1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gabriel setzt sich durch: SPD-Konvent…

Was bringt der SPD dieser Verrat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was bringt der SPD dieser Verrat?

    Autor: spambox 21.06.15 - 13:53

    Niemand tut etwas ohne Grund und Dummheit soll an dieser Stelle niemandem unterstellt werden.
    Was also bewegt einen Abgeordneten dazu, für die VDS zu stimmen, obwohl es keine sachlich korrekten Argumente oder nachweisbare Fakten dafür gibt?

    #sb

  2. Re: Was bringt der SPD dieser Verrat?

    Autor: spiderbit 21.06.15 - 14:14

    Posten und viel stimmen bei rentnern.

  3. Verrat an wem bitteschön?

    Autor: stuempel 21.06.15 - 17:21

    Die SPD-Fraktion steht denen gegenüber in der Verantwortung, die sie 2013 gewählt haben. Und diese wussten seit 2011:

    "Die SPD hält an der Vorratsdatenspeicherung fest, fordert aber unter anderem, die Speicherdauer zu kürzen. (...) In der innenpolitischen Debatte um die Vorratsdatenspeicherung forderte der Parteitag die SPD-Fraktion auf, einen Gesetzentwurf vorzulegen. Damit spricht sich die SPD weiter für das Konzept der Vorratsdatenspeicherung aus. Allerdings soll die in einer entsprechenden EU-Richtlinie vorgesehene Speicherdauer der Verbindungsdaten von Telefonanschlüssen im SPD-Entwurf deutlich verkürzt werden.

    In aller Regel sei eine Speicherdauer von drei Monaten ausreichend, heißt es in dem Beschluss des Parteitages. Das hätte die Ermittlungspraxis gezeigt."

    Quelle

  4. Re: Verrat an wem bitteschön? AM VOLK <kt>

    Autor: a.nym 21.06.15 - 18:33

    kt

  5. Re: Verrat an wem bitteschön? AM VOLK <kt>

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.15 - 09:38

    Die transatlantische Stammhure ist seit vielen Jahren die CDU. Wenn man sich nun anbieten will um die Gunst der Ostküste zu bekommen, muss man eben billiger sein bzw. das Volk noch mehr verraten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. HETTENBACH GMBH & CO KG, Heilbronn
  3. thinkproject Deutschland GmbH, Köln, München
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test: Gut gebrüllt, Intel
Core i7-1185G7 (Tiger Lake) im Test
Gut gebrüllt, Intel

Dank vier äußerst schneller CPU-Kerne und überraschend flotter iGPU gibt Tiger Lake verglichen zu AMDs Ryzen 4000 eine gute Figur ab.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Tiger Lake Überblick zu Intels 11th-Gen-Laptops
  2. Project Athena 2.0 Evo-Ultrabooks gibt es nur mit Windows 10
  3. Ultrabook-Chip Das kann Intels Tiger Lake

Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

Java 15: Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?
Java 15
Sealed Classes - Code-Smell oder moderne Erweiterung?

Was bringt das Preview Feature aus Java 15, wie wird es benutzt und bricht das nicht das Prinzip der Kapselung?
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Java JDK 15 geht mit neuen Features in die General Availability
  2. Java Nicht die Bohne veraltet
  3. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben