internet Anbietern die auch nerven (Beispiele) . Meine Meinung ist das viel zu viel Geld aus dem Fenster geworfen wird nur um ein paar Kunden mehr zu gewinnen. Weniger Geld für Werbung und weniger Werbung ist viel effketiver als permanent die Leute mit irgendwelchen Rotz vollzumüllen den keiner braucht !

    Lieber das Geld in die bestehende Infastruktur einer Firma Investieren ,Arbeitsplätze schaffen und so für mehr für die Arbeitende Bevölkerung tun (damit auch mehr die Produkte kaufen können) als mit Werbung den Leuten auf den Senkel gehen.
    Ebenso wäre es besser den Gewinn in ie firma zu Investieren ( generell) als irgendwelche Fabriken in china damit zu finanzieren bzw irgendwelche Investents zu tätigen um sich vor er bestehenen Steuerschuld zu drücken (Beispiele) !

  2. Re: Werbung die keiner braucht

    Autor: wernersbacher 22.06.15 - 08:57

    Wenn die Werbung so ineffektiv bzw auch ineffizenz wäre - würden dann so viele Betreiber bei Google dann >1 Euro pro Klick zahlen? Ich glaube nicht.

    Hier wird sich beschwert über nicht-individuelle Werbung beim Surfer, aber mal sehen wer als erstes rumheult, wenn Google etc. trackt, um individuelle Werbung anzuzeigen?

    Inzwischen bekomme ich nur noch Werbung angezeigt, zu Themen, zu denen ich mich vorher informiert habe. Heißt, ich surfe auf einem Online-Automarkt - dann bekomme ich auch Autowerbung angezeigt. Wenn du als 16 Jähriger Viagra Werbung bekommst, dann - kannst du es dir ja selbst beantworten.

  3. Re: Werbung die keiner braucht

    Autor: Kira 22.06.15 - 09:25

    ich nutze den Adblocker seit Jahren, aus dem einfachen Grund, das ich keine 22" Werbefläche vor mir stehen haben will. Ich hab nichts gegen Werbung, ich hab nichts dagegen, das sich Websites finanzieren müssen. Ich finde es nur dreißt das, wenn man, egal welchen Link auf Websiten anklickt, das man sofort mit Tonnen an Werbung zugemüllt wird und nur aus diesem Grund nutze ich den Adblocker. Würden sich die Websites Gedanken machen, wie die Werbung den Usere penetriert und diese "Usergerecht" gestalten, dann wäre er sehr zuügig bei mir aus.

    -------------------------------------------------------------------------------
    2 Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit, wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin ...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemtechniker*in CustomerCare (m/w/d)
    Bayerisches Rotes Kreuz K.d.ö.R. Landesgeschäftsstelle, München
  2. Biomedizinische*r KI-Wissenschaftler*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. IT-Referent (w/m/d) Digitalisierung Fahrgastsicherheit / -service
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
  4. Systemintegrator (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Icarus für 16,49€, Sniper Elite 5 für 34,99€ Euro, Crusader Kings 3 für 13,99€)
  2. (u. a. Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 15,38€, Horizon Forbidden West PS5 für...
  3. 559,99€ (man kann nicht direkt bestellen, sondern eine "Einladung anfordern". Nach Prüfung durch...
  4. 49€ (günstig wie nie, UVP 99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rollerdrome im Test: Ballern beim Rollen
Rollerdrome im Test
Ballern beim Rollen

Wer Bunny Hop oder Rocket Jump schon kann, wirft einen Blick auf Rollerdrome: Das Actionspiel bietet Kämpfe mit fortgeschrittener Steuerung.
Von Peter Steinlechner


    LG OLED42C27LA im Test: Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz
    LG OLED42C27LA im Test
    Ein OLED-Fernseher als riesiger Bildschirmersatz

    Der 42 Zoll große LG OLED C2 passt doch perfekt auf den Tisch. Er gibt einen tollen Monitor für Games und Office ab, trotz TV-Herkunft.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Display LG will kleine 20-Zoll-OLED-Panels für Monitore herstellen
    2. LG 2,4 Meter großer OLED-Fernseher vibriert für 5.1-Sound
    3. Rollable Video zeigt LGs aufrollbares Smartphone

    Einsparverordnungen: So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen
    Einsparverordnungen
    So sollen Verwaltung, Bürger und Firmen Energie sparen

    Reduzierte Raumtemperaturen und ungeheizte Swimmingpools: Die Regierung fordert eine "nationale Kraftanstrengung" wegen des Gasmangels.

    1. AKW Saporischschja Ukraine äußert Sorge vor Atomkatastrophe
    2. UN-Generalsekretär Angriffe auf ukrainisches Atomkraftwerk "selbstmörderisch"
    3. Gas- und Energiekrise Klimaanlagen runter, Lichter aus, Türen zu in Spanien

    1. ADAC-Test: Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?
      ADAC-Test
      Elektroautos als Zugmaschinen - was bringt's?

      Der ADAC hat den Stromverbrauch von Elektroautos mit Anhängern und Fahrradgepäckträgern gemessen. Gute Noten gibt es dabei keine.

    2. DDR5: Samsung plant 1-TByte-Speichermodul
      DDR5
      Samsung plant 1-TByte-Speichermodul

      2022 sollen 512-GByte-Riegel verfügbar sein, später die doppelte Kapazität. Davon profitieren Server-CPUs wie AMDs Epyc mit zwölf Kanälen.

    3. 1 Milliarde US-Dollar: Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte
      1 Milliarde US-Dollar
      Cisco startet Gehaltserhöhung für Beschäftigte

      Cisco Systems startet zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ein Programm, um die Gehälter der Beschäftigten zu erhöhen. Andere Unternehmen reduzieren Neueinstellungen und entlassen.


    1. 18:52

    2. 18:32

    3. 18:25

    4. 18:05

    5. 17:54

    6. 16:10

    7. 15:54

    8. 14:59